A | B | C | D | E | F | G | H | I | J | K | L | M | N | O | P | Q | R | S | T | U | V | W | X | Y | Z

Arriva

Spektakulärer Unfall von Stockholm
Spektakulärer Unfall von Stockholm
Putzfrau doch nicht schuld an Zugunglück

Schwer verletzt und zu Unrecht beschuldigt: Eine Putzfrau hatte die bei Stockholm verunglückte Bahn nicht gekapert, wie anfangs vom Betreiber behauptet. Die Ursachen für den Unfall liegen woanders.

Stockholm
Stockholm
Putzfrau kapert Zug und rast in Wohnhaus

Statt Waggons zu putzen, hat eine schwedische Reinigungskraft einen Lokalzug gestohlen und in ein Wohnhaus gelenkt. Die Frau wurde schwer verletzt. Sonst kam, wie durch ein Wunder, niemand zu Schaden.

Mitarbeiterwerbung bei der Deutschen Bahn
Mitarbeiterwerbung bei der Deutschen Bahn
Bis zu 2000 Euro Kopfgeld

Der Fachkräftemangel plagt auch die Deutsche Bahn. Nun kursiert hausintern ein interessanter Vorschlag: Mitarbeiter sollen neue Mitarbeiter empfehlen - und im Erfolgsfall eine satte Prämie erhalten.

Nachrichten-Ticker
Deutsche Bahn ergattert Rekordauftrag in Schweden

Die Deutsche Bahn hat einen Rekordauftrag im Ausland ergattert.

Konkurrenz durch Fernbusse
Konkurrenz durch Fernbusse
Bahn droht mit weniger ICE-Strecken

Bald sind die Fernzüge der Bahn nicht mehr per Gesetz vor preisgünstigeren Bus-Angeboten geschützt. Als Folge davon könnten ICE-Stopps in Städten wie Leipzig, Erfurt oder Flensburg gefährdet sein. Im Interview erläutert Vorstand Ulrich Homburg, wie die Bahn auf die veränderte Situation reagieren will.

Arbeitskampf der Lokführer
Arbeitskampf der Lokführer
Hundt wirft GDL Missbrauch des Streikrechts vor

Der bisher längste Streik der Lokführer läuft - und die Kritik wächst. Arbeitgeber-Präsident Dieter Hundt greift die GDL an. Die Spartengewerkschaft missbrauche das Streikrecht, um Interessen der Organisation durchzusetzen.

Arbeitskampf der Lokführer
Arbeitskampf der Lokführer
Alle Infos zum 60-Stunden-Streik

Erneute Geduldsprobe für Bahnfahrer: Die Lokführergewerkschaft GDL hat zu einem weiteren Streik bei den privaten Wettbewerbern der Deutschen Bahn aufgerufen. Was Pendler jetzt wissen müssen.

Ausstand bei Bahn-Konkurrenten
Ausstand bei Bahn-Konkurrenten
Lokführer drohen mit weiteren Streiks

In ganz Deutschland hat am frühen Morgen der zweite GDL-Streik bei privaten Bahn-Wettbewerbern begonnen. 47 Stunden soll der Ausstand insgesamt dauern, Pendler müssen sich Alternativen für ihren Weg zur Arbeit suchen. Die Lokführergewerkschaft droht bereits mit weiteren Streiks.

Tarifstreit
Tarifstreit
GDL bestreikt Bahn-Konkurrenten für 47 Stunden

Die Lokführergewerkschaft GDL erhöht den Druck auf die großen Konkurrenten der Deutschen Bahn: Ab Donnerstagmorgen sollen bei den sechs Unternehmen die Züge 47 Stunden lang stillstehen.

Suche als Feed abonnieren

Hinter diesem Link steckt ein RSS-Feed, über den Sie bequem in ihrem Newsreader informiert werden, wann immer ein neuer Artikel auf stern.de zu Ihrem Suchbegriff erscheint.

Was sind RSS-Feeds?

 
Arriva auf Wikipedia

Die Arriva PLC ist eine britische Unternehmensgruppe, die vorwiegend in der Transportbranche arbeitet und in letzter Zeit verstärkt Interesse an anderen Unternehmen in ganz Europa bekundet und auch einige durch Kauf übernimmt. Arriva operiert vorwiegend als Bus- und Bahndienstleister in Dänemark, Deutschland, Niederlande, Italien, Portugal, Schweden, Spanien, der Tschechischen Republik und Großbritannien. Arriva versteht sich als zweitgrößtes privates Verkehrsunternehmen in Europa nach Veolia...

mehr auf wikipedia.org