Startseite

iPad

Mit dem iPad gelang des US-Hersteller Apple - wie zuvor schon beim iPod und iPhone -, eine bis dahin bedeutungslose Geräteklasse zum Next Big Thing zu erheben. Das iPad wurde im Januar 2010 vorgestellt und brachte die vom iPhone bekannten Eigenschaften mit: edles Design, Bedienung per Touchscreen und Erweiterbarkeit durch Apps. Dank seinem ausgezeichneten Display etablierte sich das iPad als tragbares Gerät für den Konsum von Webseiten, Texten, E-Books und Videos. Im März 2011 kam das iPad 2 auf den Markt, das vor allem dünner und leichter als der Vorgänger war.

Verwandte Themen

iPhone, Apple, Apps, Google, Apple iOS, Google, Macbook, Smartphone, Telefone, San Francisco

  Mit den richtigen Einstellungen werden In-App-Käufe nicht zur Kostenfalle
  Das Medion LifeTab P8312 gibt es ab 27. August bei Aldi Nord.
  So sieht Apple Music auf dem iPhone aus
iPhone 6 von Apple
der neue iPod Touch
iOS 8.4
  Apple Music: Am 30. Juni ging's los
Ein mit dem Apple-Logo versehener Stylus lehnt an ein iPad
  Die Apple Watch in Edelstahl (42mm): Kann das neue Apple-Produkt dem Hype gerecht werden?
  Microsoft hat das Surface 3 vorgestellt
  Das iOS-Update 8.3 erlaubt es, kostenlose Apps ohne die Eingabe des Passworts herunterzuladen
  Mit ABC, CBS und Fox sollen drei große Senderfamilien im Angebot enthalten sein
  Laut "The Intercept" hat die CIA schon seit 2006 versucht Apple-Geräte zu entschlüsseln
  Im Yerba Buena Center in San Francisco wird Apple-Chef Tim Cook sämtliche Details zur Apple Watch bekannt geben
  Die Apple Watch ist eines der meisterwarteten Wearables

Stern Logo Das könnte Sie auch interessieren

Partner-Tools