HOME
Verbraucheranwalt klärt auf
Interview

Handyvertag bis Sportstudio

Vebraucher-Anwalt klärt auf: So wehren Sie sich gegen Abzocke

Der Berliner Anwalt Thomas Hollweck ist auf Verbraucherrecht spezialisiert. Er hat ein Buch über die alltäglichen Fallen geschrieben, in die Verbraucher tappen können - beim Handyvertrag, im Fitnessstudio, auf der Partnersuche. Im Interview verrät er, wie man sich gegen die alltägliche Abzocke erfolgreich wehren kann.


Kerstin Herrnkind
Mobil surfen auf dem Smartphone

Studie: Junge Deutsche verbringen täglich fast sieben Stunden im Internet

Werbung für MyTaxi

Bitkom-Studie

Studie: Nutzung von Taxi-Apps steigt in Deutschland

Samsung - Game Boy - Nitendo - Hyperkin 2

Comeback einer Kult-Konsole

US-Firma lässt den Game Boy neu aufleben

Ein Frau schaut entsetzt auf ihr Smartphone. Ob Facebook installiert ist, ist nicht zu sehen

Privatsphäre

Hört die Facebook-App wirklich Ihre Privatgespräche mit?

Malte Mansholt
Fernbus

Verkehrsunternehmen

Neue Plattform soll einheitliche Reisebuchung ermöglichen

iPhone Speicher Tricks

Neues iPhone-System

iOS 11 macht endlich Schluss mit Speichermangel

Malte Mansholt
Das Display wurde auch noch an anderer Stelle überarbeitet: Das iPad Pro 10,5 kann dank HDR ein deutlich größeres Farbspektrum anzeigen. Die Bildwiederholrate steigt bei Bedarf auf satte 120 Hertz.

WWDC

Darum waren Apples iPad-Neuerungen längst überfällig

Malte Mansholt
Apple-Chef Cook

Teuerer als Amazon und Google

Apple will vernetzten Lautsprecher im Haushalt verankern

Apple-Entwicklerkonferenz WWDC

Entwicklerkonferenz WWDC

Apples Weg in eine Zukunft voller künstlicher Intelligenz

Tim Cook

Vorstellung am Montag?

Apples Siri-Lautsprecher kommt - und hat einige Tricks im Gepäck

Malte Mansholt
Zwei hübsche Frauen lesen Nachrichten auf dem Smartphone

Premium oder günstig?

Warum es mittlerweile egal ist, welches Smartphone man kauft

Malte Mansholt

Ehrliche Kontaktanzeigen

Nichts als die Wahrheit: Singles erzählen von ihren Macken

Nokia 3310

No(kia)stalgie – die Rückkehr des Kulthandys

iPhone 6s und iPhone 6s Plus

Simpler Trick

iPhone-Speicher voll? So machen Sie blitzschnell Platz frei

Malte Mansholt
Google-Chef Sundar Pichai bei der ersten Keynote der Entwicklerkonferenz Google I/O.

Entwicklerkonferenz I/O

Googles stille Revolution

Christoph Fröhlich
Eine der für Googles Smartphone-System stehenden Android-Figuren steht zwischen Absperrband.

Messe I/O

Macht Google heute endlich Android sicher?

Malte Mansholt
Grillen: Hersteller locken mit Zubehör

"Trend geht zum Zweitgrill"

Thermometer, Apps, Pizzastein: Wie die Grillbranche ihren Umsatz retten will

Anne Geddes

Süße Babybilder zum Muttertag

Eine Frau schaut skeptisch ihr iPhone an

Smartphone

Warum ein beliebter iPhone-Trick nicht nur nutzlos, sondern schädlich ist

"Hot Girls Wanted: Turned On"
TV-Kritik

Netflix-Doku "Hot Girls Wanted: Turned On"

So mies verhalten sich Männer bei Tinder - und Frauen fallen drauf rein

Jens Maier
Screenshot aus der Dokuserie "Hot Girls Wanted: Turned On" von Netflix
TV-Kritik

Netflix-Doku "Hot Girls Wanted"

Pornos für Feministinnen - geht das?

Jens Maier
iPhone Fabrik

Undercover in der iPhone Fabrik

Sechs Wochen Lohnsklave im Apple-Universum

Gernot Kramper
Bericht: Weiterhin viele Sicherheitslücken im Netzwerk des Bundestags

Bericht: Weiterhin viele Sicherheitslücken im Netzwerk des Bundestags

Stern Logo Das könnte Sie auch interessieren

Kann ich mich auf Geschwindigkeitsanzeige FritzBox verlassen?
Hallo zusammen, erstmal herzlichen Dank für die Leute, die sich Zeit nehmen Fragen zu beantworten oder ihre Erfahrungen mit anderen teilen. Das ist oft hlifreich, wenn man sich nicht so auskennt. Ich hoffe, dass mir jemand weiterhelfen kann. Die Telekom hat hier nach langer und ersehnter Zeit schnelle Leitungen verlegt. Mitarbeiter waren auch zu Besuch da und auch nett:-) Sie wollten ja auch, dass ich von 1und1 wieder zurück wechsel. Das ist für mich in Ordnung und gehört zum Wettbewerb. Da jedoch die Mitarbeiter mir sagten, dass die Telekom für paar Jahre das Vorrecht hätte, könnte ich schnelles Internet nur über Telekom beziehen. Sprich entweder Telekom und schnelles Internet oder langsames Internet. Da habe ich im Internet recherchiert und rausgefunden, dass das so nicht mehr stimmt. Das war der Grund, warum ich dann bei 1und1 DSL100 abgeschlossen habe, da man mir am Telefon gesagt, dass es ohne Probleme möglich wäre. Nun ist es jedoch so, dass wir gar nicht so merken, dass unser Internet schneller ist. Gerade in der oberen Etage kann man nicht ohne Router surfen oder Sky über Internet Fernsehen. Nun meine Frage: Bei der Fritzbox wird es jedoch angezeigt. Kann ich mich drauf verlassen? Oder wie macht ihr eure Messungen? Ich weiss, dass es Software gibt, aber der feste Rechner ist bereits alt und hat einen alten Internet Explorer drauf. Wenn ich mit einem Laptop im Wlan mich reinhänge, wird sicher die Geschwindigkeit sowieso niedriger und nicht verwertbar sein, oder? Vielen Dank für die Antworten.

Partner-Tools