Französisches Milliardengrab

19. November 2012, 15:02 Uhr

Europas zweitgrößter Autokonzern Peugeot/Citroën meldet den Rekordverlust von fünf Milliarden Euro. Es wird Zeit, sich für eine bescheidene Zukunft zu rüsten. Ein Kommentar von Gernot Kramper

19 Bewertungen