HOME

Vagina in Videospiel sorgt für Diskussionen

Ein Konsolenspieler postet via Twitter einen Screenshot aus "Watch Dogs 2". Darauf zu sehen: eine mit sehr viel Liebe zum Detail gestaltete Vagina an einem der Charaktere. Sein Account wird gesperrt und der Spielehersteller reagiert.

Ein Screenshot aus dem Videospiel Watch Dogs 2

Ein Screenshot aus dem Videospiel Watch Dogs 2

Ein Spieler des neuen Spieletitels "Watch Dogs 2" hat eine überraschende Entdeckung gemacht. Das Computerspiel ist ein sogenanntes Open-World-Game, also eines, in dem man sich relativ frei bewegen und handeln kann. Der Mann habe "aus Versehen ein paar Frauen in einer Nebenstraße in die Luft gejagt", wie er in einem Online-Forum berichtet. "Dann sah ich es. Irgendwer bei Ubisoft (der Spielentwickler, Anm. d. Red.) hat einem der weiblichen Charaktere (oder mehreren) eine Vagina programmiert." Auf Twitter postete der Nutzer "Swizzasaur" - offenbar die selbe Person - dazu ein Foto. Ganz offensichtlich war da jemand mit viel Liebe zum Detail am Werk. Unter anderem "BBC" und "Thenextweb.com" berichteten über den Vorfall.

Da der Mann, der sich an andere Stelle als "Adam" bezeichnet, das Spiel über die Playstation4 zockte, meldete sich prompt Sony bei ihm und teilte ihm mit, dass sein Account für eine Woche gesperrt worden sei. Er habe gegen die Nutzungsbedingungen verstoßen, weil er "sexuellen Inhalt" verbreitet habe. Später wurde seine Sperre dann auf einen Monat verlängert. Der Nutzer mokierte sich über die Entscheidung und twitterte: "Sorry Sony, dann teile ich lieber wieder Leichen aus Resident Evil 7."

"Watch Dogs 2"-Hersteller Ubisoft reagiert

Durch die mediale Aufmerksamkeit sah sich der Hersteller Ubisoft zu einer Reaktion gezwungen. Auch wenn "Watch Dogs 2" ein Spiel für Erwachsene sei, "entschuldigen wir uns und werden ein Update herausbringen". Dieses solle dann "diesen Charakter einheitlicher mit den anderen Charakteren im Spiel gestalten". Außerdem arbeite man mit den Plattform-Betreibern zusammen, damit die Spieler "auch zukünftig Inhalte teilen können, ohne gegen die Nutzungsbedingung zu verstoßen". Eine Erklärung, warum die Vagina überhaupt so realistisch modelliert wurde, gab es nicht. Die Sperre des Spielers wurden den Berichten zufolge mittlerweile weider aufgehoben.

In "Watch Dogs 2" sind übrigens nicht nur die Frauen teilweise nackt. Im Netz kursieren auch Screenshots von nackten männlichen Charakteren, die freizügig durch die Welt schlendern, wie Ubisoft sie schuf. Das Update bezieht sich allerdings explizit auf die beschriebene Frau im Spiel.

Der stern hat "Watch Dogs 2" getestet.



fin
täglich & kostenlos
Täglich & kostenlos

Stern Logo Das könnte Sie auch interessieren

Partner-Tools