So meistern Sie das weiße Chaos

Das Fahren durch Schnee- und Eis ist gar nicht so schlimm, wenn man sich vorbereitet. Wer die richtige Ausrüstung hat und sich an ein paar Regeln hält, kommt sicher durch den Winter. Von Gernot Kramper

Eingeschneit

Wenn sehr viel Schnee fällt, müssen Sie Ihren Wagen nicht nur oben herum vom Schnee befreien sondern ihn auch unten befreien. Nur wenn der Schnee sehr locker ist, können Sie versuchen vorsichtig durchzufahren. Testen Sie aber selbst, ob der Schnee nicht fest ist oder sich gar Hindernisse unter dem Neuschnee verbergen. Achtung: Wenn die Fahrbahn geräumt wurde, bilden sich schnell feste Wälle am Rand.

Front und Heckschürze Ihres Autos sind nicht als Schneeflug ausgelegt. Das verschüttete Mobil will freigeschaufelt werden. Mit einem Klappspaten oder einer Lawinenschaufel im Kofferraum fällt diese Arbeit leicht.

Zum Thema
Auto
VIEW Fotocommunity VIEW Fotocommunity Pferdestärken in besonderen Perspektiven. Zur VIEW Fotocommunity
 
Noch Fragen?

Neue Fragen aus der Wissenscommunity