Startseite

Frisch aufgelegt

Volvo wagt im Sommer den Rundumschlag. Nach dem neuen V40 wird nahezu die gesamte Modellpalette aufgefrischt.

Normalerweise weht bei Autoherstellern ein anderer Wind. Scheibchenweise und Schritt für Schritt wird Modell für Modell separat überarbeitet, um die Kunden bei Laune zu halten. Volvo, mittlerweile im Besitz des chinesischen Geely-Konzerns geht dieses Mal einen anderen Weg. Zeitgleich wird die gesamte Modellpalette überarbeitet. "Wir haben damit das jüngste Modellprogramm, das es je bei Volvo gab", erklärt Volvo-Chef Hakan Samuelsson, "abgesehen vom XC 90 ist damit kein Volvo-Modell ab Mai älter als ein Jahr." Die schwedische Marke mit dem chinesischen Eigner befindet sich derzeit im Wandel. Die Modellreihen S60 / V60 / XC60, V70 / XC70 und S80, die im Frühjahr überarbeitet werden, machen mit rund 300.000 Fahrzeugen den Großteil der Modellpalette aus.

Volvo Modellpflegen: Frisch aufgelegt
  Volvo S60 Modelljahr 2014

Volvo S60 Modelljahr 2014

Im vergangenen Jahr kam Volvo unter Druck und konnte nur knapp 420.000 Fahrzeuge absetzen. Dabei will man die Zahl der Volvo-Modelle in den nächsten Jahren auf mehr als 800.000 Fahrzeuge verdoppeln. Das soll insbesondere der chinesische Heimatmarkt mit 200.000 Volvo-Zulassungen pro Jahr ermöglichen, wo drei neue Produktionsstätten für Fahrzeuge und Komponenten errichtet werden. Das erste Werk mit einer maximalen Auslastung von 125.000 Fahrzeugen eröffnet in diesem Sommer in Shengdou. Wichtiger denn je soll eine neue Plattform (SPA - Scalable Product Achitecture) sein, deren erstes Fahrzeug der nächste Volvo XC90 ist. Weitere Modelle zwischen S60 und XC 90 mit Front- und Allradantrieb sowie Handschaltung und Achtgang-Automatik werden folgen. "Die neue Plattform lässt uns alle Möglichkeiten", unterstreicht Peter Mertens, bei Volvo verantwortlich für die Entwicklungen, "zwischen dem neuen S60 und dem XC90 / S80 laufen alle Modelle auf dieser Plattform." Sie kann breit variiert werden. Verschiedene Radstände, Überhänge, Spurweiten und Karosserieformen - nahezu alles scheint zwischen Mittel- und Luxusklasse möglich.

Zeitgleich gibt es zuvor die Modellpflege für alle Modelle außerhalb des Volvo XC90, der Anfang 2015 ein neues Volvo-Zeitalter einläuten soll. Er kommt mit Allradantrieb, als Benziner, Diesel und als Plug-In-Hybrid mit bis zu 400 PS. Im Gegensatz zu kompletten Konkurrenz muss er ebenso wie alle anderen Volvo-Modelle mit vier Zylindern und zwei Litern Hubraum auskommen. Mehr gibt es bei Volvo künftig nicht mehr.

Da heißt es schnell zugreifen, denn die überarbeiteten Volvo-Modelle, die ab Ende Juni im Handel stehen, bieten nach wie vor bekannte Fünf- und Sechszylinder. Optisch gibt es für alle Volvos abseits von V40 und XC90 leichte Überarbeitungen an Front und Heck, frische Details, sowie sparsamere Triebwerke und aufgewertete Innenräume, die mehr Komfort bieten. Neben verschiedenen neuen Assistenz- und Sicherheitssystemen ist Volvo besonders stolz auf das neue Connectivity-Angebot. Zusätzlich zu verschiedenen praktischen Apps gibt es Sprach- und Touch-Screen-Bedienung sowie einen Webzugang, mit dem sich unter anderem zehntausende weltweiter Radiostationen abrufen lassen. Echtzeit-Verkehrslage und ein lokaler Reiseführer? Die Modelle der drei Baureihen 60, 70 und 80 haben das allesamt im Angebot.

Deutlich Verkaufssteigerungen erwartet man Volvo durch die umfangreichen Pflegemaßnahmen und das Anfassen von mehr als 2.000 Teilen jedoch nicht. Die anhaltende Schwäche des europäischen Marktes könne allenfalls durch leichte Zuwächse in China und den USA aufgefangen werden, heißt es bei Volvo. Viel Arbeit, ehe man die avisierten 800.000 Fahrzeuge erreicht hat. Doch der nächste Schritt ist gemacht.

