HOME

Kreise: Familien Porsche und Piëch stützen Diess und Stadler

Wolfsburg - Die Familien Porsche und Piëch als VW-Großaktionäre wollen nach dpa-Informationen nach massiver Kritik des Betriebsrats den umstrittenen VW-Markenchef Herbert Diess stützen. Man setze weiter auf den aktuellen Vorstand, erfuhr die dpa aus dem Konzernumfeld vor Beratungen des VW-Aufsichtsrats. Dies umfasse auch die Vorstandsmitglieder Diess sowie Audi-Chef Rupert Stadler, die zuletzt unter Druck geraten waren. Über die Porsche Automobil Holding halten die Familien Porsche und Piëch gut 52 Prozent der Stimmrechte an dem Wolfsburger Konzern.

Die Zukunftsgestaltung von VW hat einen Streit zwischen Markenchef Herbert Diess und Betriebsratschef Bernd Osterloh entfacht

Betriebsversammlung

10.000 Beschäftige diskutieren über Zukunft von VW

Matthias Müller ist seit 2015 Vorstandsvorsitzender von VW

Konzern-Neuausrichtung

VW-Chef Müller fordert Belegschaft zu Solidarität auf

Ex-Aufsichtsratschef Ferdinand Piëch belastet im VW-Abgasskandal einem Bericht zufolge mehrere Aufsichtsräte des Autobauers schwer. Foto: Marcus Brandt

Wirbel um Piëch

VW-Personalchef: Streit um Sparpakt Missverständnis

Volkswagen hat 2016 bessere Verkaufszahlen als Toyota

Volkswagen will trotz Trumps Drohungen an Produktion in Mexiko festhalten

Aufladen eines Elektroautos von Volkswagen

VW-Kernmarke will spätestens 2025 "Weltmarkführer" für Elektroautos sein

Am Dienstag stellte Volkswagen-Markenchef Herbert Diess die zukünftige Strategie für VW vor

Große Pläne

Volkswagen will in neun Jahren Weltmarktführer bei E-Autos sein

VW-Markenchef: "Volkswagen derzeit nicht zukunftsfähig"

VW-Markenchef Diess: "Volkswagen derzeit nicht zukunftsfähig"

  Betriebsversammlung bei VW im vergangenem Jahr. Die Versammlung am Donnerstag war nicht öffentlich. 

Aufreger bei Volkswagen

VW-Markenchef ausgebuht: Ingenieure wehren sich gegen 40-Stunden-Woche

Volkswagen steht vor mMilliardenausgaben in den USA

Volkswagen-Markenchef Diess: Habe mich "zu jeder Zeit richtig verhalten"

Logo des VW-Konzerns

VW-Hauptversammlung entlastet Vorstand und Aufsichtsrat

40 Jahre GTI sind ein ordentlicher Anlass zum Feiern.

35. GTI Treffen am Wörthersee

Lauter Geburtstag

Michael Horn mit VW Tiguan

VW-Chef in den USA geht inmitten der Abgasaffäre

VW-Chef Müller: Lassen Krise zusehends hinter uns

VW-Chef Müller: Lassen Krise zusehends hinter uns

Er ist 4,13 Meter lang,...

VW T-Cross Breeze

Öfter mal was anderes

  Mit dem  Budd-e  durch Las Vegas.

Erster Fahrbericht VW Budd-e

So surrt der Elektro-Bulli durch Las Vegas

BMW i8 Spyder auf der CES 2016

Bedienkonzepte auf der CES 2016

Touch Me - Berühr‘ mich!

Herbert Diess hält seine Keynote auf der CES 2016

VW will sich neu erfinden

The new Volkswagen

  Der Budd-e  interpretiert das alte Bulli-Thema in einem dynamischen One-Box-Design.

VW Budd-e auf der CES

VWs Hippie-Schaukel, die keiner kaufen kann

Jan Boris Wintzenburg
Eigentlich sollte der VW Passat in der US Version nächstes Jahr satte Einnahmen einfahren.

Status Quo beim VW-Dieselgate

Domino-Effekt

VW muss profitabler werden

Streichquartett

  Genfer Automobil Salon 2015: VW Touran R Line

VW muss profitabler werden

Streichquartett

  BMW-Chef Norbert Reithofer auf der 2014 Pariser Automesse

Führungswechsel

BMW-Vorstandschef Norbert Reithofer weicht Harald Krüger

  Herbert Diess, 56, wechselt von BMW zum Konkurrenten Volkswagen

Neuer Markenchef

Volkswagen wirbt BMW-Entwicklungsvorstand Diess ab

täglich & kostenlos
Täglich & kostenlos

Stern Logo Das könnte Sie auch interessieren

Partner-Tools