So meistern Sie das weiße Chaos

Das Fahren durch Schnee- und Eis ist gar nicht so schlimm, wenn man sich vorbereitet. Wer die richtige Ausrüstung hat und sich an ein paar Regeln hält, kommt sicher durch den Winter. Von Gernot Kramper

2 Bewertungen

Vorsicht Räumfahrzeuge

Hinter einem Räumfahrzeug fahren Sie zwar langsam, aber sie bewegen sich auf geräumten und gestreuten Untergrund. Überholen ist gefährlich und unsinnig, weil sie auf der schneebedeckten Strecke nicht schneller als der Räumer fahren sollten. Wenn Ihnen auf der Landstraße ein Räumfahrzeug entgegenkommt, ist Vorsicht angebracht. Die massive Schneeschaufel ist sehr breit. Neben dem Fahrzeug geraten Sie kurz in einen Sog von Schnee und Matsch in dem Sie nichts sehen können. Wer unsicher ist, sollte am Straßenrand anhalten und den Giganten passieren lassen.

 
 
MEHR ZUM THEMA
Kfz-Versicherungsvergleich Kfz-Versicherungsvergleich Versicherungsbeiträge erhöht? Kündigen Sie jetzt und sparen Sie bis zu 700 Euro im Jahr. Zum Partnerangebot
 
VIEW Fotocommunity VIEW Fotocommunity Pferdestärken in besonderen Perspektiven. Zur VIEW Fotocommunity
 
Noch Fragen?

Neue Fragen aus der Wissenscommunity


 
 
stern - jetzt im Handel
stern (17/2014)
Der Schicksalsflug