HOME

Beschränkung auf 140 Text-Zeichen bei Twitter bleibt

Köln - Die Überlegungen, bei Twitter die Beschränkung auf 140 Zeichen pro Nachricht aufzuheben, sind endgültig vom Tisch. Das sagte Twitter-Chef Jack Dorsey der dpa. Vor einiger Zeit hatte Dorsey mit dem Gedanken gespielt, den Nutzern mehr Platz einzuräumen. Die Beschränkung auf 140 Zeichen geht darauf zurück, dass Twitter auf Basis von SMS-Nachrichten aufgebaut war. Von den 160 Zeichen einer SMS waren 20 für technische Daten der Provider vorbehalten, Twitter nutzte sie, um unter anderem die @-Nutzernamen unterzubringen.

Jack Dorsey

Twitter-Chef Jack Dorsey

Beschränkung auf 140 Text-Zeichen bei Twitter bleibt

Julian Nagelsmann

SMS an Ancelotti

Nagelsmann entschuldigt sich für Bayern-Flirt

Schlange vor einem Air-Berlin-Schalter

Piloten-Krankmeldungen

Air-Berlin-Chaos immer größer: Der erbitterte Kampf hinter den Kulissen

Von Till Bartels
O2-Chef Markus Haas

Neue Tarife vorgestellt

Empfangsprobleme und Service-Wüste: So will der O2-Chef die Marke retten

Von Malte Mansholt
Geschlechtskrankheiten sind auf dem Vormarsch

Sexualität

Syphilis-Warnung per SMS: Wie Ärzte Geschlechtskrankheiten eindämmen wollen

Logos der Handy-Anbieter Telekom, Vodafone und O2-Mutter Telefonicá an Gebäudefronten Handyvertrag

Tipps und Stolperfallen

Handyvertrag: Darauf müssen Sie bei der Tarif-Suche achten

Von Malte Mansholt

Urteil in den USA

17-Jährige muss wegen Suizid-Aufforderung per SMS in Haft

Per SMS zu Suizid angestiftet - Michelle Carter muss für 15 Monate in Haft

Prozess um toten Conrad Roy

Per SMS zum Suizid angestiftet: Junge Frau muss in Haft

Herzschmerz

10 SMS an Ex-Partner, die nie abgeschickt wurden

Eine SMS mit einer TAN

BGH erlaubt Bankgebühren für SMS-TAN mit Einschränkungen

SMS Tan

Urteil zum Online-Banking

10 Cent für jede SMS-Tan? Das sagt der BGH zur Extra-Gebühr

Von Daniel Bakir
Eine SMS mit einer TAN

Bundesgerichtshof urteilt im Streit um Gebühr für smsTAN

Sich jemanden warmhalten

Henriette Hell

Darf man sich jemanden warmhalten - oder ist das einfach nur abgezockt?

L. Karasek: Tippt die noch ganz richtig?

Ups, vertippt! Wie mein laszives Selfie bei einer russischen Diplomatin landete

Til Schweiger

G20 in Hamburg

"Vernagelt in der Birne" - Til Schweiger verurteilt Autonome und dankt Polizisten

Bordell: Geht mein Mann in den Puff?

J. Peirano: Der geheime Code der Liebe

"Woran erkenne ich, dass mein Mann heimlich ins Bordell geht?"

Zwei Hände tippen auf einer Notebook-Tastatur

Staatstrojaner im Bundestag

Wie die Bundesregierung ein Überwachungs-Gesetz unterjubelte

Datenschützer kritisiert WhatsApp-Überwachung

Große Koalition verteidigt neues Überwachungsgesetz gegen Kritik der Opposition

Guter Sex rettet den nächsten Tag - die Enttäuschung kann später folgen.

Henriette Hell: Was ich über Sex gelernt habe

Mieser Sex vs. heißer Sex: So fühlst du dich am Morgen danach

Roaming-Gebühren

Telefonieren im Ausland

Roaming-Gebühren fallen weg - aber bei diesen Tarifen zahlen Sie trotzdem drauf

Datenschützer kritisiert WhatsApp-Überwachung

Opposition kritisiert Beschlüsse von Innenministerkonferenz

Männer tragen J.Lo auf Händen, doch ihr Lover hatte lieber Telefonsex mit seiner Ex-Flamme.

Hells Angel

Zum Verzweifeln! Wieso betrügt ein Mann Jennifer Lopez?!

Sparkassen fordern gebühren für Geldautomaten-Nutzung

BGH-Prozess

Sparkasse verlangt 10 Cent je SMS-Tan - ist das rechtens?

Stern Logo Das könnte Sie auch interessieren

Kann ich mich auf Geschwindigkeitsanzeige FritzBox verlassen?
Hallo zusammen, erstmal herzlichen Dank für die Leute, die sich Zeit nehmen Fragen zu beantworten oder ihre Erfahrungen mit anderen teilen. Das ist oft hlifreich, wenn man sich nicht so auskennt. Ich hoffe, dass mir jemand weiterhelfen kann. Die Telekom hat hier nach langer und ersehnter Zeit schnelle Leitungen verlegt. Mitarbeiter waren auch zu Besuch da und auch nett:-) Sie wollten ja auch, dass ich von 1und1 wieder zurück wechsel. Das ist für mich in Ordnung und gehört zum Wettbewerb. Da jedoch die Mitarbeiter mir sagten, dass die Telekom für paar Jahre das Vorrecht hätte, könnte ich schnelles Internet nur über Telekom beziehen. Sprich entweder Telekom und schnelles Internet oder langsames Internet. Da habe ich im Internet recherchiert und rausgefunden, dass das so nicht mehr stimmt. Das war der Grund, warum ich dann bei 1und1 DSL100 abgeschlossen habe, da man mir am Telefon gesagt, dass es ohne Probleme möglich wäre. Nun ist es jedoch so, dass wir gar nicht so merken, dass unser Internet schneller ist. Gerade in der oberen Etage kann man nicht ohne Router surfen oder Sky über Internet Fernsehen. Nun meine Frage: Bei der Fritzbox wird es jedoch angezeigt. Kann ich mich drauf verlassen? Oder wie macht ihr eure Messungen? Ich weiss, dass es Software gibt, aber der feste Rechner ist bereits alt und hat einen alten Internet Explorer drauf. Wenn ich mit einem Laptop im Wlan mich reinhänge, wird sicher die Geschwindigkeit sowieso niedriger und nicht verwertbar sein, oder? Vielen Dank für die Antworten.