A | B | C | D | E | F | G | H | I | J | K | L | M | N | O | P | Q | R | S | T | U | V | W | X | Y | Z

Prüfer

Wirtschaft
Wirtschaft
Bahn will mit neuen Zügen und mehr Personal zuverlässiger werden

Die Bahn will mit lange erwarteten neuen ICE-Zügen und zusätzlichem Personal zuverlässiger für die Fahrgäste werden. Mit mehrjähriger Verspätung sind nun acht von 16 ursprünglich bestellten ICE 3 vom Hersteller Siemens in die Flotte gekommen.

Stiftung Warentest zu Fahrradschlössern
Stiftung Warentest zu Fahrradschlössern
Knick - knack - aufgemacht

Wozu überhaupt ein Fahrradschloss, fragt man sich, wenn man den neuen Test der Stiftung Warentest ansieht? Ob Billigteil oder Markenschloss, alle Modelle im Test waren in wenigen Sekunden geknackt.

Nachrichten-Ticker
ADAC muss offenbar 500 Millionen Euro Steuern nachzahlen

Der Autoclub ADAC muss womöglich eine halbe Milliarde Euro Steuern nachzahlen.

Nachrichten-Ticker
ADAC muss offenbar 500 Millionen Euro Steuern nachzahlen

Der Autoclub ADAC muss womöglich eine halbe Milliarde Euro Steuern nachzahlen.

Versicherungssteuern
Versicherungssteuern
ADAC droht Steuernachzahlung von halber Milliarde Euro

Der ADAC muss einem Medienbericht zufolge bis zu 500 Millionen Euro Steuern nachzahlen. Der Verein schuldet dem Bund hohe Versicherungsteuern, wie aus einem Vermerk des Finanzministeriums hervorgeht.

Nachrichten-Ticker
Tebartz nicht allein für Kostenexplosion verantwortlich

Der vom Vatikan suspendierte Limburger Bischof Franz-Peter Tebartz-van Elst trägt nach einem Bericht der "Welt am Sonntag" nicht die alleinige Verantwortung für die Kostenexplosion beim Bau seines Bischofssitzes.

ADAC-Skandal
ADAC-Skandal
Weitere ADAC-Ranglisten sind geprüft worden

Professionelle Prüfer haben keine Manipulationen in den übrigen ADAC-Ranglisten gefunden. Kommissarischer ADAC-Präsident Markl plant wegen der "enormen Vertrauenskrise" eine neue Unternehmenskultur.

Nachrichten-Ticker
ADAC will auch Geschäftsführer auswechseln

Der Manipulationsskandal beim ADAC hat weitere personelle Konsequenzen: Nach Kommunikationschef Michael Ramstetter und Präsident Peter Meyer soll nun auch der umstrittene Geschäftsführer Karl Obermair seinen Posten räumen, wie der kommissarische ADAC-Präsident August Markl in München mitteilte.

Bericht zu Manipulationen
Bericht zu Manipulationen
ADAC fälschte nur Wahl zum Lieblingsauto

Keine weiteren Manipulationen beim "Gelben Engel": Der Automobilclub manipulierte nur die Leserwahl des Autopreises - die restlichen Kategorien wurden laut Experten nicht gefälscht. Die Kritik bleibt.

Nachrichten-Ticker
ADAC: Beim "Gelben Engel" nur Manipulation bei Leserwahl

Die Manipulationen beim ADAC Autopreis "Gelber Engel" haben nur die Leserwahl betroffen: Zu diesem Ergebnis kommt der Abschlussbericht der Wirtschaftsprüfungsgesellschaft Deloitte zu dem Manipulationsskandal, wie der Autoclub in München mitteilte.

Suche als Feed abonnieren

Hinter diesem Link steckt ein RSS-Feed, über den Sie bequem in ihrem Newsreader informiert werden, wann immer ein neuer Artikel auf stern.de zu Ihrem Suchbegriff erscheint.

Was sind RSS-Feeds?