ADAC prangert Preisaufschlag bei E10 an

13. Mai 2013, 17:51 Uhr

Wer an der Tankstelle anstelle des umstrittenen E10-Kraftstoffs Superbenzin tankt, muss in der Regel vier Cent pro Liter mehr bezahlen. Viel zu viel, ärgert sich der ADAC.

Spritpreise, Benzinpreis, E10, E-10, Biosprit, Tankstellen, Mineralölkonzerne

Handelsübliches Superbenzin ist in der Regel vier Cent/Liter teurer als der Biosprit E10©

Der ADAC hält den Preisunterschied zwischen herkömmlichem Super und Super E10 mit zehn Prozent Biosprit-Anteil für ungerechtfertigt. Der Preisabstand sei mit rund vier Cent pro Liter "eindeutig zu hoch", sagte ADAC-Verkehrsexperte Jürgen Albrecht der Tageszeitung "Die Welt". Mit den vier Cent wollten die Mineralölkonzerne Strafzahlungen abfedern, die sie entrichten müssten, wenn sie beim Kraftstoffverkauf nicht die gesetzlich vorgeschriebene Bioquote erreichten. Für diesen Zweck wären nach Ansicht des ADAC aber "höchstens 2,5 Cent" Preisaufschlag gerechtfertigt, sagte ADAC-Experte Albrecht.

Die Biokraftstoffquote sieht vor, dass Tankstellenketten einen bestimmten Teil ihres Kraftstoffabsatzes über den Verkauf von Biokraftstoffen erzielen müssen. Bis 2014 beläuft sich die Biokraftstoffquote nach Angaben des Bundesumweltministeriums konstant auf 6,25 Prozent und soll in der EU bis 2020 auf zehn Prozent des Kraftstoffabsatzes steigen.

Nur ein Fünftel des verkauften Sprits ist E10

Die Mineralölkonzerne können die Quote über den Verkauf von Kraftstoff mit Biospritanteil erfüllen. Neben dem normalen Superbenzin E5 mit fünf Prozent Biospritanteil gibt es seit 2011 in Deutschland auch Super E10 mit zehn Prozent Bioanteil zu kaufen. Den neuen Kraftstoff lehnen viele Autofahrer in Deutschland allerdings noch immer ab. Nach Angaben der Tankstellenketten Aral und Shell beläuft sich der Anteil des E10-Absatzes bislang nur auf ein Fünftel des gesamten Kraftstoffverkaufs.

Die Tankstellenketten wiesen die Kritik zurück, mit dem Preisaufschlag für herkömmliches Super von vier Cent mögliche Strafzahlungen abfedern zu wollen. "Der Preisabstand hat einzig den Grund, das E10 für die Kunden attraktiver zu machen", sagte ein Aral-Sprecher der "Welt". Durch den günstigeren Verkaufspreis solle der Verkauf von E10 angekurbelt werden. Ohne E10 sei die Bioquote nicht erreichbar. Der Sprecher des Marktführers wollte demnach jedoch nicht darüber spekulieren, ob für 2013 Strafzahlungen drohen.

Eine Shell-Sprecherin sagte der Zeitung, das Unternehmen mache "alles, um die aktuelle Biokraftstoffquote zu erfüllen". Dazu nutze das Unternehmen Möglichkeiten wie die Beimischung von Biodiesel im Dieselkraftstoff oder Bioethanol im Superbenzin. Daneben kaufe Shell auch Biokraftstoffzertifikate. Weitere Details wollte der Konzern demnach nicht nennen.

Zum Thema
Auto
Ratgeber
Winter/Schnee-Tipps von einem Vielfahrer: Hauptsache Ruhe bewahren Winter/Schnee-Tipps von einem Vielfahrer Hauptsache Ruhe bewahren
VIEW Fotocommunity VIEW Fotocommunity Pferdestärken in besonderen Perspektiven. Zur VIEW Fotocommunity
 
Noch Fragen?

Neue Fragen aus der Wissenscommunity

  von Amos: Warum muß ein Blinder bei "Wetten dass" eine geschwärzte Brille tragen?

 

  von Amos: Seit heute steigen die Preise der DB, wenn ich per Kreditkarte oder Internet bezahle.

 

  von Bananabender: Der Mythos Megapixel

 

  von Amos: Warum müssen verunglückte Reitpferde immer eingeschläfert werden?

 

  von Amos: Haus mit 5 Wohneinheiten. Jetzt steht eine Wohnung längere Zeit leer. Wie verhält es sich dann mit...

 

  von Amos: Smartphones zu Weihnachten: Kaufentscheidung abhängig von der Fotoauflösung? Telefonieren wäre doch...

 

  von StechusKaktus: Wie kann die kalte Progression abgeschafft werden?

 

  von bh_roth: Gastherme versetzen

 

  von Bananabender: Drucker Patronen

 

  von bh_roth: Lichterführung bei speziellen LKW

 

  von Amos: Wenn ich einen Karton Sekt aus Bequemlichkeit im Kofferraum "vergesse": wie hoch ist die...

 

  von Musca: Vogelschwarm filmen

 

  von Amos: Da ich als Arzt nicht mehr tätig bin, habe ich meine Berufshaftplicht gekündigt.

 

  von Amos: Eine Fondsgesellschaft schickt mir am 2..12.2014 die Steuerbescheinigung für 2013. Obwohl ich meine...

 

  von Gast: Ist der Nahme "Haircouture" geschützt

 

  von Gast: ich habe eine rente in höhe von 760 ?,wie viel kann ich dazu beantragen?

 

  von Amos: Ich werde von der Telekom mit tollen Angeboten zu schnellerem Internetzugang bombardiert.

 

  von Amos: Obwohl schon oft gestellt: bei trockener Straße ohne Schnee darf ich doch mit Sommerreifen fahren....

 

  von Amos: Habe von Bio-Mineralwaser gelesen. Was ist das oder was soll das?

 

  von Gast: Ich trainiere ca. 5-6 mal pro Woche und habe einen Ruhepuls von 35 mit 15 Jahren, leider bekomme...