Billig allein genügt nicht

21. November 2012, 09:00 Uhr

Nur noch bis Ende November können Autobesitzer ihre Kfz-Versicherung kündigen und zu einem günstigeren Anbieter wechseln. Doch Vorsicht: Es kommt auch auf die Leistung an.

Service und Ansprechpartner

Über Service, Kundenbetreuung und Kulanz sagt ein Preisvergleich ohnehin nichts aus. Im Schadensfall profitiert ein Kunde von einer Versicherung, die fehlenden Unterlagen engagiert hinterher telefoniert, um einen Vorgang schnell zu regulieren. Auch wenn sie etwas teurer ist als eine Versicherung, die lediglich vorformulierte Erinnerungsschreiben verfasst. Bei einer günstigen Direkt-Versicherung sollte man keinen persönlichen Ansprechpartner erwarten.

Zum Thema
Auto
VIEW Fotocommunity VIEW Fotocommunity Pferdestärken in besonderen Perspektiven. Zur VIEW Fotocommunity
 
Noch Fragen?

Neue Fragen aus der Wissenscommunity