Neues aus Nerdwana

7. Januar 2013, 21:50 Uhr

Die größte Gadget-Messe der Welt ist eröffnet: Auf der CES in Las Vegas zeigen Elektronikhersteller 3D-Fernseher ohne Brillen, ultrascharfe Handys - und schlaue Gabeln. Die Technik-Trends des Jahres. Von Christoph Fröhlich

CES, Gadget, las Vegas, Elektronik, Hightech, Messe, Smartphones, Fernseher

Schlaue Haushaltsgegenstände wie die Hapifork sollen die Gesundheit der Nutzer verbessern©

Die Vermessung des Ich

Die Körpervermesser kommen: Der Trend zum Sammeln und Auswerten von eigenen Daten wird sich auch im Jahr 2013 fortsetzen. Zu den bereits bekannten Smartphone-Apps, Pulsmessern und Temperatursensoren gesellen sich nun auch Gadgets wie die "Hapifork", eine High-Tech-Gabel des US-Herstellers Hapilab. Das moderne Esswerkzeug überwacht die Nahrungsaufnahme seines Besitzers und beginnt zu vibrieren, sobald er zu hastig isst. Außerdem auf der Messe zu sehen: Sensoren, die das Wachstum von Pflanzen überwachen, und Armbänder, die Körperwerte kontrollieren.

CES, Gadget, las Vegas, Elektronik, Hightech, Messe, Smartphones, Fernseher

Ein sauberes Heim verspricht der Hom-Bot Square.©

Moderne Haushaltshilfen

Mit all den technischen Neuheiten im Wohnzimmer dürfte keine Zeit mehr für nervige Haushaltspflichten sein. Zum Glück gibt es auf der CES auch zahlreiche neue Helferlein zu besichtigen: Die Firma Ecovacs Robotics zeigt mit dem Winbot 7 einen Fensterputz-Roboter, der sich an der Schreibe festsaugen kann. Laut Hersteller klappt das sowohl innen als auch außen. LG dagegen hat den bereits im Oktober vorgestellten Hom-Bot Square im Gepäck, ein Staubsaugerroboter, der sich dank zweier Kameras bestens im Raum orientieren und mit verlängerten Bürsten sogar in den Ecken sauber machen kann.

Zum Thema
Schlagwörter powered by wefind WeFind
Las Vegas Notebook Samsung
Digital
Ratgeber und Extras
iPhone 6: Die nächste Smartphone-Generation iPhone 6 Die nächste Smartphone-Generation
Vergleichsrechner
Finden Sie den günstigsten DSL-Tarif Finden Sie den günstigsten DSL-Tarif Unser kostenloser DSL-Vergleich zeigt Ihnen die DSL-Tarife, die am besten zu Ihnen passen. Zum Tarifvergleich
 
Noch Fragen?

Neue Fragen aus der Wissenscommunity

  von Amos: Ab 2019 wird dvb-t 2 eingeführt. Muß ich dann meinen Samsung-Fernseher wegwerfen? Irrsinn!

 

  von Amos: Gibt es eigentlich noch das Glückwunschtelegramm der Post? Kann ich das von Zuhause aufgeben?

 

  von Gast 109611: Hallo, mein Ein-und Ausschalter hat einen Fehler, der Strom wird zeitweise unterbrochen, der FS...

 

  von Gast 109605: darf man mit dem Fahrrad auf dem Gehweg fahren in die entgegengesetzte Richtung?

 

  von Gast 109590: Wo kann man einen "US" SLS AMG zur TÜV Annahme umrüsten lassen ?

 

  von Gast 109567: Um meinen Ausbildungsplatz zu erreichen, benötige ich ein Auto. Ich bin Waise, 18 Jahre alt , ohne...

 

  von Gast 109555: Kann ich bei Open Office die Schriftgröße größer als 96 einstellen?

 

  von Amos: Rauchmelder: müssen die Dinger rot blinken? Wenn nicht: was tue ich dann?

 

  von Gast 109530: Höhe des Krankenkassenbeitrags (gesetzliche KK) wenn man vom eigenen Erspartem lebt?

 

  von matty: Gewohnheitsrecht...

 

  von Gast 109510: niederschlagsmenge

 

  von Gast 109508: Kann man einen Mietvertrag machen, in dem keine Miete verlangt wird, aber nur die Nebenkosten...

 

  von Gast 109494: Wie viel Geld darf der 86 Jahre alte Vater seiner Tochter schenken ohne das das Sozialamt es zurück...

 

  von Gast 109484: Welchen Leptop sollte ich kaufen

 

  von Amos: Scheinbar - anscheinend. Wer erklärt mir den Unterschied?

 

  von bh_roth: Spam oder nicht?

 

  von Gast 109426: Zählt ein Anzug als Berufsbekleidung?

 

  von Gast 109325: suche den sänger oder gruppe der musik von der zdfserie broadchurch

 

  von Gast 109295: Assistenzsysteme im Auto, Reparaturen und Kosten in 10 Jahren?

 

  von Gast 109285: Musiktitel Sendung 13.05.2015