Multimedia-Konvertierer

13. August 2008, 17:30 Uhr

Bilder, Musik und Videos erobern den Computer in nie geahnter Intensität. Nur leider gibt es so viele Formate, dass die Multimedia-Dateien nur selten in einem Format vorliegen, das passt. Das kostenlose FormatFactory hilft bei der Konvertierung und wandelt Multimedia-Dateien per Mausklick um.

Keine Frage des Formats: "FormatFactory" kennt alle Dateien und konvertiert nach Belieben©

Das Windows-Programm FormatFactory kennt alle wichtigen - und auch viele unwichtigen - Multimedia-Formate beim Vornamen. Oft genug ist es doch so, dass die für ein Projekt benötigten Musik-, Bild- oder Videodateien genau im falschen Format vorliegen und sich aus diesem Grund etwa nicht auf dem iPod, dem Handy oder auch auf dem "großen" PC in einem bestimmten Programm verwenden lassen. In diesem Fall kümmert sich FormatFactory um die nötige Umwandlung.

Das Freeware-Tool ist besonders simpel zu bedienen. Links wählt der Benutzer zunächst die Kategorie aus - also "Video", "Audio" oder "Bild Dateien". Umgehend listet das Programm die unterstützten Zielformate. Bei den Musikdateien kann FormatFactory die Quelldateien dann sofort in die Zielformate MP3, WMA, MMF, AMR, OGG, M4A oder WAV umwandeln. Bei den Videos kommen die Zielformate MP4, 3GP, MPG, AVI, WMV, FLV und SWF zum Einsatz. Und bei den Bildern lassen sich die Zielformate JPG, BMP, PNG, TIF und ICO verwenden.

Sobald das gewünschte Format benannt ist, ist es möglich, die Quelldateien auszuwählen. Dabei ist das Tool nicht auf einzelne Dateien beschränkt, sondern kann problemlos auch ganze Ordner auslesen. Auf diese Weise ist es möglich, die gesamte Musiksammlung ins offene OGG-Vorbis-Format umzuwandeln. In den Zieleinstellungen ist es außerdem kein Problem, Einfluss auf die geplante Konvertierung zu nehmen. Bei den Musikdateien lässt sich auf diese Weise die Qualität der Zieldatei beeinflussen.

Analyse für PC-Kenner

FormatFactory ist besonders für den mobilen Bereich sehr gut aufgestellt und kann die Multimedia-Dateien so konvertieren, dass sie sich auch auf dem Handy, dem iPod, dem iPhone, der PSP oder auf einem Blackberry einsetzen lassen. Zu diesem Zweck stehen Zielformate wie MP4 oder 3GP zur Verfügung.

Das Tool ist außerdem dazu in der Lage, Video-DVDs zu rippen. Die Filme auf einer Silberscheibe lassen sich dabei auslesen und in einem geeigneten Zielformat wie MP4 wieder abspeichern. Dabei wählt der Anwender ganz genau aus, welche Filmbeiträge auf der DVD er gern konvertieren möchte. Auch die Qualität der Zieldatei und damit die benötigte Speichergröße können frei vorgegeben werden.

Download beim Hersteller: www.formatoz.com//

FormatFactory 1.42
System für Windows XP, Vista
Autor Formatoz
Sprache Deutsch
Preis Kostenlos
Größe 13,9 MB
Schlagwörter powered by wefind WeFind
Handy iPod Konvertierung MP4 Musik
KOMMENTARE (2 von 2)
 
gmathol (14.08.2008, 00:05 Uhr)
Super ist wirklich SUPER!
Wir benutzen dieses Programm schon lange auch um viele Internet Formate auf DVD zu brennen.
Necros (13.08.2008, 22:47 Uhr)
..wer etwas fortgeschrittener ist...
..und durchaus mal einen Rechtsklick wagt, sollte mal zu der Freeware SUPER (einfach SUPER googlen) greifen, da sind die Ergebnisse noch besser....
Digital
Ratgeber und Extras
iPhone 6: Die nächste Smartphone-Generation iPhone 6 Die nächste Smartphone-Generation
Vergleichsrechner
Finden Sie den günstigsten DSL-Tarif Finden Sie den günstigsten DSL-Tarif Unser kostenloser DSL-Vergleich zeigt Ihnen die DSL-Tarife, die am besten zu Ihnen passen. Zum Tarifvergleich
 
Noch Fragen?

Neue Fragen aus der Wissenscommunity

  von Gast 104849: ist es möglich mit 58 Jahren (weibl.) angestellt zu werden?

 

  von hacalu: Bin zur Zeit arbeitslos, bekomme 21 Tage urlaub. Warum wird Samstag und Sonntag als Urlaubstag mit...

 

  von Gast 104798: Lohn für Wiedereinsteiger als Elektriker. Wie hoch ist der Stundenlohn?

 

  von moonlady123456: Flash-Player deinstallieren wegen Sicherheitslücke...?

 

  von Gast 104778: Sim -Karten Wechsel

 

  von Gast 104762: Ich habe bereits einen Minijob, kann man einen zweiten über seinen Ehepartner anmelden ?

 

  von Gast 104747: Wo werden Wrangler Jeans hergestellt

 

  von Gast 104735: Hausbau, steuerliche Vorteile oder auch Nachteile

 

  von Labia: Krankheitsbild

 

  von Amos: Rauchen auch auf dem Balkon bald verboten? Rauchen nur noch im Keller unter Luftabschluß?

 

  von Amos: Ich kapiere es einfach nicht: hätte ich 100.000 Schweizer Franken: wären das jetzt mehr oder...

 

  von StechusKaktus: Was genau kauft die EZB im Rahmen des QE an?

 

  von blog2011: Problem mit dem Downloadhelper auf YouTube im Firefox-Browser

 

  von bh_roth: Gibt es mehr als einen Bundespräsidenten??

 

  von Gast 104252: Umzug eines Hartz iv-Empfängers in das elterliche Haus

 

  von wiesse: Muss ein Inkassobüro den Nachweis erbringen, dass sie den Auftrag vom Auftraggeber erhalten haben

 

  von Reinhard49: wie hoch ist die Kfz-Steuer bei Dieselfahrzeugen

 

  von Gast 104125: Warum weht der Wind VOM Tiefdruckgebiet her ? Zum Luftdruckausgleich müsste ein Tief doch eher...

 

  von Celsete: Muss man sich mit dem System Hartz IV abfinden?

 

  von Amos: Hörte eben: the Secretary General für den Uno-Generalsekretär. Wieso ist das umgekehrt wie im...