A | B | C | D | E | F | G | H | I | J | K | L | M | N | O | P | Q | R | S | T | U | V | W | X | Y | Z

Das Fenster ins Web

Ohne Browser könnten wir das World Wide Web nicht nutzen. Diese Programme machen aus Codezeilen, die in der Sprache HTML geschrieben wurden, erst Websiten, die der Nutzer betrachten und anklicken kann. In der Frühzeit des Web, Anfang der 1990er Jahre, war der Netscape Navigator der wichtigste Browser. Als Microsoft ins Browsergeschäft einstieg und der Internet Explorer (IE) als Teil von Windows auf jedem PC vorinstalliert wurde, verlor Netscape im Verlauf dieses sogenannten Browserkriegs seine Bedeutung. Die zwischenzeitliche Dominanz des Internet Explorers wurde Mitte der 2000er Jahre durch den Open-Source-Browser Firefox zerstört. Weitere wichtige Browser sind Opera, Google Chrome und Apples Safari.

Heartbleed-Sicherheitslücke
Heartbleed-Sicherheitslücke
Warum es nicht reicht, wenn Sie nur Ihr Passwort ändern

Experten raten, wegen des "Heartbleed"-Fehlers die Passwörter von Internetdiensten zu ändern. Doch das allein reicht nicht: Zudem sollte man unbedingt die Browser-Einstellungen überprüfen.

Serie: Rabenmütter, Rabenväter
Serie: Rabenmütter, Rabenväter
Hilfe - mein Kind ist iPad-süchtig

Unterhaltungsmedien sind eine tolle Sache. Besonders iPads - die können sogar kleine Kinder bedienen. Schwieriger wird es, sie davon wieder loszureißen.

Digital
Digital
Umstrittener Mozilla-Chef Eich tritt zurück

Der wegen seiner Einstellung zur Homo-Ehe umstrittene Chef des Firefox-Entwicklers Mozilla ist nach heftiger Kritik nun doch zurückgetreten. Brendan Eich hatte 2008 einen Gesetzentwurf gegen gleichgeschlechtliche Ehen in Kalifornien mit 1000 Dollar unterstützt.

Ende des Microsoft-Betriebssystems
Ende des Microsoft-Betriebssystems
So können Sie Windows-XP weiterhin nutzen

Ab dem 8. April wird es für Windows XP keine Sicherheitsupdates mehr geben. Wer das Microsoft-Betriebssystem trotzdem weiter nutzen will, sollte einige Tipps beherzigen.

Nach millionenfachem Datenklau
Nach millionenfachem Datenklau
So finden Sie ein sicheres Passwort

Cyberkriminelle haben 18 Millionen E-Mail-Passwörter geklaut. Um sich zu schützen, sollten Sie die Zugangsdaten für Ihr Postfach ändern. stern.de gibt zehn Tipps für ein sicheres Kennwort.

Digital
Digital
Umstrittener Mozilla-Chef will nicht zurücktreten

Der wegen seiner Position zu gleichgeschlechtlichen Ehen umstrittene Chef des Firefox-Entwicklers Mozilla will nicht zurücktreten.

Stiftung Warentest
Stiftung Warentest
Das sind die besten Viren-Scanner

Viren, Spyware und Trojaner - im Web kann sich Ihr Rechner allerhand Schädlinge einfangen. Der Test verrät, welche Programme den stärksten Schutz bieten. Einige der besten sind sogar kostenlos.

Politik
Politik
Türkei baut Twitter-Blockade aus

Die türkischen Behörden schneiden ihre Bürger immer mehr vom Kurznachrichtendienst Twitter ab. Nun sei auch Twitters Linkverkürzer t.co gesperrt, berichteten türkische Medien am Montag.

25 Jahre World Wide Web
25 Jahre World Wide Web
Als Bill Gates das Internet noch für einen Hype hielt

Das World Wide Web, von Bill Gates einst als Hype verschrien, feiert heute seinen 25. Geburtstag. Doch es gibt noch viel zu tun, meint Erfinder Tim Berners-Lee. Er fordert ein weltweites Grundgesetz.

Nachrichten-Ticker
Bundesamt drängt zu besserem Schutz gegen Web-Kriminelle

Das Bundesamt für Sicherheit in der Informationstechnik (BSI) hat die Verbraucher aufgefordert, sich besser gegen Angriffe aus dem Internet zu schützen.

Suche als Feed abonnieren

Hinter diesem Link steckt ein RSS-Feed, über den Sie bequem in ihrem Newsreader informiert werden, wann immer ein neuer Artikel auf stern.de zu Ihrem Suchbegriff erscheint.

Was sind RSS-Feeds?