Startseite

Breiter, tiefer, wilder

Mit dem 4er hat BMW eine reine Fahrmaschine gebaut. Kein Serienmodell besitzt einen tieferen Schwerpunkt. Doch dort, wo der Kunde nicht hinschaut, regiert der Rotstift.

  Das Fahrwerk des BMW 4er deklassiert alle Konkurrenten.

Das Fahrwerk des BMW 4er deklassiert alle Konkurrenten.

Der BMW 435i tritt in große Fußstapfen. Das bisherige 3er Coupé gilt vom Design und der Fahrdynamik als der gelungenste Vertreter der alten Modellreihe. Was das Äußere angeht, kann Entwarnung gegeben werden. Der 435i steht satt auf der Straße. Das lässt sich auch an Fakten festmachen: Obwohl das Auto 2,6 Zentimeter länger ist, sind die Überhänge vorne um 1,3 Zentimeter und hinten um 1,1 Zentimeter kürzer geworden. Gleichzeitig verläuft das Dach um 1,6 Zentimeter tiefer, wobei der Radstand um fünf Zentimeter angewachsen ist. Dass die Spur hinten um ganze acht Zentimeter und vorne immerhin noch 4,5 Zentimeter breiter ist, verstärkt den athletischen Eindruck. "Wir wollten den 435i breiter und flacher machen, nicht länger und schmäler", erklärt Projektleiter Martin Schweinhuber.

Das neue BMW-Coupé kauert förmlich auf der Straße. Zu diesem Eindruck tragen auch die, im Vergleich zur Limousine, schmaleren Scheinwerfer und die flachere Niere bei. Dass die Frontlichter für schlappe 1900 Euro zusätzlich in der Voll-LED-Version erhältlich sind, sorgt auch in der Nacht für gute Sicht, ist aber für einen Premium-Hersteller mittlerweile selbstverständlich.

Sparlösungen im Kofferraum

Beim 4er verbreiten die Münchener im Innenraum wertigen Flair. Etwa durch extra Klavierlack-Applikationen. Auch die Verarbeitung ist in Ordnung und das Leder fühlt sich fein an. Jedoch scheinen sich die Finanz-Controller mit ihrer "Was ich nicht weiß, macht mich nicht heiß"-Rotstift-Attitüde beim 445 Liter fassenden Kofferraum durchgesetzt zu haben. Denn dort steht die Qualität im diametralen Gegensatz zum hochwertigen und auch hochpreisigen Ansatz der Münchener: Die Unterseite der Hutablage ist nicht verkleidet. Wer Gepäck verstauen will, stößt im besten Fall gegen blankes Blech, im schlechtesten Fall reibt er sich die Haut an den Plastikschrauben, die in den Innenraum ragen. Auch die Scharniere des Kofferraums sind nicht sauber entgratet. Kleinigkeiten? Immerhin reden wir hier von einem Auto, das inklusive Automatikgetriebe und Sport-Ausstattungslinie mindestens 51.450 Euro kostet.

Unerreichte Fahrmaschine

Dafür bekommt man immer eine hervorragende Fahrmaschine. Der 4er BMW ist das erste Serienmodell, dessen Schwerpunkt die 50-Zentimeter-Grenze unterschreitet. Dazu kommt eine Achslastverteilung im perfekten Verhältnis 50:50. Durch Verfeinerungen an Fahrwerk, wie eine zusätzliche Torsionsstrebe vorne, eine steifere Anbindung des Fahrwerks und einer Fünflenker-Achse hinten, hat die Steifigkeit um 60 Prozent zugelegt. Zudem fliegt der 4er zehn Millimeter tiefer über den Asphalt. Im Zusammenspiel mit der 300-Euro-teuren variablen Sportlenkung, die die Übersetzung der elektromechanischen Lenkung je nach Geschwindigkeit und Lenkeinschlag variiert, lässt sich der 1510-Kilogramm-schwere Bayern-Sportler mit einer beeindruckenden Präzision um die Ecken feuern.

  Bis auf einigen Zierleisten entpricht der Innenraum dem des BMW 3er.

Bis auf einigen Zierleisten entpricht der Innenraum dem des BMW 3er.

Der gleichermaßen bekannte und gute Reihensechszylinder mit 306 PS und einem maximalen Drehmoment von 400 Newtonmetern, das bereits bei 1250 U/min bereitsteht, passt perfekt zum Kurvenkannibalen aus München. Die bekannte ZF-Achtgangautomatik garniert das sportliche Paket noch mit schnellen Gangwechseln. Wer sich die variablen Dämpfer für 1100 Euro leistet, kann den 4er mit dem Fahrerlebnisschalter noch zusätzlich nachschärfen. Allerdings ist das Coupé in Verbindung mit den 19-Zoll-Reifen durchaus straff unterwegs - selbst in der Komforteinstellung.

