HOME

So stellt sich Microsoft das Arbeiten der Zukunft vor

Auf der Entwickler-Messe Build zeigt Microsoft seine Zukunftsvisionen. Neuigkeiten zum kommenden Windows-Look und zum Cortana-Lautsprecher wurden erwartet. Alle Details in der Liveblog-Nachlese.

Für Microsoft ist es eine der wichtigsten Veranstaltungen des Jahres: Auf der hauseigenen Entwickler-Messe Build werden die Weichen gestellt, wie Windows und Co. sich im Laufe der nächsten zwölf Monate entwickeln sollen. Die Eröffnungsrede hielt Chef Satya Nadella. Alle Einzelheiten in der Liveblog-Nachlese.

So stellt sich Microsoft das Arbeiten der Zukunft vor

  • Malte Mansholt
    • Malte Mansholt

    Und das war's. Entwickler haben sicher viel Tolles zu sehen bekommen. Für den Normalverbraucher war aber ziemlich wenig dabei. Eine enorm verschenkte Chance.

    Wir verabschieden uns. Vielen Dank für's Mitlesen.

  • Malte Mansholt
    • Malte Mansholt

    Zum Abschluss ein Video: "Wie werden SIE KI nutzen?"

  • Malte Mansholt
    • Malte Mansholt

    Microsoft ist sich sicher: KI wird alle Business-Programme grundlegend verändern. Und man will seinen Anteil an diesem Prozess haben.

  • Malte Mansholt
    • Malte Mansholt

    Klar: Microsoft richtet sich bei der Build vor allem an Entwickler. Die Eröffnungsrede so knochentrocken zu halten, ist trotzdem eine etwas merkwürdige Entscheidung. Schließlich gibt es genug Themen, die auch Normalnutzer spannend finden.

  • Malte Mansholt
    • Malte Mansholt

    Zu Windows wird eine Viertelstunde vor Ende wohl nichts mehr kommen.

  • Malte Mansholt
    • Malte Mansholt

    Jetzt ist die Dame gegangen - um fünf Sekunden später zum nächsten Thema wieder auf die Bühne gebeten zu werden.

  • Malte Mansholt
    • Malte Mansholt

    Powerpoint kann jetzt etwa automatisch übersetzen. In der Präsentation klappte das zwischen Chinesisch und Spanisch immerhin beim vierten Versuch.

  • Malte Mansholt
    • Malte Mansholt

    Alle Microsoft-Programme sollen mit künstlicher Intelligenz besser werden, auch Office, Skype und ähnliche.

  • Malte Mansholt
    • Malte Mansholt

    Interessantes Detail: Mehr als die Hälfte der Sprecher waren heute Frauen.

  • Malte Mansholt
    • Malte Mansholt

    Ah, da ist es wieder: Azure und KI kommen zusammen.

  • Malte Mansholt
    • Malte Mansholt

    Und mehr Programm-Code.

  • Malte Mansholt
    • Malte Mansholt

    Mit "Custom Vision" lassen sich KIs besser für die Bilderkennung trainieren.

  • Malte Mansholt
    • Malte Mansholt

    "Künstliche Intelligenz ist der nächste Schritt im Benutzer-Interface. So wie vor 30 Jahren der Schritt von der Kommandozeile zum optischen Interface."

  • Malte Mansholt
    • Malte Mansholt

    Microsoft öffnet seine KI-Tools für andere Entwickler, um jeden KI programmieren zu lassen.

  • Malte Mansholt
    • Malte Mansholt

    Wir sind ein wenig weg von Azure. Es geht um künstliche Intelligenz.

Stern Logo Das könnte Sie auch interessieren

Kann ich mich auf Geschwindigkeitsanzeige FritzBox verlassen?
Hallo zusammen, erstmal herzlichen Dank für die Leute, die sich Zeit nehmen Fragen zu beantworten oder ihre Erfahrungen mit anderen teilen. Das ist oft hlifreich, wenn man sich nicht so auskennt. Ich hoffe, dass mir jemand weiterhelfen kann. Die Telekom hat hier nach langer und ersehnter Zeit schnelle Leitungen verlegt. Mitarbeiter waren auch zu Besuch da und auch nett:-) Sie wollten ja auch, dass ich von 1und1 wieder zurück wechsel. Das ist für mich in Ordnung und gehört zum Wettbewerb. Da jedoch die Mitarbeiter mir sagten, dass die Telekom für paar Jahre das Vorrecht hätte, könnte ich schnelles Internet nur über Telekom beziehen. Sprich entweder Telekom und schnelles Internet oder langsames Internet. Da habe ich im Internet recherchiert und rausgefunden, dass das so nicht mehr stimmt. Das war der Grund, warum ich dann bei 1und1 DSL100 abgeschlossen habe, da man mir am Telefon gesagt, dass es ohne Probleme möglich wäre. Nun ist es jedoch so, dass wir gar nicht so merken, dass unser Internet schneller ist. Gerade in der oberen Etage kann man nicht ohne Router surfen oder Sky über Internet Fernsehen. Nun meine Frage: Bei der Fritzbox wird es jedoch angezeigt. Kann ich mich drauf verlassen? Oder wie macht ihr eure Messungen? Ich weiss, dass es Software gibt, aber der feste Rechner ist bereits alt und hat einen alten Internet Explorer drauf. Wenn ich mit einem Laptop im Wlan mich reinhänge, wird sicher die Geschwindigkeit sowieso niedriger und nicht verwertbar sein, oder? Vielen Dank für die Antworten.

Partner-Tools