Dieser Parkplatz ist 560.000 Dollar wert

16. Juni 2013, 07:21 Uhr

Es ist nur unscheinbares Stück Asphalt, den Anliegern aber viel Geld Wert. Der Hammer fiel bei 560.000 Dollar - dafür ging ein Parkplatz in Boston weg.

Parkplatz, Boson

Die Gasse, an der die Plätze liegen, wirkt nicht gerade nobel.

Mehr als eine halbe Million für eine Parkgelegenheit. Das ist auch für Boston teuer, aber dafür liegen die Plätze an einer besonders exklusiven Adresse. Das Bild von Streetview zeigt die Rückseite des repräsentativen Hauses, das von hinten allerdings wenig hermacht.

Den Bewohnern fehlt es jedenfalls nicht an Geld. Der Versteigerer Tim Smith pries die unscheinbare Asphaltfläche strahlend an. Es seien "die zwei hübschesten Parkplätze, die er je gesehen habe". Sofort lieferten sich zwei Nachbarn ein erbittertes Gefecht und trieben den Preis von 42.000 Dollar in nur 15 Minuten auf 560.000 Dollar nach oben. Der durchschnittliche Preis für ein Einfamilienhaus in Massachusetts liegt übrigens bei 313.000 Dollar.

Parkplatz, Boson

Die Vorderfront ist sehr viel attraktiver.©

Die Nachbarschaft ist bekannt für teure Parkmöglichkeiten. Auch andere Plätze gingen für Summen zwischen 200.000 und 300.000 Dollar weg. So gesehen sind die Plätze hinter der Commonwealth Avenue gar nicht so teuer: Sie reichen schließlich für zwei Autos.

Die Kommentaroren auf der Website boston.com staunen, sind aber auch beruhigt: "Wer sagt jetzt noch, dass die Reichen nicht genug Geld haben, um mehr Steuern zu zahlen."

Lesen Sie auch
Auto
VIEW Fotocommunity VIEW Fotocommunity Pferdestärken in besonderen Perspektiven. Zur VIEW Fotocommunity
 
Noch Fragen?

Neue Fragen aus der Wissenscommunity