A | B | C | D | E | F | G | H | I | J | K | L | M | N | O | P | Q | R | S | T | U | V | W | X | Y | Z

Lastenheft

Frankreichs Zwei-Liter-Initiative
Frankreichs Zwei-Liter-Initiative
Zum Wohle der Grande Nation

Die französische Regierung hat vor gut einem Jahr einige Initiativen gestartet, um das Land bis 2020 fit für den globalen Wettbewerb zu machen. Die Automobil-Industrie soll an einem Strang ziehen und den Rückstand zu der ausländischen Konkurrenz aufholen.

Das müssen Reifen in Zukunft können
Das müssen Reifen in Zukunft können
Jedem das Seine

Die Reifen-Industrie tüftelt an neuen Gummimischungen, die weniger Rollwiderstand haben und dabei gut haften und lange halten sollen. Als wenn dieser Zielkonflikt nicht schon schwierig genug zu erreichen wäre, fordern die Autobauer zunehmend maßgeschneiderte Lösungen.

Porsche 911 Carrera GTS
Porsche 911 Carrera GTS
Endorphine-erregender Kannibale

Mit dem Porsche Carrera GTS nehmen die sonst so cleveren Zuffenhausener eine Kannibalisierung in Kauf. Anstelle des Werks-Leistungssteigerungs-Kits für den "normen" 911 S werden viele Käufer gleich zum GTS greifen. Der ist zudem unterm Strich noch billiger, bietet aber mehr. Vor allem bekommen die Piloten eine Fahrmaschine reinsten Wassers geboten.

Renault Eolab
Renault Eolab
Kein hässliches Entlein

Renault arbeitet mit Hochdruck an einem Plug-in-Hybriden. Der Eolab ist ein Technologieträger, von dem viele Elemente in Serie gehen werden. Ganze nebenbei ist auch eine Ein-Liter-Auto herausgekommen, in dem man auch zu viert fahren kann.

Volkswagen T3
Volkswagen T3
Der Letzte seiner Art

Mit dem T3 setzte VW die Tradition der beiden Ur-Bullis fort und wagte gleichzeitig eine Modernisierung der Baureihe. Was blieb, ist die Faszination der Kombination aus Heckantrieb und Boxer-Motor.

Lamborghini Huracan LP 610-4
Lamborghini Huracan LP 610-4
Hurra, er kann!

Lamborghini macht sich an die schwere Aufgabe, den Besteller Gallardo abzulösen. Da der Hurracan ein globaler Erfolg werden soll, muss er den Spagat zwischen kompromissloser Sportlichkeit und Komfort schaffen.

Mercedes-Benz weltweite Forschung und Entwicklung
Mercedes-Benz weltweite Forschung und Entwicklung
Forschen rund um die Uhr

Die moderne Entwicklung von Automobilen erfordert ein weltweites Netzwerk an Entwicklungszentren. So können die Techniker und Ingenieure rund um die Uhr an neuen Fahrzeugen tüfteln und diese auch an die Gegebenheiten des jeweiligen Marktes anpassen. Mercedes-Benz hat jetzt einen weiteren Stützpunkt in den USA eröffnet.

Lamborghini Gallardo
Lamborghini Gallardo
Adios Kampfstier

Nach zehn Jahren und 14.022 gebauten Exemplaren wird der Lamborghini Gallardo in Rente geschickt. Der Nachfolger scharrt bereits mit den Hufen.

Nissan e-NV200
Nissan e-NV200
Geladener Lademeister

Der Elektrotransporter Nissan e-NV200 greift auf die Technik des Konzernbruders Leaf zu und bietet sich für die Innenstädte an. Erste Tests namhafter Paketzustelldienste liefen und laufen sehr positiv.

Rolls-Royce Wraith
Rolls-Royce Wraith
PS-starker Raumgleiter

Mit dem Wraith will Rolls-Royce den Markt der Luxus Coupés aufmischen. Mit 632 PS ist er der stärkste Rolls-Royce aller Zeiten. Doch für knapp 280.000 Euro erwartet der Kunde mehr als reine PS-Power.

Suche als Feed abonnieren

Hinter diesem Link steckt ein RSS-Feed, über den Sie bequem in ihrem Newsreader informiert werden, wann immer ein neuer Artikel auf stern.de zu Ihrem Suchbegriff erscheint.

Was sind RSS-Feeds?