HOME
Legendärer Apple-I-Computer wurde in Köln versteigert

Legendärer Apple I-Computer für 110.000 Euro in Köln versteigert

Für gerade einmal 110.000 Euro ist am Samstag in einem Kölner Auktionshaus ein Apple-Computer aus der Gründerzeit unter den Hammer gekommen.

Apple iPhone App Store Fake

iPhone

So will Apple Abzocke im App Store bekämpfen

Der Assistent Bixby auf einem Samsung Galaxy S8

Neues Samsung-Smartphone

Das ist das Killer-Feature des Galaxy S8 - und es kommt nicht nach Deutschland

Malte Mansholt
Daniela Kickl wurde in ihren drei Jahren bei Apple nicht glücklich. Links der Eingang zur Apple-Europa-Zentrale in Hollyhill in der Nähe von Cork in Irland.

Bucherscheinung "Apple intern"

Frustriert und ausgebrannt: Ex-Mitarbeiterin rechnet mit Apple ab

Daniel Bakir
Nach drei Jahren Bauzeit könnte es auf dem Gelände der neuen Firmenzentrale von Apple bald so aussehen

Neue Firmenzentrale

Apple eröffnet "Steve Jobs Theater" im April

Apple TV 4 und Fernbedienung

Apple wirbt Fire-TV-Chef ab

Das Apple TV war ein Hoffnungsträger - und wird nun zur Baustelle

Christoph Fröhlich
Apple-Chef Tim Cook betrachtet in einer Produktionshalle des auf Ladenbau spezialisierten Unternehmens Dula in Vreden

Apple-Chef auf Ortsbesuch in Vreden

Tim Cooks neuer Schreibtisch kommt aus dem Münsterland

Satya Nadella verpasste Microsoft einen Kurswechsel - und der Erfolg gibt ihm Recht.

Wertvoll wie in den Neunzigern

Plötzlich cool: Das späte Comeback von Microsoft

Christoph Fröhlich
iPhone Apple Geschichte

Miterfinder des iPods

Verlorene Prototypen und Industriespionage: Die geheime Geschichte des iPhones

Malte Mansholt
Nokia 6

Nokia 6

Nokias Smartphone-Comeback ist leider nur Mittelmaß

10 Jahre Apple-Smartphone

So hat sich das iPhone seit 2007 entwickelt

Steve Jobs bei der Präsentation des ersten iPhone

Zehn Jahre iPhone

Der Tag, an dem die Taste starb

Christoph Fröhlich
Huawei-Chef Richard Yu bei der Präsentation eines neuen Smartphones

Wende im Smartphone-Markt?

So will Huawei 2017 weltweit an Apple vorbeiziehen

Christoph Fröhlich
Apple veröffentlichte das iPhone vor zehn Jahren

Zehnter Geburtstag

Wie das iPhone die Welt veränderte

Tim Cook bei der Präsentation des neuen Macbook Pro

Macbook Pro mit Touch Bar

Gelingt Apple mit diesem Streichel-Laptop das Computer-Comeback?

Der Google Assistant auf dem Pixel-Smartphone

Eigene Smartphones, Lautsprecher, Router

So will Google das bessere Apple werden

Christoph Fröhlich

10 Fakten über den IT-Riesen

Warum heißt Apple eigentlich Apple?

Apple WWDC Tim Cook

Fünf Jahre CEO

Tim Cook über die Zukunft, das iPhone - und die Einsamkeit als Apple-Chef

Malte Mansholt
iPhones fake: Das Geschäft mit gefälschtes Smartphones

Smartphones im Iran

Das Geschäft mit illegalen iPhones

HPs neues Designer-Notebook

So schick ist das Spectre 13

Das iPhone SE (links) neben dem iPhone 6s.

Kruder Patentstreit

Mann verklagt Apple auf Milliarden - weil er das iPhone erfunden haben will

Malte Mansholt
Tim Draper mit einer Studentin. Der Milliardär bildet an der Draper University Gründer aus.

Wissen

Die Superuni

Die Kritik an Apple-Chef Tim Cook wächst
Analyse

Tim Cook bei Apple

Zu viel Buchhalter

Christoph Fröhlich
Seth Rogen
Interview

"Bad Neighbors 2"

Was gibt es da zu lachen, Seth Rogen?

Sophie Albers Ben Chamo

Stern Logo Das könnte Sie auch interessieren

Kann ich mich auf Geschwindigkeitsanzeige FritzBox verlassen?
Hallo zusammen, erstmal herzlichen Dank für die Leute, die sich Zeit nehmen Fragen zu beantworten oder ihre Erfahrungen mit anderen teilen. Das ist oft hlifreich, wenn man sich nicht so auskennt. Ich hoffe, dass mir jemand weiterhelfen kann. Die Telekom hat hier nach langer und ersehnter Zeit schnelle Leitungen verlegt. Mitarbeiter waren auch zu Besuch da und auch nett:-) Sie wollten ja auch, dass ich von 1und1 wieder zurück wechsel. Das ist für mich in Ordnung und gehört zum Wettbewerb. Da jedoch die Mitarbeiter mir sagten, dass die Telekom für paar Jahre das Vorrecht hätte, könnte ich schnelles Internet nur über Telekom beziehen. Sprich entweder Telekom und schnelles Internet oder langsames Internet. Da habe ich im Internet recherchiert und rausgefunden, dass das so nicht mehr stimmt. Das war der Grund, warum ich dann bei 1und1 DSL100 abgeschlossen habe, da man mir am Telefon gesagt, dass es ohne Probleme möglich wäre. Nun ist es jedoch so, dass wir gar nicht so merken, dass unser Internet schneller ist. Gerade in der oberen Etage kann man nicht ohne Router surfen oder Sky über Internet Fernsehen. Nun meine Frage: Bei der Fritzbox wird es jedoch angezeigt. Kann ich mich drauf verlassen? Oder wie macht ihr eure Messungen? Ich weiss, dass es Software gibt, aber der feste Rechner ist bereits alt und hat einen alten Internet Explorer drauf. Wenn ich mit einem Laptop im Wlan mich reinhänge, wird sicher die Geschwindigkeit sowieso niedriger und nicht verwertbar sein, oder? Vielen Dank für die Antworten.

Partner-Tools