Billig allein genügt nicht

21. November 2012, 09:00 Uhr

Nur noch bis Ende November können Autobesitzer ihre Kfz-Versicherung kündigen und zu einem günstigeren Anbieter wechseln. Doch Vorsicht: Es kommt auch auf die Leistung an.

Außendienst kann helfen

Häufig wird davon ausgegangen, als seien Apps und Formulare heutzutage keine Hürden mehr. Keiner gibt offen zu, dass ihn so etwas überfordern kann. Wer Schwierigkeiten mit der deutschen Sprache hat oder die Logik von Formulareingaben nicht begreift, wird im Schadensfall froh sein, wenn "sein" Versicherungsagent ihm hilft. Ein Versicherungsmakler oder eine Versicherung mit einem guten Außendienst sind meist teurer, aber sie bieten dafür auch Service. Manchmal spart das nicht nur Nerven, sondern auch Geld. Ein Makler oder Agent wird Kunden vor unbedachten Formulierungen bewahren, die den Versicherungsschutz gefährden könnten.

Zum Thema
Auto
Ratgeber
Winter/Schnee-Tipps von einem Vielfahrer: Hauptsache Ruhe bewahren Winter/Schnee-Tipps von einem Vielfahrer Hauptsache Ruhe bewahren
VIEW Fotocommunity VIEW Fotocommunity Pferdestärken in besonderen Perspektiven. Zur VIEW Fotocommunity