A | B | C | D | E | F | G | H | I | J | K | L | M | N | O | P | Q | R | S | T | U | V | W | X | Y | Z

Schraube

Wirtschaft
Wirtschaft
Auch eine Million Subaru müssen in die Werkstätten

Die Massenrückrufe in der Autoindustrie reißen nicht ab: Der japanische Konzern Fuji Heavy Industries Ltd muss weltweit 1,18 Millionen Autos seiner Marke Subaru wegen Problemen mit Bremsleitungen in die Werkstätten zurückholen.

Zulieferer in der Autoindustrie
Zulieferer in der Autoindustrie
Arbeitsteilung

"Deutsche Autos" - diese Zeiten sind längst vorbei. Die Autobauer auch in Deutschland fertigen ihre Modelle längst rund um den Globus. Und nur die wenigsten Bauteile stammen aus der eigenen Fabrik.

Nachrichten-Ticker
Tödliche Attacke von Kirchweyhe: Mehrjährige Haftstrafe

Die Tat bewegte das ganze Land: Knapp ein Jahr nach einer tödlichen Tritt-Attacke auf einen jungen Mann im niedersächsischen Kirchweyhe hat das Landgericht Verden einen 21-Jährigen wegen Körperverletzung mit Todesfolge zu fünf Jahren und neun Monaten Jugendhaft verurteilt.

TV-Kritik
TV-Kritik "Schlag den Raab"
Raab triumphiert über schwächelnden Sportlehrer

Nach seiner Niederlage in der letzten Show ist Stefan Raab siegeshungrig. Sein erster Herausforderer in diesem Jahr kommt ihm daher sehr gelegen ? ein schwieriger Gegner ist Michael nämlich nicht.

25 Jahre Mazda MX-5
25 Jahre Mazda MX-5
Frauenauto für den Mann

Seit einem Vierteljahrhundert ist der Mazda MX-5 auf den Straßen dieser Welt unterwegs. Der meistverkaufte zweisitzige Sportwagen aller Zeiten wurde in dieser Zeit von vielen Männern unterschätzt - bis sie ihn fahren durften.

Weitere Ausnahmen gefordert
Weitere Ausnahmen gefordert
CSU nimmt wegen Mindestlohn Koalitionskrach in Kauf

Es kracht mächtig im Gebälk der neuen Regierungskoalition. Ein Beispiel: der vereinbarte flächendeckende Mindestlohn. Die CSU verlangt weitere Ausnahmen - und nimmt einen Koalitionskrach in Kauf.

Nachrichten-Ticker
IAEA-Inspektion in Irans Atomanlage Arak

Erstmals seit mehr als zwei Jahren haben Inspektoren der Internationalen Atomenergiebehörde IAEA die iranische Atomanlage in Arak besucht.

Schusswaffe aus 3-D-Drucker
Schusswaffe aus 3-D-Drucker
US-Firma druckt Pistole aus Metall

Zukunfts- oder Horrorvision: Mit 3-D-Druckern stellt jeder das her, was er selbst braucht. Eine texanische Firma präsentiert jetzt stolz die erste Metall-Pistole. Die Behörden sind alarmiert.

"Train Simulator 2014"
Einmal Lokführer sein

Die Bahn polarisiert: Während viele Unzuverlässigkeit vorwerfen, können andere nicht genug davon bekommen. Sie entspannen abends bei der Fahrt über virtuelle Schienen. Oder entwerfen Bahnsimulationen.

Suche als Feed abonnieren

Hinter diesem Link steckt ein RSS-Feed, über den Sie bequem in ihrem Newsreader informiert werden, wann immer ein neuer Artikel auf stern.de zu Ihrem Suchbegriff erscheint.

Was sind RSS-Feeds?