CCC vergibt Negativpreis an Bundesdruckerei

15. März 2005, 17:51 Uhr

Die Cebit ist für den Chaos Computer Club Anlass, einen Preis an diejenigen zu vergeben, die - seiner Meinung nach - besonders schändlich mit Datenschutzbelangen umgehen.

Ein Entwurf der Bundesdruckerei für einen elektronischen Reisepass©

Der Chaos Computer Club (CCC) hat zur Computermesse Cebit die Bundesdruckerei mit dem Negativpreis "CCCeBIT-Award 2005" bedacht. Der Club, der wiederholt Schwachstellen in technischen Großsystemen aufgedeckt hat, warf der Bundesdruckerei vor, sich ohne Rücksicht auf Datenschutzbelange für eine Einführung von biometrischen Erkennungsmerkmalen in Reisedokumenten stark zu machen. Außerdem fördere die Bundesdruckerei den Einsatz der Funkchip-Technologie RFID, die unsicher sei. "Das ganze Projekt ist sinnlos, gefährlich und teuer", sagte CCC-Sprecher Andy Müller-Maguhn am Mittwoch in Hannover. Einfache Technikrezepte böten keine Lösung für soziale Probleme. "Wir haben den Preis entgegen genommen und den CCC zur Diskussion eingeladen", sagte Iris Köpke von der Bundesdruckerei in einer ersten Stellungnahme der dpa. "Wir haben auch dargelegt, dass wir naturgemäß nicht in allen Kritikpunkten konform gehen."

Der CCC äußerte "grundsätzliche Zweifel am Prinzip, massenweise die Identitäten anhand von biometrischen Merkmalen zu überprüfen". So seien eine Reihe von Fingerabdruckscannern überlistet worden. Auf die Breite der Einführung solcher Systeme habe die Bundesdruckerei als Hersteller selbst keinen Einfluss, erklärte Köpke. Die Gesellschaft sei aber bereit, einzelne technische Punkte mit den Experten des CCC zu diskutieren. Man sei kritischen Einwänden gegenüber offen und bereit, dazuzulernen.

"Eine massenweise Anwendung ist wegen der hohen Fehlerrate unsinnig", sagte Müller-Maguhn. Man müsse sich auch fragen, was passiere, wenn die biometrische Erkennung oder der Funkchip nicht funktioniert. "Ist der Passinhaber dann ein Terrorist? Oder wird der Inhaber dann wie bisher nach optischer Prüfung des Fotos durchgelassen?"

Schlagwörter powered by wefind WeFind
CeBIT Chaos Computer Club Hannover Negativpreis
Digital
Ratgeber und Extras
iPhone 6: Die nächste Smartphone-Generation iPhone 6 Die nächste Smartphone-Generation
Vergleichsrechner
Finden Sie den günstigsten DSL-Tarif Finden Sie den günstigsten DSL-Tarif Unser kostenloser DSL-Vergleich zeigt Ihnen die DSL-Tarife, die am besten zu Ihnen passen. Zum Tarifvergleich
 
Noch Fragen?

Neue Fragen aus der Wissenscommunity

  von Amos: Wieso ensteht auf heißer Milch oder Kakao immer diese eklige Haut?

 

  von Fragomatic: Wieviele Enklaven gibt es der Europäischen Union einschl. der Schweiz?

 

  von Musca: Ist das Betrug? Es werden völlig unrealistische Werte bei der Gebäudesanierung genannt

 

  von Amos: Wenn man sich verletzt und das Blut ableckt, schmeckt es metallisch. Warum?

 

  von Amos: Wieso kommt die Steuerfahndung immer morgens um 6? Hat das bestimmte Gründe? Ich dachte,...

 

  von Amos: Darf man im Elsass Deutsch sprechen oder hören Franzosen das nicht so gerne? Z. B. im Bistro oder...

 

  von blog2011: Ich muss mal eine dumme Frage loswerden wg. der Schweizer Franken.

 

  von bh_roth: K-Wert eines Mauerwerks

 

  von Amos: Aus einem anderen Forum: heißt es schallgedämpft oder schallgedämmt?

 

  von Panda09: Gute Fotokamera?

 

  von bh_roth: Thema Holzmauerwerk

 

  von ing793: "Ein guter Gulasch brennt zweimal" heißt es - warum eigentlich?

 

  von bh_roth: Bremsen rubbeln

 

  von Amos: Warum reißt der Mercedes-Stern in der Waschanlage nicht ab? So stabil sieht das Ding nicht aus!

 

  von blog2011: Ist ein illegaler Download immer nachweisbar?

 

  von HH-Immo: Wie kann man surfen im Internet die Werbung ausblenden?

 

  von Amos: Im Internet hat mich alle zwei Stunden der Proxy-Server herausgeschmissen. Jetzt habe ich bei...

 

  von dorfdepp: Wofür die 24,95?

 

  von Mehrwisser: Sauna im Garten?

 

  von RenGei02: iPhone 4s beim Zurücksetzen aufgehängt