Saubervan

23. Februar 2013, 06:19 Uhr

Das Rennen der Motorenbauer geht weiter: Immer kleiner werden die Aggregate und trotzdem immer kraftvoller. Jetzt durchbricht Fiat mit seinem Zweizylinder erstmals die 100-PS-Grenze.

Schon erstaunlich, wie weit die Hersteller es mittlerweile mit dem Downsizing treiben. In Fiats Minivan 500L hat der Twinair-Motor mit seinen zwei Zylindern und gerade mal 875 ccm Hubraum nun die 100-PS-Grenze überwunden. Der bisherige Twinair kam auf gerade mal 63 kW/85 PS Leistung - sein gerade frisch vom Band laufender Nachfolger schafft bereits satte 77 kW/105 PS und liefert damit genau so viel PS ab, wie der ebenfalls neue Diesel - der dafür aber fast doppelt soviel Hubraum braucht. Gleich geblieben ist mit 145 Nm der maximale Drehmoment, der ab 2000 U/min. anliegt.

Nicht ohne Stolz verkünden die Italiener, dass ihr geräumiger Minivan damit satt auf dem Niveau eines Sportwagens liege: Ein Liter Hubraum ist rechnerisch für 120 PS zuständig - ein Porsche Karrera 911 kommt gerade mal auf eine Literleistung von 102 PS. Mit den Realitäten im Straßenverkehr hat solche Zahlenakrobatik natürlch wenig zu tun. Von sportlichen Fahrleistungen ist Fiats 500L Twinair ebenso weit entfernt wie ein Brauereipferd von einem Lipizzanerhengst.

Glücklich mit dem kleinen Italiener kann vor allem werden, wer viel in der Stadt unterwegs ist. Denn die Gasannahme ist trotz der 105 PS ziemlich zäh und der Zweizylinder mag nur ungern so richtig auf Touren kommen. 12,3 Sekunden braucht der 4,15 Meter lange und leer gut 1,3 Tonnen schwere Minivan, um aus dem Stand auf 100 km/h zu beschleunigen. Bei 180 km/h ist die Höchstgeschwindigkeit erreicht.

Für den Stadtverkehr und gelegentliche längere Überlandfahrten reicht das völlig aus - zumal der Twinair-Motor im 500L durchaus auch noch andere Qualitäten hat. Natürlich zaubert er mit seinen zwei Zylinderchen kein sattes Klangbild sondern hört sich eher an wie eine Kreuzung aus Nähmaschine und frisiertem Mofa. Aber der Klang hält sich zumindest von der Lautstärke her im Hintergrund, der geräumige 500L fährt sich angenehm leise und durchaus komfortabel.

Vor allem aber glänzt der Motor beim Verbrauch. Fiat selbst gibt 4,7 Liter Super auf 100 Kilometer (das entspricht einem CO2-Ausstoß von 112 g/km) an - damit wäre er als Benziner auf Dieselniveau. In der Realität sollte man eher mit einem knappen Liter mehr rechnen. Die aktuelle Konkurrenz kann da - bei weitgehend gleich starker Motorisierung - nicht mithalten. Citroens C3 Picasso etwa läuft nicht unter 6,3 Liter Verbrauch auf 100 Kilometern, Kias Venga will 5,6 Liter, der Mini Countryman ist kaum unter 6,0 Liter zu fahren, der Opel Meriva mit 5, 6 Litern. Allenfalls Fords B-Max kommt als Ecoboost-Version mit 4,9 Litern wenigstens noch nahe an den Twinair-Fiat heran.

Fiat hat sich neben einer Start-Stopp-Automatik einiges einfallen lassen, um in der zweiten Generation des Twinair solche Verbrauchswerte zu schaffen. Die Steuerung der Verbrennung im Zylinder wurde verbessert, die weiter entwickelte Ventilsteuerung macht eine interne Abgasrückführung möglich und die Auspuffkrümmer sind so ausgelegt, dass die Temperatur der Abgase vom Kühlsystem des Motors geregelt wird. Umgehehrt können beim Warmlaufen des Motors sie Abgase dazu genutzt werden, den Motor schneller auf Betriebstemperatur zu bringen.

