A | B | C | D | E | F | G | H | I | J | K | L | M | N | O | P | Q | R | S | T | U | V | W | X | Y | Z

Google

Apple-Gerüchte
Apple-Gerüchte
Produktionsrückstand beim neuen iPhone 6

Zulieferer für Apples neues iPhone kämpfen Insidern zufolge derzeit mit einem Produktionsrückstand. Grund sind Probleme beim Bildschirm. Ob der Start des iPhone 6 sich verzögert, ist unklar.

Fragen an den ISS-Astronauten
Fragen an den ISS-Astronauten
Alexander Gerst im Live-Chat auf Facebook

Auf Facebook können User dem ISS-Astronauten Alexander Gerst heute ganz nah kommen: In dem sozialen Netzwerk und im Video-Livestream beantwortet er Fragen, die ihm von der Erde aus gestellt werden.

Microsoft-Betriebssystem
Microsoft-Betriebssystem
Windows 9 kommt am 30. September

Microsoft will laut einem Medienbericht im September sein neues Betriebssystem vorstellen. Windows 9 soll unter anderem das Startmenü zurückbringen, das viele Nutzer bei Windows 8 vermisst hatten.

Nachrichten-Ticker
Microsoft präsentiert angeblich bald neues Windows

Der US-Softwareriese Microsoft bereitet angeblich die Präsentation der nächsten Windows-Version vor.

Digital
Digital
Juli Zeh fordert von Verlagen Solidarität gegen Amazon

Der Internetriese Amazon bleibt mit seinen Methoden auf dem deutschen Buchmarkt weiter in der Kritik.

Wirtschaft
Wirtschaft
Apple-Aktie markiert neuen Rekord

Die Apple-Aktie eilt von einem Rekordhoch zum nächsten. Am Mittwoch stieg der Kurs an der Wall Street zwischenzeitlich bis auf 101,09 Dollar - so viel war der Anteilsschein noch nie wert. Das bisherige Allzeithoch war im September 2012 erzielt worden.

Wirtschaft
Wirtschaft
Rekordjagd geht weiter: Apple-Aktie markiert neues Allzeithoch

Die Apple-Rally an der New Yorker Tech-Börse Nasdaq geht weiter: Nachdem die Aktie am Vorabend mit dem höchsten jemals erzielten Schlusskurs aus dem Handel gegangen war, wurde am Mittwoch rasch ein neues Rekordhoch aufgestellt.

Digitale Agenda der Bundesregierung
Digitale Agenda der Bundesregierung
Nichts als schöne Bekenntnisse

Breitband für alle versprechen, aber nicht sagen können, wie das gehen soll. Mit ihrer Digitalen Agenda, zeigt die Bundesregierung, dass man sie beim Thema Internet nicht ernst nehmen kann.

Digital
Digital
Zeitung: Google arbeitet an Profilen für Kinder unter 13

Google will laut Medienberichten erstmals auch Kinder im Alter unter 13 Jahren als Kunden ansprechen. Dabei sollen die Eltern die Profile und Aktivitäten der jungen Nutzer kontrollieren können, berichteten die Technologie-Website "The Information" und das "Wall Street Journal".

Zugriff auch für die Jüngsten
Zugriff auch für die Jüngsten
Google will Konten für Kinder einführen

Bisher muss man für ein Google-Konto mindestens 13 Jahre alt sein. Doch laut US-Medien plant der Konzern nun Konten für jüngere Kinder - ohne anzügliche Werbung und mit mehr Kontrolle für die Eltern.

Suche als Feed abonnieren

Hinter diesem Link steckt ein RSS-Feed, über den Sie bequem in ihrem Newsreader informiert werden, wann immer ein neuer Artikel auf stern.de zu Ihrem Suchbegriff erscheint.

Was sind RSS-Feeds?