A | B | C | D | E | F | G | H | I | J | K | L | M | N | O | P | Q | R | S | T | U | V | W | X | Y | Z

Reines

Kultur
Kultur
Grimme-Preis: "Tatort" und "Circus HalliGalli" triumphieren

Glückwünsche von Gauck, ein Ständchen von Elaiza und eine besondere Ehre für den "Tatort": Mit einer großen Gala hat der Grimme-Preis seinen 50. Geburtstag gefeiert.

TV-Tipps des Tages für den 27.3.
TV-Tipps des Tages für den 27.3.
Der Preis der Freiheit

Jan Palach war 20 Jahre alt, als er sich auf dem Prager Wenzelsplatz aus Protest verbrannte. Die dreiteilige Miniserie "Burning Bush" erinnert an diesen Aufschrei der Freiheit. Unser heutiger TV-Tipp.

Bewerbung als Weltkulturerbe
Bewerbung als Weltkulturerbe
Ode an das deutsche Brot

Es muss nicht immer Holzofenbrot sein. Denn Kürbiskarree, Urkruste und Moorkante schmecken auch. Und sollen endlich Weltkulturerbe werden. Warum? Weil deutsches Brot urlecker ist.

stern-Kolumne
stern-Kolumne "Winnemuth"
Aufgeschoben

Wer sich früher vor etwas drücken wollte, begann sinnfreie Dinge zu tun ? Computerspiele waren perfekt. Heute ist die digitale Welt voller Wissen. Und die Ablenkung wird zur Anstrengung.

Kritik an Großer Koalition
Kritik an Großer Koalition
Zeit, übers Nörgeln zu nörgeln

Die neu vorgestellte Ministergarde der Großen Koalition muss seit dem Moment ihrer Bekanntgabe Kritik einstecken, dabei ist diese Regierung aufregender denn je - Schluss jetzt mit der Großen Nörgelei.

Highways im Norden
Highways im Norden
Polar-Express

Eine Schneeflocke fällt vom Himmel - und die ganze Autofahrernation spielt verrückt. Was hierzulande zum Ausnahmezustand auf den Straßen führt, ist nahe des Polarkreises über Monate hinweg Dauerzustand.

Mazda 2 EV mit Wankel-Range-Extender
Mazda 2 EV mit Wankel-Range-Extender
Nicht totzukriegen

Mazda kann es einfach nicht lassen. Nachdem die letzten Wankelmodelle schon lange aus dem Portfolio verschwunden sind, soll der Rotationskolbenmotor als Notstromaggregat zu neuen Ehren kommen.

Konzertveranstalter Berthold Seliger
Konzertveranstalter Berthold Seliger
"Der Profitgedanke stand nie an erster Stelle"

Ende des Jahres schließt er seine Konzertagentur. Der Berliner Musikverrückte Berthold Seliger über schlecht beratene Künstler, überteuerte Eintrittskarten - und die Macht der Bands.

Video
Video
Bilder aus der Asche Toter

BILDER AUS DER ASCHE TOTER NACH DEM LEBEN EIN KUNSTWERK Tabubruch oder Trauerarbeit? Eine Malerin bietet an, aus einem Teil der Asche Verstorbener ein Gedenk-Bild für die Hinterbliebenen zu malen. - Beitrag Hanau, 11.11.2013 Ein Bild aus Asche, aber aus besonderer Asche. Es ist die Asche eines Verstorbenen. Ina Pause-Noack will solche Kunstwerke als «neue Form der Bestattungskultur» etablieren. Anfangs war sie aber selbst sehr skeptisch. Ina Pause-Noack, Künstlerin «So Smaltalk mäßig unterhalten. Und da sagt jemand, kannst du dir vorstellen mit Menschenasche zu arbeiten. Nein. geht gar nicht.» Aber der Gedanke ließ sie nicht mehr los. Langsam hat sie sich an das Thema herangetastet. Im vergangenen Jahr klingelte dann das Telefon. Ein Witwer aus der Schweiz hatte über Umwege von ihren Arbeiten erfahren. Ina Pause-Noack, Künstlerin «Ich habe die Asche meiner Frau zuhause. Und können Sie sich vorstellen, von meiner Frau ein Bild zu machen?» Und so entstand ihr erstes Kunstwerk aus Menschenasche. Für die Künstlerin eine ganz neue Erfahrung. Ina Pause-Noack, Künstlerin «Ich habe eine ganz andere Vorstellung gehabt, was ist das, was ist dieses Material Asche? Und habe dann lernen dürfen, dass diese Asche was ganz reines ist.» Die Reaktionen auf die Aschekunst könnten unterschiedlicher nicht sein. Manche finden die Vorstellung schön, für andere ist es «einfach nur geschmacklos». Juristisch ist das Ganze eine Grauzone, denn in Deutschland besteht Bestattungspflicht. Manche Bestatter und Krematorien sind aber bereit, auf Wunsch der Hinterbliebenen einen Teil der Asche zu entnehmen. Um dem deutschen Bestattungszwang zu umgehen, kann man sich die Urne dann über die Schweiz nach Hause liefern lassen.

Suche als Feed abonnieren

Hinter diesem Link steckt ein RSS-Feed, über den Sie bequem in ihrem Newsreader informiert werden, wann immer ein neuer Artikel auf stern.de zu Ihrem Suchbegriff erscheint.

Was sind RSS-Feeds?