Press-Inform/pressinform

Stern Logo Das könnte Sie auch interessieren

Was tun gegen ständige Lärmbelästigung in der Straße durch Lokal
Hallo, was kann man dagegen unternehmen wenn jedes Wochenende eine große Afterwork Studenten Party in dem Tanzlokal nebenan stattfindet. Es findet jedes mal eine massive Ruhestörung vor. Es geht meistens von 23:00 bis 03:00 Morgens. Unsere Lebensqualität ist momentan arg eingeschränkt. Wir wussten schon als wir hierher gezogen sind das es ab und zu etwas lauter sein kann. Aber das es jetzt solche extremen Ausmaße nimmt konnten wir nicht ahnen. Bei der Polizei ist dieses Party/Lokal wegen Ruhestörung bekannt. Nur leider unternimmt niemand etwas dagegen. Wir wohnen jetzt 5 Jahre in der Wohnung neben dem Lokal. Aber wir sind jetzt am überlegen deshalb nächstes Jahr wenn es finanziell möglich ist umzuziehen. Was kann man solange tun? Fenster im Sommer geschlossen halten ist unzumutbar. Beschweren beim Lokal Besitzer sowie bei der örtlichen Stadt die sowas genehmigt bringt auch nichts. Wenn es heißt war um wir dort hin gezogen sind, leider ist Heilbronn momentan eine reine Studentenstadt , das heißt als wir hierher gezogen sind waren damals nicht viele für uns preiswerte Wohnungen verfügbar, außerdem wurden damals schon sehr viele Wohnung nur an Studenten vermietet. Das heißt , uns ist nichts anderes übrig geblieben die günstigste Wohnung zu nehmen. Wie oben beschrieben hatten wir kein Problem damit das ab und an eine Veranstaltung stattfindet. Nur , es findet jetzt jedes Wochenende etwas sehr lautstarkes statt.
Ionisiertes Wasser oder Osmosewasser ?
Klar
Liebe Sternchen Community. Vor kurzem war ich bei einem Arzt und er hatte Azidose bzw. eine latente Übersäuerung festgestellt. Daraufhin habe ich viel recherchiert und einige Bücher gelesen. Erst bin ich auf die basische Ernährung gestoßen, die sehr effektiv sein soll, allerdings auch schwierig immer im Alltag zu praktizieren ist. Dann habe ich zufällig einen guten Bericht über ionisiertes Wasser bzw. basisches Wasser gefunden und mir auch ein Buch gekauft, "trink dich basisch" und "jungbrunnenwasser" da wird sehr positiv davon gesprochen. Insbesondere soll es auch das stärkste Antioxidanz sein mit Wasserstoff. Außerdem soll es den Körper basischer und Wiederstandsfähiger machen. Darmmileu und Blutmileu werden günstig beinflusst, heißt es. Sogar Haarausfall soll verhindert werden, weil die Hauptursache davon ist wohl Mineralienmangel, wegen Übersäuerung (pH Wert im Blut und Körper), weniger wegen der Genetik. Und noch einige weitere Vorteile hat es wohl, wie Obst und Gemüse wieder zu erfrischen. Und der Kaffee und Tee schmeckt wohl besser. Und noch einiges mehr.. Stimmt das? Allerdings habe ich "ionisiertes Wasser" gegoogled und bin auf einige Berichte gestoßen, die negativ davon sprechen. Meistens scheinen es Umkehrosmose Wasser Verkäufer zu sein, die so schlecht davon schreiben. Ich habe mal gehört Umkehrosmosewasser ist schädlich, weil es die Osteoporose verstärkt. Einige nennen es auch Osteoporosewasser, weil es wie destilliertes Wasser keine Mineralien mehr hat und deshalb Mineralien aus dem Körper zieht. Also ist es bestimmt nicht gut Osmosewasser zu trinken. Ich würde gerne mal ionisiertes Wasser probieren. Naja, aber hat jetzt jemand echte Erfahrung damit gemacht? Hat wer so einen "Wasserionisierer" zu Hause? Welches Wasser trinkt Ihr? Würde mich interessieren, weil die schon recht teuer sind. Aber vielleicht kaufe ich mir einen mit Ratenzahlung, wenn ich mir sicher bin. Im Moment braucht es etwas Aufklärung... Bitte nur seriöse Kommentare. Liebe Grüße KLAR

Partner-Tools