Zur mobilen Ansicht
Wechseln Sie für eine bessere Darstellung
auf die mobile Ansicht
Weiterlesen Mobile Ansicht
Startseite

Apple ruft Millionen Netzteilstecker zurück

Weil bei einigen Geräten die Zinken brechen und die Nutzer einen elektrischen Schlag bekommen können, ruft Apple Millionen Netzstecker-Adapter für iOS-Geräte und Mac-Rechner zurück.

  Apple hat ein Rückruf-Programm für Netzteilstecker von iPhones, iPads, iPods und Mac-Computern gestartet

Apple hat ein Rückruf-Programm für Netzteilstecker von iPhones, iPads, iPods und Mac-Computern gestartet

Apple ruft Millionen Netzteilstecker, die zwischen 2003 und 2015 verkauft worden sind, zurück. Der Grund: Es besteht die Gefahr eines Stromschlags. Betroffen sind Netzteilstecker, die mit Macs, diversen iOS-Geräten und als Teil des Apple Reise-Adapter-Kits ausgeliefert wurden. "Apple hat festgestellt, dass es bei seinen Netzteilsteckern mit zwei Stiften, die für die Verwendung in Kontinentaleuropa, Australien, Neuseeland, Korea, Argentinien und Brasilien bestimmt sind, in seltenen Fällen dazu kommen kann, dass die Stifte abbrechen und daher die Gefahr eines Stromschlags besteht", heißt es in einer Mitteilung des Unternehmens.

Betroffene Kunden können die defekten Netzteilstecker kostenlos gegen einen neuen, überarbeiteten Netzteilstecker auszutauschen. Der Umtausch kann in einem Apple Store oder bei einem autorisierten Apple Service Provider erfolgen. Ein neuer Netzteilstecker kann außerdem online angefodert werden.

Auf einer extra eingerichteten Webseite informiert Apple über das Problem und erklärt, woran man betroffene Stecker erkennen kann. "Die betroffenen Netzteilstecker sind an der Innenseite der Verbindungsstelle zum Netzteil von Apple entweder mit vier oder fünf Zeichen oder gar nicht gekennzeichnet. Die neuen, überarbeiteten Netzteilstecker sind an der gleichen Stelle mit einem regionsspezifischen Code aus drei Buchstaben gekennzeichnet (EUR, KOR, AUS, ARG oder BRA)", schreibt Apple. Die Stecker mit den Buchstabencodes bergen also keine Gefahr eines Stromschlags.

Apple zeigt, wie man die defekten Netzteilstecker erkennt

Auf der folgenden Abbilding, können Sie erkennen, ob Ihr Stecker-Adapter ausgetauscht werden muss oder nicht.

Alle Netzteilstecker, die für die Verwendung in den USA, im Vereinigte Königreich, in China und Japan, sowie das Apple USB-Netzteil sind nicht betroffen und können nicht gegen neue eingetauscht werden.

Erst vor wenigen Tagen hatte Microsoft die Netzkabel einiger Surface-Pro-Tablets zurückgerufen. Dort bestand die Gefahr einer Überhitzung. HP hatte im August rund sechs Millionen Laptop-Ladekabel zum Austausch zurückgerufen - wegen möglicher Brandgefahr.

ivi
täglich & kostenlos
Täglich & kostenlos

Stern Logo Das könnte Sie auch interessieren

Partner-Tools