Zwei Freunde bauen das Öko-Bike

22. Juni 2013, 10:41 Uhr

Etwas Werkzeug, handwerkliche Begabung und eine clevere Idee: so machen zwei Freunde in Indonesien eine ökologische Fahrradfabrik auf. Die Bikes sind nicht nur grün, sie sehen auch verdammt gut aus.

1 Bewertungen
©

Mikroökonomie und Ökologie gehen häufig Hand in Hand. Auch in Java in Indonesien. Dort sind zwei Freunde, Abah and Gun Gun Gunawan ins Fahrradgeschäft, eingestiegen. Viel Platz brauchen sie nicht. Ein kleines Gästezimmer genügt als Produktionsstätte. Das Besondere an ihren Rädern: Sie produzieren die Fahrradrahmen aus Bambus. Die Ecken werden mit Naturfasern verbunden. So wird jeder Rahmen zum Einzelstück.

Bambus eignet sich besonders gut zum Rahmenbau, weil das Naturprodukt relativ leicht und von Natur aus elastisch ist. Der fertige Rahmen wird dadurch nicht total steif, das bietet zusätzlichen Komfort ohne aufwändige Federungen.

Kfz-Versicherungsvergleich Kfz-Versicherungsvergleich Versicherungsbeiträge erhöht? Kündigen Sie jetzt und sparen Sie bis zu 700 Euro im Jahr. Zum Partnerangebot
 
VIEW Fotocommunity VIEW Fotocommunity Pferdestärken in besonderen Perspektiven. Zur VIEW Fotocommunity
 
Noch Fragen?

Neue Fragen aus der Wissenscommunity


 
 
stern - jetzt im Handel
stern (18/2014)
Die vegane Versuchung