HOME
Erneut sorgen Hacker-Angriffe weltweit für Unruhe

Hacker greifen erneut weltweit Computer an

Rund sechs Wochen nach einer globalen Cyber-Attacke haben Hacker erneut Computersysteme weltweit ins Visier genommen.

Bildschirm

Internetkriminalität

Neue Cyber-Attacke legt Dutzende Firmen lahm

Steve Jobs bei der Präsentation des ersten iPhone

Apple-Manager packt aus

"Die Idee fürs erste iPhone kam beim Mittagessen"

Christoph Fröhlich
Gamescom

Spielemesse

Gamescom setzt Wachstumskurs fort

Sensoren erkennen Gefahrenstellen und das System reagiert

ZF rüstet sich für die Zukunft

Nummer sicher

Die USS Fitzgerald wurde schwer getroffen.

Containerschiff auf Autopilot

Raketenzerstörer wurde von Geisterschiff gerammt und fast versenkt

Gernot Kramper

Razzia in rechtsextremer Szene - Waffen und Munition entdeckt

Wannacry Hacker Trojaner Attacke

Angriff mit NSA-Werkzeugen

"Im Vergleich zu Wannacry ist das eine Atombombe"

Malte Mansholt

Waffen und Munition bei Razzia in rechtsextremer Szene sichergestellt

The Code

TV-Tipp

The Code

Das Emoji für I Love You

Smartphone

Neue Emoji: Sie ahnen nie, wofür diese Geste steht

Alexander Dobrindt

Ethik für Maschinen

Zwischen Leben und Tod - Das Computer-Auto erhält Regeln

Studie sieht selbstfahrende Autos erst in Jahrzehnten

Zeitmanagement: "Geld kann sich erneuern, Zeit jedoch nicht"
stern-Gespräch

Zeitmanagement

"Geld kann sich erneuern, Zeit nicht"

Drei Frauen tanzen in einem Klub, auf der anderen Seite chillt ein Pärchen auf der Couch

NEON-Studie "Generation 2017"

Party oder chillen? Was junge Erwachsene in ihrer Freizeit am liebsten machen

Ausgebrannter Grenfell Tower

Feuer im Grenfell Tower

Eine angekündigte Katastrophe - Bewohner warnten vor dem Brand

Chefermittler: Hammerangriff vor Notre-Dame war Terror

Alan Gilbert

Abschied eines Dirigenten

New Yorker Philharmoniker sagen: Goodbye, Alan Gilbert

Michael Flynn

Hintergrund

Die Russland-Affäre: «Wolke» über Trumps Präsidentschaft

Apple Phil Schiller

Neue Produktkategorie

Apple tritt gegen Amazon und Google mit dem HomePod an

Apple-Chef Cook

Teuerer als Amazon und Google

Apple will vernetzten Lautsprecher im Haushalt verankern

Apple bringt virtuelle Realität auf Mac-Computer

Apple-Entwicklerkonferenz WWDC

WWDC-Konferenz

Apple bringt virtuelle Realität auf Mac-Computer

macOS High Sierra

macOS 10.13

Das ist neu auf dem Mac

Stern Logo Das könnte Sie auch interessieren

Kann ich mich auf Geschwindigkeitsanzeige FritzBox verlassen?
Hallo zusammen, erstmal herzlichen Dank für die Leute, die sich Zeit nehmen Fragen zu beantworten oder ihre Erfahrungen mit anderen teilen. Das ist oft hlifreich, wenn man sich nicht so auskennt. Ich hoffe, dass mir jemand weiterhelfen kann. Die Telekom hat hier nach langer und ersehnter Zeit schnelle Leitungen verlegt. Mitarbeiter waren auch zu Besuch da und auch nett:-) Sie wollten ja auch, dass ich von 1und1 wieder zurück wechsel. Das ist für mich in Ordnung und gehört zum Wettbewerb. Da jedoch die Mitarbeiter mir sagten, dass die Telekom für paar Jahre das Vorrecht hätte, könnte ich schnelles Internet nur über Telekom beziehen. Sprich entweder Telekom und schnelles Internet oder langsames Internet. Da habe ich im Internet recherchiert und rausgefunden, dass das so nicht mehr stimmt. Das war der Grund, warum ich dann bei 1und1 DSL100 abgeschlossen habe, da man mir am Telefon gesagt, dass es ohne Probleme möglich wäre. Nun ist es jedoch so, dass wir gar nicht so merken, dass unser Internet schneller ist. Gerade in der oberen Etage kann man nicht ohne Router surfen oder Sky über Internet Fernsehen. Nun meine Frage: Bei der Fritzbox wird es jedoch angezeigt. Kann ich mich drauf verlassen? Oder wie macht ihr eure Messungen? Ich weiss, dass es Software gibt, aber der feste Rechner ist bereits alt und hat einen alten Internet Explorer drauf. Wenn ich mit einem Laptop im Wlan mich reinhänge, wird sicher die Geschwindigkeit sowieso niedriger und nicht verwertbar sein, oder? Vielen Dank für die Antworten.

Partner-Tools