Kraftzwerg lässt grüßen

13. Dezember 2012, 08:45 Uhr

Der Mini Paceman ist gerade erst auf dem Markt, da brüllt auch schon das entsprechend nachgeschärfte John Cooper Works Modell um die Ecke.

Technisch ist der Mini John Cooper Works Paceman nicht vom ungleichen Zwillingsbruder Mini John Cooper Works Countryman zu unterscheiden. Die beiden Fahrzeige sind identisch mit einem aufgeladenen 1,6-Liter-Triebwerk, 160 kW / 218 PS und bis zu 300 Nm unterwegs. Serienmäßig gibt es eine Sechsgang-Handschaltung, Allradantrieb, Sportfahrwerk und einen optisches Sportpaket innen und außen. Optional lässt sich der Paceman auch mit einer sechsstufigen Getriebeautomatik ordern. Den Spurt 0 auf Tempo 100 schafft das Crossover-Coupé in 6,9 Sekunden und die Höchstgeschwindigkeit liegt bei 226 km/h. Dabei gibt sich der sportlichste Paceman mit einem Normverbrauch von 7,4 Litern Super zufrieden.

Kraftvoller als beim normalen Paceman wurden Front- und Heckschürzen sowie Seitenschweller ausgeführt. Auf Kühlergrill, Heckklappe sowie auf den Einstiegsleisten und im Bereich der Seitenblinker thront das markige John Cooper Works Logo als zusätzliches Erkennungsmerkmal. Im Innenraum gibt es vier sportliche Einzelsitze, die optional mit Leder bespannt werden können. Serienmäßig sind zudem 18 Zoll große Leichtmetallräder im Doppelspeichendesign mit glanzgedrehten Speichenfronten und schwarzem Felgenbett. Optional sind auch 19-Zöller verfügbar. Marktstart für den Mini John Cooper Works Paceman ist im März 2013. Sein genauer Preis steht noch nicht fest.

Mini John Cooper Works Paceman
Mini John Cooper Works Paceman
Mini John Cooper Works Paceman
Mini John Cooper Works Paceman
Kraftzwerg lässt grüßen
Schlagwörter powered by wefind WeFind
Allradantrieb Sportfahrwerk Zoll
Auto
Ratgeber
Winter/Schnee-Tipps von einem Vielfahrer: Hauptsache Ruhe bewahren Winter/Schnee-Tipps von einem Vielfahrer Hauptsache Ruhe bewahren
VIEW Fotocommunity VIEW Fotocommunity Pferdestärken in besonderen Perspektiven. Zur VIEW Fotocommunity
 
Noch Fragen?

Neue Fragen aus der Wissenscommunity

  von moonlady123456: Wo lebt eigentlich Kasparow heute?

 

  von gast1982: möchte überteuerten kredit ablösen auf den ich reingefallen bin aber habe angst weil ich mich nicht...

 

  von Amos: Ist man mit 0,8 Promille BAK betrunken? Rechtliche Konsequenzen, wenn man erwischt wird?

 

  von Der_Denis: Keyboard bei den Shadows

 

  von Amos: Wieso ensteht auf heißer Milch oder Kakao immer diese eklige Haut?

 

  von Fragomatic: Wieviele Enklaven gibt es der Europäischen Union einschl. der Schweiz?

 

  von Musca: Ist das Betrug? Es werden völlig unrealistische Werte bei der Gebäudesanierung genannt

 

  von Amos: Wenn man sich verletzt und das Blut ableckt, schmeckt es metallisch. Warum?

 

  von Amos: Wieso kommt die Steuerfahndung immer morgens um 6? Hat das bestimmte Gründe? Ich dachte,...

 

  von Amos: Darf man im Elsass Deutsch sprechen oder hören Franzosen das nicht so gerne? Z. B. im Bistro oder...

 

  von blog2011: Ich muss mal eine dumme Frage loswerden wg. der Schweizer Franken.

 

  von bh_roth: K-Wert eines Mauerwerks

 

  von Amos: Aus einem anderen Forum: heißt es schallgedämpft oder schallgedämmt?

 

  von Panda09: Gute Fotokamera?

 

  von bh_roth: Thema Holzmauerwerk

 

  von ing793: "Ein guter Gulasch brennt zweimal" heißt es - warum eigentlich?

 

  von bh_roth: Bremsen rubbeln

 

  von Amos: Warum reißt der Mercedes-Stern in der Waschanlage nicht ab? So stabil sieht das Ding nicht aus!

 

  von blog2011: Ist ein illegaler Download immer nachweisbar?

 

  von HH-Immo: Wie kann man surfen im Internet die Werbung ausblenden?