Billig allein genügt nicht

21. November 2012, 09:00 Uhr

Nur noch bis Ende November können Autobesitzer ihre Kfz-Versicherung kündigen und zu einem günstigeren Anbieter wechseln. Doch Vorsicht: Es kommt auch auf die Leistung an.

7 Bewertungen

Versicherungsvergleich im Internet

Erster Anlaufpunkt für Wechselwillige sind Versicherungsvergleiche im Internet. Diese Vergleiche arbeiten nicht mit einem Klick. Um ein brauchbares Ergebnis zu erzielen, muss man vorbereitet sein. Besonders wichtig: Sie benötigen den Typschlüssel des Fahrzeugs, ohne die Zahlenkombination geht nichts. Sie steht auf dem Fahrzeugschein. Andere abgefragte Daten wie Zulassungsort und Alter sind in der Regel bekannt.

Vor dem Vergleich ist es wichtig, Art und Umfang der gewünschten Versicherung festzulegen. Wer mehrere Vergleiche bei verschiedenen Vergleichsrechnern durchführen will, muss seine Angaben notieren. Wer jeweils unterschiedliche Angaben etwa zu Laufleistung und Eigenanteil macht, erhält keine vergleichbaren Ergebnisse.

>>> Direkt zum Kfz-Versicherungsvergleich

 
 
MEHR ZUM THEMA
Kfz-Versicherungsvergleich Kfz-Versicherungsvergleich Versicherungsbeiträge erhöht? Kündigen Sie jetzt und sparen Sie bis zu 700 Euro im Jahr. Zum Partnerangebot
 
VIEW Fotocommunity VIEW Fotocommunity Pferdestärken in besonderen Perspektiven. Zur VIEW Fotocommunity
 
Noch Fragen?

Neue Fragen aus der Wissenscommunity


 
 
stern - jetzt im Handel
stern (18/2014)
Die vegane Versuchung