Per eco-Taste kann der Fahrer zudem immer dann Leistung und Verbrauch des Motors drosseln, wenn er nicht die ganze Kraft braucht - zum Beispiel im Stadtverkehr. Der Fiat ist dann mit nur noch 98 PS unterwegs und einem maximalen Drehmoment von 120 Nm.

Kleiner Motor heißt allerdings nicht unbedingt auch kleiner Preis: Wer im Fiat 500L auf zwei Zylindern unterwegs sein will, der muss dafür mindestens 18.500 Euro anlegen. Damit ist der Zweizylinder zum Beispiel schon deutlich teurer als der Ford B-Max 1.0 Ecoboost, den es mit 3-Zylinder-Motor ab 17.350 Euro gibt oder als der Kia Venga für 16.180 Euro. Und auch der Opel Meriva ist mit 17.025 Euro für die 1,4-Liter-Version mit Start-Stopp-Automatik und 100 PS deutlich preiswerter.

Fiat 500L 0.9 Twinair
Fiat 500L 0.9 Twinair
Fiat 500L 0.9 Twinair
Fiat 500L 0.9 Twinair
Saubervan
Schlagwörter powered by wefind WeFind
Fiat Stadtverkehr Straßenverkehr Zweizylinder
Auto
Ratgeber
Winter/Schnee-Tipps von einem Vielfahrer: Hauptsache Ruhe bewahren Winter/Schnee-Tipps von einem Vielfahrer Hauptsache Ruhe bewahren
VIEW Fotocommunity VIEW Fotocommunity Pferdestärken in besonderen Perspektiven. Zur VIEW Fotocommunity
 
Noch Fragen?

Neue Fragen aus der Wissenscommunity

  von Gast 104849: ist es möglich mit 58 Jahren (weibl.) angestellt zu werden?

 

  von hacalu: Bin zur Zeit arbeitslos, bekomme 21 Tage urlaub. Warum wird Samstag und Sonntag als Urlaubstag mit...

 

  von Gast 104798: Lohn für Wiedereinsteiger als Elektriker. Wie hoch ist der Stundenlohn?

 

  von moonlady123456: Flash-Player deinstallieren wegen Sicherheitslücke...?

 

  von Gast 104778: Sim -Karten Wechsel

 

  von Gast 104762: Ich habe bereits einen Minijob, kann man einen zweiten über seinen Ehepartner anmelden ?

 

  von Gast 104747: Wo werden Wrangler Jeans hergestellt

 

  von Gast 104735: Hausbau, steuerliche Vorteile oder auch Nachteile

 

  von Labia: Krankheitsbild

 

  von Amos: Rauchen auch auf dem Balkon bald verboten? Rauchen nur noch im Keller unter Luftabschluß?

 

  von Amos: Ich kapiere es einfach nicht: hätte ich 100.000 Schweizer Franken: wären das jetzt mehr oder...

 

  von StechusKaktus: Was genau kauft die EZB im Rahmen des QE an?

 

  von blog2011: Problem mit dem Downloadhelper auf YouTube im Firefox-Browser

 

  von bh_roth: Gibt es mehr als einen Bundespräsidenten??

 

  von Gast 104252: Umzug eines Hartz iv-Empfängers in das elterliche Haus

 

  von wiesse: Muss ein Inkassobüro den Nachweis erbringen, dass sie den Auftrag vom Auftraggeber erhalten haben

 

  von Reinhard49: wie hoch ist die Kfz-Steuer bei Dieselfahrzeugen

 

  von Gast 104125: Warum weht der Wind VOM Tiefdruckgebiet her ? Zum Luftdruckausgleich müsste ein Tief doch eher...

 

  von Celsete: Muss man sich mit dem System Hartz IV abfinden?

 

  von Amos: Hörte eben: the Secretary General für den Uno-Generalsekretär. Wieso ist das umgekehrt wie im...