HOME

Autobauer halten sich nach Absprache-Vorwurf bedeckt

Hamburg - Von den deutschen Autobauern gibt es bislang nur spärliche Reaktionen auf den Verdacht, dass sie sich jahrelang abgesprochen haben. Daimler und BMW sprachen von «Spekulationen». Einem «Spiegel»-Bericht zufolge haben sich VW, Audi, Porsche, BMW und Daimler illegal bei der Entwicklung ihrer Wagen abgestimmt. In den geheimen Arbeitskreisen soll es auch um die Abgasreduktion bei Diesel-Motoren gegangen sein. Der «Spiegel» beruft sich auf eine Art Selbstanzeige einiger der Konzerne bei den Wettbewerbsbehörden.

IAA Frankfurt

«Spiegel»-Bericht

Große deutsche Autobauer unter Kartellverdacht

Autoindustrie unter Kartelverdacht

"Spiegel": Deutsche Autobauer trafen seit 90er Jahren geheime Absprachen

Autobahn

Interview

Jedes zweite Kartellverfahren durch Kronzeugen aufgedeckt

Audi

Softwareupdate

Audi will europaweit 850 000 Diesel sauberer machen

«Spiegel»: Große deutsche Autobauer unter Kartellverdacht

Autoindustrie unter Kartelverdacht

"Spiegel": Deutsche Autobauer trafen seit 90er Jahren geheime Absprachen

Abgas-Absprachen: Deutsche Autobauer unter Kartellverdacht

Abgas-Skandal

Deutsche Autobauer unter Kartellverdacht - offenbar reichten sie eine "Art Selbstanzeige" ein

Audi Werbung

Frauenverachtender Spot

Audi erntet in China Shitstorm für sexistische Werbung

«Spiegel»: Deutsche Autobauer unter Kartellverdacht

Porsche Panamera Sport Turismo Turbo - 304 km/h schnell

Porsche Panamera Sport Turismo Turbo

Schwaben-Avantissimo

Bayerns Ministerpräsident Horst Seehofer

Bayern beschließt Maßnahmenpaket gegen Stickoxid-Belastung

Mercedes-Stern

Kontrollen

Druck auf Daimler im Abgasskandal nimmt zu

Mercedes GLC 250d 4matic - Audi Q5 2.0 TDI Quattro

Audi Q5 2.0 TDI - Mercedes GLC 250d

Kopfentscheidung

Audi A8 2018 - die Langversion misst 5,30 Meter

Weltpremiere Audi A8

Daniel Düsentrieb

Daniel Düsentrieb

Schulz auf Sommerreise in Bayern

Am Ende glänzt sein Sportwagen in den Farben Lila, Grau im Scheinwerferlicht.

Automobile Manufakturen

Einzelstücke für jedermann

Auspuff eines Audi

Abgasmanipulation

Audi-Manager wegen Diesel-Affäre verhaftet

Verdächtiger in Diesel-Affäre bei Audi in U-Haft

USA zeigen Ex-Audi-Manager im Abgas-Skandal an

Festnahme in Deutschland in der Diesel-Affäre bei Audi

Bremsprobleme: VW ruft 22 000 Autos in der Schweiz zurück

Bruno Spengler

Stadtkurs-Rennen

BMW-Pilot Spengler feiert DTM-Sieg auf dem Norisring

Stern Logo Das könnte Sie auch interessieren

Wissenscommunity

Partner-Tools