HOME

Erste Details zur neuen Nintendo-Konsole durchgesickert

Die Wi U ist ein Flop, Smartphones und Tablets setzen den Gameboy-Nachfolgern zu. Im Sommer wird Nintendo eine Konsole namens NX vorstellen. Sie ist die große Hoffnung des Konzerns - dafür setzt Nintendo alles auf eine Karte.

Kann Super Mario der neuen Nintendo-Konsole NX nochmal Schwung verleihen?

Kann Super Mario der neuen Nintendo-Konsole NX nochmal Schwung verleihen?

Super Mario, Donkey Kong, The Legend of Zelda: Die Firma Nintendo war mit ihren Kult-Videospielen jahrzehntelang fester Bestandteil in Kinderzimmern. Doch jetzt, mehr als 125 Jahre nach der Gründung, steckt das Unternehmen in seiner größten Krise: Die Wii U konnte sich gegen die starke Konkurrenz von Sony (Playstation 4) und Microsoft (Xbox One) nicht durchsetzen, der Gameboy-Nachfolger Nintendo 3DS wird allmählich von Smartphones und Tablets abgehängt. Zudem hat Nintendo einige Trends ignoriert, so bieten viele Spiele keinen oder nur einen rudimentären Online-Multiplayer-Modus.

Um das Ruder noch einmal herumzureißen, wie es schon einmal mit der Wii und ihrer revolutionären Bewegungssteuerung gelang, will der Konzern im Sommer eine neue Konsole vorstellen. Die ist bislang noch Top Secret, doch nun sind die ersten Details durchgesickert. 

Nintendo NX auf Xbox-One-Niveau

Ein Brancheninsider mit dem Pseudonym Geno, der bereits bei der Playstation 4 vorab korrekte Informationen lieferte, will erfahren haben, dass die neue namens "Nintendo NX" so leistungsfähig ist wie eine Xbox One. Das Gerät soll ungefähr 50-mal schneller als die Wii u sein. Damit möglichst viele Entwickler von Anfang an mit an Bord sind, werden sich Playstation-4- und Xbox-One-Titel ohne großen Aufwand für die neue Nintendo-Konsole adaptieren lassen. Ein Programmierer lobte ausdrücklich die Entwicklungsumgebung, die ihm vorkam, als hätten "Samsung und der Nintendo 2DS ein Baby". Die fehlende Unterstützung großer Spielestudios war eine der größten Schwächen der Wii U.

Doch nur mit mehr Rechenpower wird Nintendo gegen die starke Konkurrenz keinen Stich sehen - das ist auch dem Unternehmen bewusst. Deshalb bietet die neue Konsole gleich mehrere Goodies: So soll die Konsole mittels Wireless HDMI mit dem Fernseher oder Monitor kommunizieren und das HD-Bild via Funk auf den Fernseher übertragen, ein entsprechendes Dongle ist im Lieferumfang enthalten.

Telefonieren über die Nintendo NX

Zudem soll sich die Nintendo NX via Bluetooth mit anderen Geräten verbinden lassen. Dadurch kann man mit der Konsole telefonieren, ohne zum greifen zu müssen. Zudem sollen auch eingehende Textnachrichten direkt auf dem großen TV-Screen angezeigt werden. Wie gut das funktioniert - und ob das überhaupt jemand braucht -, wird man spätestens bei der offiziellen Präsentation sehen, die im Rahmen der Spielemesse E3 im Sommer erwartet wird. 

Bei der Steuerung geht Nintendo ebenfalls neue Wege: Die Analog-Sticks unterstützen haptisches Feedback. Prallt eine Figur etwa gegen eine Wand, bewegt sich der Stick in die Gegenrichtung. Dadurch soll das Gefühl der Kollision verstärkt werden. Außerdem legt Nintendo mehr Wert auf Multiplayer-Features.

Als Start-Titel soll unter anderem ein neuer Teil der "The Legend of Zelda"-Reihe verfügbar sein.

Stern Logo Das könnte Sie auch interessieren

Kann ich mich auf Geschwindigkeitsanzeige FritzBox verlassen?
Hallo zusammen, erstmal herzlichen Dank für die Leute, die sich Zeit nehmen Fragen zu beantworten oder ihre Erfahrungen mit anderen teilen. Das ist oft hlifreich, wenn man sich nicht so auskennt. Ich hoffe, dass mir jemand weiterhelfen kann. Die Telekom hat hier nach langer und ersehnter Zeit schnelle Leitungen verlegt. Mitarbeiter waren auch zu Besuch da und auch nett:-) Sie wollten ja auch, dass ich von 1und1 wieder zurück wechsel. Das ist für mich in Ordnung und gehört zum Wettbewerb. Da jedoch die Mitarbeiter mir sagten, dass die Telekom für paar Jahre das Vorrecht hätte, könnte ich schnelles Internet nur über Telekom beziehen. Sprich entweder Telekom und schnelles Internet oder langsames Internet. Da habe ich im Internet recherchiert und rausgefunden, dass das so nicht mehr stimmt. Das war der Grund, warum ich dann bei 1und1 DSL100 abgeschlossen habe, da man mir am Telefon gesagt, dass es ohne Probleme möglich wäre. Nun ist es jedoch so, dass wir gar nicht so merken, dass unser Internet schneller ist. Gerade in der oberen Etage kann man nicht ohne Router surfen oder Sky über Internet Fernsehen. Nun meine Frage: Bei der Fritzbox wird es jedoch angezeigt. Kann ich mich drauf verlassen? Oder wie macht ihr eure Messungen? Ich weiss, dass es Software gibt, aber der feste Rechner ist bereits alt und hat einen alten Internet Explorer drauf. Wenn ich mit einem Laptop im Wlan mich reinhänge, wird sicher die Geschwindigkeit sowieso niedriger und nicht verwertbar sein, oder? Vielen Dank für die Antworten.