HOME

Playstation-Megaschnäppchen sorgt für Freude und Ärger unter Game-Fans

Eine PS4 Pro für ein Viertel des regulären Preises: Das aktuelle Angebot eines Spielehändlers ist für Game-Fans erstmal verlockend. Im Netz äußerten allerdings auch einige User ihren Unmut über die Aktion.

Gamestop Ps4 Pro

Gamestop hat seit heute ein PS4 Pro-Angebot - allerdings gab es im Vorfeld auch Murren

Für Game-Fans ist das aktuelle Angebot von Gamestop erst einmal ein echter Knaller. Seit heute kann man in den Filialen des Spielehändlers seine alte für den Preis von 99,99 Euro gegen eine neue PS4 Pro tauschen. Damit kann man die Konsole für ein Viertel des regulären Preises kaufen, der derzeit rund 400 Euro beträgt. Plus den Restwert für die alte Playstation natürlich, zu der man noch einen Controller und zwei Spiele dazu legen muss. 

Das Angebot sorgte allerdings nicht nur für Freude, sondern auch für Ärger - schon vor dem heutigen Start der Aktion, die bis zum 14. Mai laufen soll. Wie "Chip" berichtet, musste sich Gamestop auf Facebook den Meldungen verärgerter Kunden stellen, die befürchteten, dass die Konsole bereits vor dem Aktionsstart vergriffen sein könnte. Diese Annahme wurde damit begründet, dass es schon im Vorfeld möglich gewesen sei, eine PS4 Pro zu resevieren, aber dies nicht ausreichend kommuniziert worden sei. Nun fürchteten die User offenbar, bei dem Deal ins Hintertreffen zu geraten und leer auszugehen. 

Gamestop versucht zu beschwichtigen

Gamestop selbst gab inzwischen ein Statement ab und versuchte zu beschwichtigen: "Aufgrund der hohen Nachfrage zu unserem PS4 Pro-Angebot kann es in einigen Filialen vereinzelt zu Lieferverzögerungen kommen und die vorrätigen Konsolen sind daher schnell vergriffen", heißt es darin. "Wir werden definitiv in der nächsten Woche eine Nachlieferung erhalten und setzen alles daran, jeden Kunden schnellstmöglich zu bedienen und entschuldigen uns für eventuelle Wartezeiten."

 


rös
Weitere Themen

Stern Logo Das könnte Sie auch interessieren

Kann ich mich auf Geschwindigkeitsanzeige FritzBox verlassen?
Hallo zusammen, erstmal herzlichen Dank für die Leute, die sich Zeit nehmen Fragen zu beantworten oder ihre Erfahrungen mit anderen teilen. Das ist oft hlifreich, wenn man sich nicht so auskennt. Ich hoffe, dass mir jemand weiterhelfen kann. Die Telekom hat hier nach langer und ersehnter Zeit schnelle Leitungen verlegt. Mitarbeiter waren auch zu Besuch da und auch nett:-) Sie wollten ja auch, dass ich von 1und1 wieder zurück wechsel. Das ist für mich in Ordnung und gehört zum Wettbewerb. Da jedoch die Mitarbeiter mir sagten, dass die Telekom für paar Jahre das Vorrecht hätte, könnte ich schnelles Internet nur über Telekom beziehen. Sprich entweder Telekom und schnelles Internet oder langsames Internet. Da habe ich im Internet recherchiert und rausgefunden, dass das so nicht mehr stimmt. Das war der Grund, warum ich dann bei 1und1 DSL100 abgeschlossen habe, da man mir am Telefon gesagt, dass es ohne Probleme möglich wäre. Nun ist es jedoch so, dass wir gar nicht so merken, dass unser Internet schneller ist. Gerade in der oberen Etage kann man nicht ohne Router surfen oder Sky über Internet Fernsehen. Nun meine Frage: Bei der Fritzbox wird es jedoch angezeigt. Kann ich mich drauf verlassen? Oder wie macht ihr eure Messungen? Ich weiss, dass es Software gibt, aber der feste Rechner ist bereits alt und hat einen alten Internet Explorer drauf. Wenn ich mit einem Laptop im Wlan mich reinhänge, wird sicher die Geschwindigkeit sowieso niedriger und nicht verwertbar sein, oder? Vielen Dank für die Antworten.