Billig allein genügt nicht

21. November 2012, 09:00 Uhr

Nur noch bis Ende November können Autobesitzer ihre Kfz-Versicherung kündigen und zu einem günstigeren Anbieter wechseln. Doch Vorsicht: Es kommt auch auf die Leistung an.

7 Bewertungen
Versicherung, Kfz-Versicherung, Kündigung, Teilkasko

Mit der richtigen Kfz-Versicherung kann man mehrere hundert Euro im Jahr sparen.©

Der Countdown läuft: Nur noch bis zum 30. November kann man die Kfz-Versicherungen kündigen, um zu einem günstigeren Anbieter zu wechseln. Gerade vor dem Hintergrund, dass die Prämien kräftig steigen, lässt sich hier viel Geld sparen. Das Geschäft mit den Auto-Versicherungen ist hart umkämpft.

Neben den reinen Kosten für die Police, muss man die angebotenen Leistungen genau vergleichen. Das billigste Angebot ist meistens nicht das beste. Grundsätzlich spart derjenige bei einem Versicherungswechsel mehr, der überdurchschnittlich hohe Beträge zahlt. Aber auch wer einen Vertrag mit normalen Kosten hat, kann noch etwas rausholen. Wenn man die Versicherungsangebote vergleicht, sollte man auch die einzelnen Konditionen des Vertrages unter die Lupe nehmen. Häufig haben sich die Bedingungen seit Abschluss geändert. Wenn beispielsweise der ehemalige Neuwagen, der bestmöglich abgesichert wurde, in die Jahre gekommen ist, kann ein weniger umfassender Versicherungsschutz richtig sein.

 
 
MEHR ZUM THEMA
Kfz-Versicherungsvergleich Kfz-Versicherungsvergleich Versicherungsbeiträge erhöht? Kündigen Sie jetzt und sparen Sie bis zu 700 Euro im Jahr. Zum Partnerangebot
 
VIEW Fotocommunity VIEW Fotocommunity Pferdestärken in besonderen Perspektiven. Zur VIEW Fotocommunity
 
Noch Fragen?

Neue Fragen aus der Wissenscommunity

  von Amos: Habe dry-aged-Rind auf dem Wochenmarkt entdeckt: kann ich das in der Küche zubereiten oder nur auf...

 

  von Amos: Weiß noch jemand, was Palmsonntag bedeutet?

 

  von Gast 92291: Wie kann ich Rückenlage trainieren

 

  von Amos: Parkzeit und Knöllchen: wenn eine Stunde 1,40 Euro kostet. Und ich 2 Std. bezahlt habe, sollte ich...

 

  von Hefe: Kaugummi

 

  von Gast 92241: Romantikkomödie vor 15 Jahren

 

  von Gast 92239: Wie heißt der Film

 

  von Gast 92237: Ist es eigentlich Illegal einen Falschparker zuzuparken?

 

  von Gast 92234: kann mann zwei Pc+s an einen Monitor anschliessen?

 

  von Amos: Auf Deutsche Bundespost folgte auf den Marken "Deutsche Post". Steht nur noch Deutschland...

 

  von Gast 92227: Fassadendämmung: Poroton oder Weichholzplatten, was ist wirtschaftlicher?

 

  von Gast 92225: Kann ich bei Cortisoneinahme in die sonne.

 

  von Gast 92223: Was passiert wenn ein Schiff von einem Blitz getroffen wird ?

 

  von Schuening: parkplätze vorm Geschäft seit 16 Jahren

 

  von Gast 92220: Batteriewasser nachfüllen - Vorher oder Nachher???

 

  von bh_roth: PKW-Maut vs Kfz-Steuer

 

  von Gast 92211: müssen arbeitgeber überstunden versteuern

 

  von Gast 92207: wie reagiert die russische Landbevölkerung auf das momentane politische Geschehnen mit der Ukraine

 

  von Gast 92200: Windows XP support eingestellt und updates gibt es noch!!!

 

  von Amos: Weitere 1,1 MILLIARDEN für den Hauptstadtflughafen: sind Mehdorn und Wowereit noch zu retten?

 

 
 
stern - jetzt im Handel
stern (17/2014)
Der Schicksalsflug