A | B | C | D | E | F | G | H | I | J | K | L | M | N | O | P | Q | R | S | T | U | V | W | X | Y | Z

Opel

Wirtschaft
Wirtschaft
Prognose: VW könnte bereits 2014 weltgrößter Autobauer werden

Volkswagen könnte laut einer aktuellen Prognose bereits im Gesamtjahr 2014 zum weltweit größten Autobauer aufsteigen. Im Kampf mit Toyota und General Motors habe VW derzeit die größte Dynamik.

Prognose für 2014
Prognose für 2014
Volkswagen könnte bald der größte Autobauer der Welt sein

Den Titel "Größter Autokonzern der Welt" würden sich viele Konzerne gerne auf die Fahne schreiben. 2013 durfte sich Toyota damit brüsten - dieses Jahr könnte er laut Prognosen an Volkswagen gehen.

Fiat Dino Spider
Fiat Dino Spider
Ferrari für Jedermann

Ferrari-Power in einem Fiat. Dieser Traum wurde 1967 wahr. Noch heute fasziniert das Fiat Dino Cabrio mit dem 160-PS-Reihensechszylinder aus der norditalienischen Sportwagen-Schmiede.

Mazda3
Mazda3
Golfalternative für Kenner

Mit dem Mazda3 versucht der Autobauer aus Hiroshima, seine Erfolge auch in die Golfklasse zu tragen. Das könnte klappen - denn der "3er" ist ein rundum gelungenes Auto geworden.

Sparprogramme der Automobil-Hersteller
Sparprogramme der Automobil-Hersteller
In weiser Voraussicht?

BMW, Porsche, Volkswagen und Mercedes wollen den Gürtel enger schnallen, um auch in der Zukunft wettbewerbsfähig zu sein. Doch die Sparprogramme sind mit Risiken verbunden und stoßen auf Widerstand.

Oldtimer Grand Prix 2014
Oldtimer Grand Prix 2014
Eifler Zeitmaschine

Beim Oldtimer Grand Prix auf dem Nürburgring geht es traditionell familiär zu. Über 500 Klassiker lassen jedes Jahr in der Eifel über 100 Jahre Rennsporthistorie wiederaufleben.

US-Automobilmarkt
US-Automobilmarkt
VW ruft Hunderttausende Tiguan-Modelle zurück

Mängel an der Benzinpumpe, fehlerhafte Zundschlösser: Autobauer Volkswagen will in den USA fast 170.000 Autos nachträglich untersuchen lassen. Auch General Motors muss 300.000 Wagen überprüfen lassen.

Deutsche Hersteller planen Billigautos
Deutsche Hersteller planen Billigautos
Kampf am unteren Ende

Früher belächelt, heute bewundert: Einige Automobilhersteller - darunter auch VW und Opel - eifern Dacia nach und wollen mit Billigautos Geld verdienen. Doch der Plan birgt auch Gefahren.

Wirtschaft
Wirtschaft
US-Geschäft hält Toyota auf Rekordkurs

Das brummende Geschäft in den USA hat Toyota einen Gewinnsprung beschert.

Schloss Dyck Classic Days
Schloss Dyck Classic Days
Pommes statt Schampus

Die Classic Days auf Schloss Dyck locken immer mehr Automobil-Fans in das Bergische Land. Trotz der wachsenden Popularität hat sich das Festival seinen volksnahen Charme bewahrt.

Suche als Feed abonnieren

Hinter diesem Link steckt ein RSS-Feed, über den Sie bequem in ihrem Newsreader informiert werden, wann immer ein neuer Artikel auf stern.de zu Ihrem Suchbegriff erscheint.

Was sind RSS-Feeds?

 
Opel auf Wikipedia

Die Adam Opel GmbH ist ein deutscher Automobilhersteller, der seit seiner Umwandlung in eine Aktiengesellschaft im Jahre 1929 zum US-amerikanischen Automobilkonzern General Motors (GM) gehört. Am 10. September 2009 wurde bekannt, dass der GM-Verwaltungsrat empfohlen hat, Opel an den von der Bundesregierung favorisierten Bieter, den Zulieferer Magna, zu verkaufen. Mit 25.103 Beschäftigten (2009) ist Opel einer der größten deutschen Fahrzeughersteller und hat neben dem Stammwerk am Unternehmens...

mehr auf wikipedia.org