A | B | C | D | E | F | G | H | I | J | K | L | M | N | O | P | Q | R | S | T | U | V | W | X | Y | Z

Händler

Wirtschaft
Wirtschaft
Kartellamt verhängt Buße wegen illegaler Preisvorgaben für Matratzen

Das Bundeskartellamt hat ein Bußgeld von 8,2 Millionen Euro gegen einen Matratzenhersteller wegen unzulässiger Preisvorgaben verhängt.

Wirtschaft
Wirtschaft
Japanische Autozulieferer müssen in China Rekordstrafe zahlen

Japanische Autozulieferer müssen in China wegen verbotener Preisabsprachen die Rekordsumme von 1,24 Milliarden Yuan (151 Millionen Euro) bezahlen.

Wirtschaft
Wirtschaft
Bemühen um Einigung zwischen Libor-Händlern und Deutscher Bank

Im Streit um den Rauswurf von vier Libor-Händlern der Deutschen Bank haben die Vergleichsverhandlungen begonnen. "Wir haben heute den ersten Gesprächstermin mit dem Güterichter", sagte der Anwalt der Händler, Peter Rölz, der Nachrichtenagentur dpa.

Neue Verkaufsstrategien der Hersteller
Neue Verkaufsstrategien der Hersteller
Neue Wege zum Kunden

Den Autohäusern laufen die Kunden weg. Die Automobil-Hersteller und -Händler schnüren deswegen ansprechende Komplettpakete und setzen zunehmend auf Online-Verkäufe.

Neue Verkaufsstrategien der Hersteller
Neue Verkaufsstrategien der Hersteller
Neue Wege zum Kunden

Den Autohäusern laufen die Kunden weg. Die Automobil-Hersteller und -Händler schnüren deswegen ansprechende Komplettpakete und setzen zunehmend auf Online-Verkäufe.

Wirtschaft
Wirtschaft
Daimler droht Geldstrafe wegen Preisabsprachen in China

Daimler droht in China ein Bußgeld wegen Manipulation von Preisen. Die Preiswächter haben nach Medienberichten Beweise für verbotene Absprachen mit Mercedes-Händlern in der Provinz Jiangsu gefunden.

Nachrichten-Ticker
Chinas Behörden werfen Daimler illegale Preispolitik vor

Chinesische Kartellbehörden werfen Daimler vor, Preise für Ersatzteile und Wartung von Mercedes-Wagen in unzulässiger Weise festgelegt zu haben.

Wirtschaft
Dax bricht Erholung ab: Kursrutsch wegen Ukraine-Krise

Der Ukraine-Konflikt dürfte die Anleger auch in der neuen Woche in Atem halten. Am Freitag unterbrach der Dax seine Erholung der vergangenen Tage. Sorgen um eine Eskalation in der Ukraine-Krise hatten den deutschen Leitindex am Nachmittag schlagartig ins Minus rutschen lassen.

Digital
Verbraucherzentrale: Gericht untersagt Amazon Tricks mit Gutscheinen

Der Onlinehändler Amazon hat Verbraucherschützern zufolge Gutscheine zum Nachteil von Kunden verrechnet.

Suche als Feed abonnieren

Hinter diesem Link steckt ein RSS-Feed, über den Sie bequem in ihrem Newsreader informiert werden, wann immer ein neuer Artikel auf stern.de zu Ihrem Suchbegriff erscheint.

Was sind RSS-Feeds?