Zehn Spartipps für Fahranfänger

9. August 2012, 17:32 Uhr

Kfz-Versicherungen für Fahranfänger sind teuer, weil Führerschein-Neulinge in eine spezielle Klasse eingestuft werden. Es gibt aber Wege, um eine günstige Kfz-Versicherung zu bekommen. Zehn Spartipps. Von Gernot Kramper

42 Bewertungen

Das ist die Grundidee beim Carsharing: Viele Fahrer nutzen gemeinsam ein Auto, dadurch sinken die Kosten für den Einzelnen. mehr...

Und auch die Umwelt wird weniger belastet, weil weniger Fahrzeuge gebraucht werden. Zwischen 25 bis 35 Nutzer teilen sich dabei einen Wagen. O-Ton Michael Bruns, Stiftung Warentest: „Die Kosten für das Carsharing hängen natürlich ganz vom persönlichen Nutzungsverhalten ab, wer viel fährt oder wenig fährt. Das kann bei zehn Euro im Monat liegen, wenn man nur eine Fahrt pro Woche hat. Doch meist dürften es wohl 40 bis 50 Euro pro Monat sein und wenn einer ganz viel fährt können das auch mal 200 Euro im Monat sein.“ Inzwischen gibt es viele verschiedene Anbieter: Entweder stehen die Autos an festen Stationen oder sie werden nach einer einmaligen Registrierung spontan gebucht. Gerade für Wenigfahrer in Städten kann sich Carsharing lohnen: Im Schnitt ist das Autoteilen halb so teuer wie eine vergleichbare Fahrt mit dem Taxi. Und es entfallen Tanken, Parkgebühren und Wege in die Werkstatt. O-Ton Michael Bruns, Stiftung Warentest: „Viele Autobesitzer vernachlässigen bei den Kosten für das eigene Auto so weiche Nebenkosten. Die meisten rechnen in erster Linie mit Sprit und vielleicht noch den jährlichen Kosten für Steuern und Versicherung, aber hinzu kommen natürlich Reparaturen in unregelmäßigen Abständen und in vollkommen unterschiedlicher Höhe und hinzu kommt natürlich auch der Zinsdienst für Kredite oder, wenn man es mit eigenem Geld finanziert hat, entgangene Zinsen.“ Für längere Fahrten ist ein Mietwagen oder ein privat geteiltes Auto jedoch meist günstiger. Und auf noch etwas sollten Fahrer beim Carsharing achten: Vor Fahrtantritt das Auto auf Schäden prüfen. Sonst zahlt man für fremde Kratzer oder Beulen. Schließen