Mobile Ansicht
Wechseln Sie für eine bessere
Darstellung auf die mobile Ansicht
Weiterlesen Mobile Ansicht
HOME

Kommt im Juni bereits die nächste Playstation?

Die Playstation 4 verkauft sich wie geschnitten Brot. Trotzdem könnte Sony bereits im Juni mit einem Nachfolgemodell nachlegen. Doch wäre das überhaupt sinnvoll?

Kommt im Juni bereits das nächste Modell der Playstation 4?

Kommt im Juni bereits das nächste Modell der Playstation 4?

Sonys Playstation 4 ist die derzeit erfolgreichste Konsole. Seit November 2013 verkaufte sie sich weltweit mehr als 38 Millionen Mal. Damit ging die Playstation im selben Zeitraum beinahe doppelt so oft über die Ladentheke wie Microsofts Xbox One. Ein bemerkenswerter Erfolg für Sony, doch für die Japaner ist das offenbar kein Grund, es ruhiger angehen zu lassen: Wie die Seite "EuroGamer" berichtet, hat Sony vergangene Woche mehreren Entwicklern auf der Game Developers Conference in San Francisco eine Art Nachfolge-Modell vorgeführt. Es handelt sich dabei aber nicht um die Playstation 5, sondern eher um eine aufgemotzte Playstation 4 mit Unterstützung für den ultrascharfen Bildstandard 4K. "EuroGamer" bezeichnet die Konsole deshalb als "Playstation 4.5" oder "Playstation 4K".

Upgrade für Playstation VR?

Auch wenn noch gar nicht bestätigt ist, dass die Konsole überhaupt kommt - in der Gaming-Szene ist sie längst das brandheiße Thema. So wird gemunkelt, dass die Grafikleistung doppelt so hoch sein könnte wie bei der originalen PS4. Das würde zwar immer noch nicht ausreichen, aktuelle Games in nativem, also echtem 4K darzustellen.

Dennoch würde das Upgrade Sinn machen: Im Oktober 2016 bringt Sony das Virtual-Reality-Headset Playstation VR auf den Markt. Und VR-Spiele benötigen deutlich mehr Rechenpower. Allerdings ist das Unterfangen ein zweischneidiges Schwert. Denn Sony würde mit einem Zwischenmodell riskieren, seine treue Nutzerschaft und den Besitzern einer "alten" PS4 vor den Kopf zu stoßen.

Ankündigung womöglich zur E3

Vermutlich wird es sich deshalb eher um ein schlankeres, stromsparenderes Modell im Stil einer "PS4 Slim" handeln, die in der Lage ist, 4K-Videos via UHD-Blu-ray und Netflix abzuspielen. Womöglich stellt Sony die neue Konsole bereits im Rahmen der Videospielmesse E3 in Los Angeles im Juni vor. Es wird erwartet, dass Nintendo zum selben Zeitpunkt die Nintendo NX präsentiert, den Nachfolger der gefloppten Wii U. Mit einer aufgemotzten PS4 könnte Sony der neuen Nintendo-Konsole direkt etwas Wind aus den Segeln nehmen.

täglich & kostenlos
Täglich & kostenlos

Stern Logo Das könnte Sie auch interessieren

Partner-Tools