Startseite

Das unterscheidet die neuen Windows-Versionen

Windows 8, Windows Phone 8 und Windows RT - kennen Sie den Unterschied? Microsoft schickt gleich drei Betriebssysteme ins Rennen gegen Apple und Co. Wir zeigen die wichtigsten Unterschiede.

Von Christoph Fröhlich

Microsoft schickt ab 26. Oktober eine Armada neuer Geräte und Software in die Regale der Händler: Windows RT wird zahlreiche Tablets - unter anderem das firmeneigene Surface - antreiben. Windows Phone 8 soll sich ab 29. Oktober gegen iPhone und Co. behaupten. Und mit Windows 8 erscheint eine neue Version des Betriebssystem-Klassikers - und das gleich in drei verschiedenen Varianten. Doch was unterscheidet die einzelnen Versionen voneinander? stern.de gibt die wichtigsten Antworten.

  Durch einen Fehler können Raubkopierer derzeit ihre illegal installierten Versionen von Windows 8 aktivieren.

Windows 8 bietet eine neue Kachel-Oberfläche, die sich an dem Look von Smartphones und Tablets orientiert

Windows 8

Microsofts neues Betriebssystem Windows 8 erscheint in drei verschiedenen Versionen. Zunächst gibt es das "normale" Windows 8, das auf vielen Rechnern vorinstalliert oder in Elektronikmärkten erhältlich sein sein dürfte. Diese Version eignet sich für alle Nutzer, die bislang Windows 7, Vista oder XP genutzt haben. Sie enthält alle Funktionen für Heimanwender, auf das Windows Media Center müssen Käufer der Standardversion allerdings verzichten - und damit auf das Abspielen von DVDs und Blurays. Die Rechneranforderungen der Software sind gering: Wo Windows 7 flüssig läuft, funktioniert auch der Nachfolger einwandfrei.

Die nächstgrößere Version ist

Windows 8 Pro

, die sich vor allem an Privatkunden oder Kleinunternehmer richtet. Sie bietet mehr vor allem mehr Features im Bereich der Sicherheit. Das Windows Media Center ist standardmäßig nicht enthalten, kann aber über ein bis Januar 2013 kostenloses "Media Pack" nachgerüstet werden, später soll der Dienst knapp 10 Euro kosten. Tipp: Installieren Sie eine kostenlose Software wie den "VLC Player", mit dem auch DVDs und Blurays abgespielt werden können.

Für Unternehmen gibt es die sogenannte

Enterprise Edition

: Sie enthält alle Funktionen von Windows 8 Pro und bietet zusätzlich die Möglichkeit, mit "Windows To Go" eine Windows-8-Installation von einem USB-Stick zu starten. Außerdem gibt es spezielle Funktionen für Firmennetzwerke.

  Windows RT wird auf allen Tablets eingesetzt werden

Windows RT wird auf allen Tablets eingesetzt werden

Windows RT

Neuland betritt Microsoft mit Windows RT: Erstmals erscheint das Betriebssystem auch für Tablets. Auf den ersten Blick wirkt die Software, die mit Fingern gesteuert wird, wie ein normales Windows 8. Unterschiede gibt es aber bei der Auswahl der Programme: Während mit einem regulären Windows 8 auch Anwendungen installiert werden können, die nicht im Microsoft Store - einer Art Shoppingmeile für Apps und Software - angeboten werden, können auf RT-Geräten nur von Microsoft freigegebene Programme genutzt werden.

Software, die für ältere Windows-Systeme optimiert wurde, wird auf Windows RT nicht ohne Weiteres funktionieren. Die Office-Suite - Word, Excel, Onenote und Powerpoint - ist bereits vorinstalliert, den Windows Media Player sucht man aber vergebens.

  Windows Phone 8 soll Googles Android und Apples iOS Paroli bieten

Windows Phone 8 soll Googles Android und Apples iOS Paroli bieten

Windows Phone 8

Am 29. Oktober startet Microsofts Smartphone-Offensive: Während sich Apples iOS und Googles Android seit Jahren beharken, will Microsoft nun als Dritter dazwischen grätschen. Dafür schickt der Konzern mit Windows Phone 8 ein Betriebssystem ins Rennen, dass vom Design an die Kachel-Optik von Windows 8 angelehnt ist. Die Software ist auf dem neuesten Stand der Technik, so unterstützt sie HD-Auflösung und die Nahfeldkommunikations-Technologie NFC.

Windows Phone 8 wird ausschließlich auf neuen Geräten ausgeliefert werden, ältere Handys können nicht aktualisiert werden. Die ersten Smartphones mit dem neuen Microsoft-Betriebssystem werden von Nokia, Huawei, Samsung und HTC produziert. Apps für die Vorgängerversion Windows Phone 7 bleiben aber funktionstüchtig.

Alles zur neuen Windows-8-Oberfläche im Video bei unserem Partner pcwelt.de.

@cfroeh folgen

Stern Logo Das könnte Sie auch interessieren

Wie heißt der Film?
Hallo, seit langer Zeit bin ich auf der Suche nach einem Film, den ich vor ca. 25 Jahren gesehen habe. Es ist ein französischer Film von oder in der Art wie Eric Rohmer. Der Titel könnte "Betrug" oder ähnlich lauten. Es geht um eine Dreiecksgeschichte, bei der ein Mann von seiner Ehefrau und seinem besten Freund betrogen wird. Der Film erzählt seine Geschichte in Rückblenden und steigert die Spannung dadurch, dass der anfangs unwissende Zuschauer von Rückblende zu Rückblende mehr Informationen erhält, bis er gegen Ende sogar wissender ist als die Darsteller. Wie ein roter Faden zieht sich dabei die Frage durch den Film: Wer hat zu welchem Zeitpunkt was gewusst. - Ab wann wusste der betrogene Ehemann, dass er betrogen wurde? - Ab wann wussten die Betrüger, dass der Ehemann wusste, dass er betrogen wurde usw. Der Film beginnt äußerst langatmig. Wenn ich mich recht erinnere mit einer 20-minütigen fast statischen Kameraeinstellung. Zwei Personen (Ehefrau und Liebhaber) sitzen an einem Tisch eines sehr einfachen Restaurants. Aus dem Gespräch erfährt man, dass sie früher einmal ein Verhältnis hatten. Im Laufe der Unterhaltung verdichtet sich allmählich die Befürchtung, der Beste Freund/ Ehemann könnte eine Ahnung gehabt haben. Dann folgt die erste Rückblende. Dieses Prinzip von sich verdichtender Ahnung verstärkt sich immer mehr und verleiht dem Film eine - wie ich finde - einzigartige Dramaturgie. Wäre wundervoll, wenn jemand helfen könnte. Gruß Leo

Partner-Tools