Mobile Ansicht
Wechseln Sie für eine bessere
Darstellung auf die mobile Ansicht
Weiterlesen Mobile Ansicht
HOME

So heiß sieht der Ferrari der Zukunft aus

Wer will nicht den nächsten Ferrari entwerfen? Am Designwettbewerb des Sportwagenbauers nahmen die führenden Design-Hochschulen der Welt teil. Gewonnen hat ein Entwurf, den man sogar bauen könnte.

Ferrari Design School Challenge

Wie wird ein Supersportwagen in der Zukunft aussehen? Ferrari hat diese Frage zum dritten Mal gestellt und 46 der angesehensten Design-Hochschulen haben sich an dem Wettbewerb beteiligt. 

Nach einer Vorauswahl blieben vier Hochschulen im Rennen. Darunter befand sich auch die Hochschule Pforzheim, die als führende Auto-Designschmiede Europas gilt. Sie stand im Wettbewerb mit dem College for Creative Studies aus Detroit. Trotz der bekannten Probleme der Stadt Detroit zählt das College zu den angesehensten Ausbildungsstätten für Auto-Designer. Aus Asien kam auch ein Finalist, die Hongik University aus Seoul. Die Koreaner schickten sehr viele  Entwürfe ins Rennen und konnten den Preis bereits 2011 in Empfang nehmen. Sieger des Preises "Gran Premio Assoluto" wurde die Rennwagen-Vision Ferrari Manifesto concept aus Frankreich von der ISD-Rubika in Valenciennes.

 Er bekam Top-Noten für sein atemraubendes Äußeres, den innovativen Türmechanismus, die Gesamtvision und die Ausarbeitung der Details. Während das Concept Car aus Pforzheim sehr futuristisch wirkt, sieht der Ferrari Manifesto concept wie ein echter Ferrari aus. Ein Fahrzeug, das tatsächlich so gebaut werden könnte 

Weitere Themen

täglich & kostenlos
Täglich & kostenlos

Stern Logo Das könnte Sie auch interessieren

Partner-Tools