BMW-Fans wird es freuen, dass es neben dem ganzen konzerngetriebenen Hype um die i-Baureihe noch einen BMW vom alten Schlag gibt. Der einfach nur Spaß macht. Denn das tut der 435i uneingeschränkt, sobald man die Kofferraumhaube geschlossen hat.

Stefan Grundhoff/Press-Inform

Stern Logo Das könnte Sie auch interessieren

Was tun gegen ständige Lärmbelästigung in der Straße durch Lokal
Hallo, was kann man dagegen unternehmen wenn jedes Wochenende eine große Afterwork Studenten Party in dem Tanzlokal nebenan stattfindet. Es findet jedes mal eine massive Ruhestörung vor. Es geht meistens von 23:00 bis 03:00 Morgens. Unsere Lebensqualität ist momentan arg eingeschränkt. Wir wussten schon als wir hierher gezogen sind das es ab und zu etwas lauter sein kann. Aber das es jetzt solche extremen Ausmaße nimmt konnten wir nicht ahnen. Bei der Polizei ist dieses Party/Lokal wegen Ruhestörung bekannt. Nur leider unternimmt niemand etwas dagegen. Wir wohnen jetzt 5 Jahre in der Wohnung neben dem Lokal. Aber wir sind jetzt am überlegen deshalb nächstes Jahr wenn es finanziell möglich ist umzuziehen. Was kann man solange tun? Fenster im Sommer geschlossen halten ist unzumutbar. Beschweren beim Lokal Besitzer sowie bei der örtlichen Stadt die sowas genehmigt bringt auch nichts. Wenn es heißt war um wir dort hin gezogen sind, leider ist Heilbronn momentan eine reine Studentenstadt , das heißt als wir hierher gezogen sind waren damals nicht viele für uns preiswerte Wohnungen verfügbar, außerdem wurden damals schon sehr viele Wohnung nur an Studenten vermietet. Das heißt , uns ist nichts anderes übrig geblieben die günstigste Wohnung zu nehmen. Wie oben beschrieben hatten wir kein Problem damit das ab und an eine Veranstaltung stattfindet. Nur , es findet jetzt jedes Wochenende etwas sehr lautstarkes statt.
Ionisiertes Wasser oder Osmosewasser ?
Klar
Liebe Sternchen Community. Vor kurzem war ich bei einem Arzt und er hatte Azidose bzw. eine latente Übersäuerung festgestellt. Daraufhin habe ich viel recherchiert und einige Bücher gelesen. Erst bin ich auf die basische Ernährung gestoßen, die sehr effektiv sein soll, allerdings auch schwierig immer im Alltag zu praktizieren ist. Dann habe ich zufällig einen guten Bericht über ionisiertes Wasser bzw. basisches Wasser gefunden und mir auch ein Buch gekauft, "trink dich basisch" und "jungbrunnenwasser" da wird sehr positiv davon gesprochen. Insbesondere soll es auch das stärkste Antioxidanz sein mit Wasserstoff. Außerdem soll es den Körper basischer und Wiederstandsfähiger machen. Darmmileu und Blutmileu werden günstig beinflusst, heißt es. Sogar Haarausfall soll verhindert werden, weil die Hauptursache davon ist wohl Mineralienmangel, wegen Übersäuerung (pH Wert im Blut und Körper), weniger wegen der Genetik. Und noch einige weitere Vorteile hat es wohl, wie Obst und Gemüse wieder zu erfrischen. Und der Kaffee und Tee schmeckt wohl besser. Und noch einiges mehr.. Stimmt das? Allerdings habe ich "ionisiertes Wasser" gegoogled und bin auf einige Berichte gestoßen, die negativ davon sprechen. Meistens scheinen es Umkehrosmose Wasser Verkäufer zu sein, die so schlecht davon schreiben. Ich habe mal gehört Umkehrosmosewasser ist schädlich, weil es die Osteoporose verstärkt. Einige nennen es auch Osteoporosewasser, weil es wie destilliertes Wasser keine Mineralien mehr hat und deshalb Mineralien aus dem Körper zieht. Also ist es bestimmt nicht gut Osmosewasser zu trinken. Ich würde gerne mal ionisiertes Wasser probieren. Naja, aber hat jetzt jemand echte Erfahrung damit gemacht? Hat wer so einen "Wasserionisierer" zu Hause? Welches Wasser trinkt Ihr? Würde mich interessieren, weil die schon recht teuer sind. Aber vielleicht kaufe ich mir einen mit Ratenzahlung, wenn ich mir sicher bin. Im Moment braucht es etwas Aufklärung... Bitte nur seriöse Kommentare. Liebe Grüße KLAR

Partner-Tools