Sonos erobert den Fernseher

12. Februar 2013, 15:18 Uhr

Neues Spielzeug für Heimkino-Fans: Sonos bringt mit der Playbar eine Soundbar mit neun verstärkten Lautsprechern auf den Markt. Die hat allerdings ihren Preis.

Sonos, Playbar, Streaming, Musik, Sub

Sonos erweiterrt sein Portfolio um eine Soundbar namens Playbar.©

Edel, aber teuer: Die kalifornische Firma Sonos genießt unter Audio-Liebhabern einen guten Ruf. Nun hat der Hersteller von Netzwerkmusikspielern ein neues Gerät vorgestellt: die Playbar. Die Soundbar soll schwachbrüstigen Fernsehern zu besserem Klang verhelfen, indem sie sich auch mit anderen Sonos-Audioplayern vernetzt.

In der neunzig Zentimeter langen Playbar stecken insgesamt neun Lautsprecher, verbaut sind drei Hoch- und sechs Mitteltöner. Die Playbar kann sowohl über als auch unter dem Fernseher platziert werden. Via SPDIF-Schnittstelle wird die Playbar mit Musik versorgt und kann sie direkt als 3.0-Sound ausgeben. Ein großer Wermutstropfen: DTS wird nicht unterstützt.

Wie andere Sonos-Geräte auch kommuniziert die Playbar über eine Wlan-Verbindung. Dadurch lässt sich die Heimanlage mit einem Sonos Subwoofer (700 Euro) zu einem 3.1-System, durch das Zusammenschalten mit zwei "Play:3"-Lautsprechern (je 270 Euro) sogar zu einem vollständigen 5.1-System erweitern. Bedient wird das Heimsystem entweder direkt an den Geräten oder via App, die für Android, iOS, PC und Mac erhältlich ist.

Erhältlich ist das Gerät ab 5. März zum Preis von knapp 700 Euro.

Schlagwörter powered by wefind WeFind
Android APP Musik
Digital
Ratgeber und Extras
iPhone 6: Die nächste Smartphone-Generation iPhone 6 Die nächste Smartphone-Generation
Vergleichsrechner
Finden Sie den günstigsten DSL-Tarif Finden Sie den günstigsten DSL-Tarif Unser kostenloser DSL-Vergleich zeigt Ihnen die DSL-Tarife, die am besten zu Ihnen passen. Zum Tarifvergleich
 
Noch Fragen?

Neue Fragen aus der Wissenscommunity

  von moonlady123456: Wo lebt eigentlich Kasparow heute?

 

  von gast1982: möchte überteuerten kredit ablösen auf den ich reingefallen bin aber habe angst weil ich mich nicht...

 

  von Amos: Ist man mit 0,8 Promille BAK betrunken? Rechtliche Konsequenzen, wenn man erwischt wird?

 

  von Der_Denis: Keyboard bei den Shadows

 

  von Amos: Wieso ensteht auf heißer Milch oder Kakao immer diese eklige Haut?

 

  von Fragomatic: Wieviele Enklaven gibt es der Europäischen Union einschl. der Schweiz?

 

  von Musca: Ist das Betrug? Es werden völlig unrealistische Werte bei der Gebäudesanierung genannt

 

  von Amos: Wenn man sich verletzt und das Blut ableckt, schmeckt es metallisch. Warum?

 

  von Amos: Wieso kommt die Steuerfahndung immer morgens um 6? Hat das bestimmte Gründe? Ich dachte,...

 

  von Amos: Darf man im Elsass Deutsch sprechen oder hören Franzosen das nicht so gerne? Z. B. im Bistro oder...

 

  von blog2011: Ich muss mal eine dumme Frage loswerden wg. der Schweizer Franken.

 

  von bh_roth: K-Wert eines Mauerwerks

 

  von Amos: Aus einem anderen Forum: heißt es schallgedämpft oder schallgedämmt?

 

  von Panda09: Gute Fotokamera?

 

  von bh_roth: Thema Holzmauerwerk

 

  von Gast 105957: Muss ich das Auto vor dem verkauf abmelden?

 

  von Gast 105955: Pflegeversicherung steigt um 0,3 Punkte für Eltern und 2,6 Prozent für Kinderlose?!!!

 

  von ing793: "Ein guter Gulasch brennt zweimal" heißt es - warum eigentlich?

 

  von Gast 105941: Meine Kinder sind getauft, aktuell sind mein Mann und Ich aus der Kirche ausgetreten, dürfen meine...

 

  von bh_roth: Bremsen rubbeln