HOME

Muss Frau Holle denn wirklich Kopftuch tragen?

Sie kommen ungebeten, machen sich bei uns breit und bleiben dann einfach nichtstuend liegen: Schneeflocken. Furchtbar. Auf Twitter wird der Wintereinbruch zur Satire auf die Pegida-Bewegung.

Ich habe ja nichts gegen Schnee, aber ..." So oder so ähnlich funktionieren Witze, die sich gerade bei Twitter unter dem Hashtag #schneegida sammeln. Der Wintereinbruch als Steilvorlage zur Satire über die Argumentation der Pegida-Bewegung. Am Montag vor Weihnachten demonstrierten zuletzt wieder Tausende gegen die Islamisierung des Abendlandes. In Dresden. Einer Stadt, in der Muslime gerade einmal 0,4 Prozent der Bevölkerung ausmachen.

Beim Schnee verhalte es sich eben genau wie mit der Zuwanderung, schreiben viele: Es fängt immer ganz klein an. Zuerst sind es nur ein paar einzelne Flocken und plötzlich steckt ganz Deutschland unter einer geschlossenen Schneedecke. Die Schwächsten der Gesellschaft würden zudem am meisten unter der unkontrollierbaren Veränderung leiden.

Ob der Schnee nur friedliche Absichten hat, wird bezweifelt.

Auch erste Verschwörungstheorien verbreiten sich. Wer hat den Schnee denn zu uns geschickt, fragt einer und liefert gleich die Antwort.

Aber am schlimmsten sei eh, was die Lügenpresse aus dem Problem machen würde.

ono

Stern Logo Das könnte Sie auch interessieren

Kann ich mich auf Geschwindigkeitsanzeige FritzBox verlassen?
Hallo zusammen, erstmal herzlichen Dank für die Leute, die sich Zeit nehmen Fragen zu beantworten oder ihre Erfahrungen mit anderen teilen. Das ist oft hlifreich, wenn man sich nicht so auskennt. Ich hoffe, dass mir jemand weiterhelfen kann. Die Telekom hat hier nach langer und ersehnter Zeit schnelle Leitungen verlegt. Mitarbeiter waren auch zu Besuch da und auch nett:-) Sie wollten ja auch, dass ich von 1und1 wieder zurück wechsel. Das ist für mich in Ordnung und gehört zum Wettbewerb. Da jedoch die Mitarbeiter mir sagten, dass die Telekom für paar Jahre das Vorrecht hätte, könnte ich schnelles Internet nur über Telekom beziehen. Sprich entweder Telekom und schnelles Internet oder langsames Internet. Da habe ich im Internet recherchiert und rausgefunden, dass das so nicht mehr stimmt. Das war der Grund, warum ich dann bei 1und1 DSL100 abgeschlossen habe, da man mir am Telefon gesagt, dass es ohne Probleme möglich wäre. Nun ist es jedoch so, dass wir gar nicht so merken, dass unser Internet schneller ist. Gerade in der oberen Etage kann man nicht ohne Router surfen oder Sky über Internet Fernsehen. Nun meine Frage: Bei der Fritzbox wird es jedoch angezeigt. Kann ich mich drauf verlassen? Oder wie macht ihr eure Messungen? Ich weiss, dass es Software gibt, aber der feste Rechner ist bereits alt und hat einen alten Internet Explorer drauf. Wenn ich mit einem Laptop im Wlan mich reinhänge, wird sicher die Geschwindigkeit sowieso niedriger und nicht verwertbar sein, oder? Vielen Dank für die Antworten.

Partner-Tools