Zur mobilen Ansicht
Wechseln Sie für eine bessere Darstellung
auf die mobile Ansicht
Weiterlesen Mobile Ansicht
Startseite

Zehn Jahre, zehn Zahlen: Fun Facts zum Twitter-Geburtstag

Eine Dekade wird der Microblogging-Dienst Twitter heute alt. Der stern präsentiert zum Jubiläum skurrile, überraschende und rekordverdächtige Fakten. Wer sammelte am schnellsten eine Million Follower ein, welches Event brachte die Finger der User zum Glühen? Finden Sie es heraus.

250 Milliarden mal wurde bislang auf "Gefällt mir"

gedrückt. Rechnet man dies auf die laut Twitter 320 Millionen aktiven User um, hat jeder Nutzer in seiner Twitter-Karriere schon 781 mal auf das Herz geklickt.

14,5 Milliarden Tweets

enthielten bislang das Emoji mit den Freudentränen. Damit ist das vor Lachen heulende Gesicht bei Twitter das beliebteste seiner Art.

Justin Bieber
943 Millionen Erwähnungen

stehen in Justin Biebers Twitter-Bilanz. So oft wie der umtriebige Kanadier wurde in den letzten 10 Jahren niemand in Tweets erwähnt.

© Foto:instagram/Justin Bieber
6. Februar: Samba und heiße Kostüme
638 Millionen Geotags

verweisen auf die größte brasilianische Metropole São Paulo als Standort - Rekord.

© Foto:Sebastiao Moreira/DPA
539 Millionen Tweets

wurden mit dem beliebtesten Hashtag #ff abgesetzt. Die Zeichenfolge steht für "Follow Friday" und ist so etwas wie eine gute Tradition auf Twitter: Freitags empfehlen User ihren Followern andere Accounts. 

© Foto:Faktor3
Geht das was? Katy Perry datet Orlando Bloom zum dritten mal in diesem Monat
84 Millionen Follower

interessieren sich dafür, was Popstar Katy Perry von ihrem Account @KatyPerry aus in die Welt sendet. Mehr Follower hat keiner sonst.

© Foto:Picture Alliance
3,3 Millionen Retweets

erreichte der "Massen-Promi-Selfie", den Ellen DeGeneres von der Oscar-Verleihung 2015 absetzte. Soviel wie kein Posting davor oder danach.

© Foto:Screenshot
One Night in Rio
618.725 Tweets pro Minute

wurden eventbezogen zum WM-Finale 2014 zwischen Deutschland und Argentinien abgesetzt. Eine so hohe Frequenz hat bislang keine andere Veranstaltung aus den Twitter-Usern herauskitzeln können.

© Foto:Paul Ripke/Constantin Film Produktion GmbH
24 Zeichen Länge

hatte der allererste Tweet, den Mitgründer Jack Dorsey 2006 absetzte. Er hätte also durchaus noch etwas mehr schreiben können ...

© Foto:Twitter Screenshot
4 Stunden, 3 Minuten

benötigte Caitlyn Jenner 2015, um mit ihrem Account @caitlyn_jenner die Millionen-Follower-Marke zu knacken. So schnell hat das zuvor noch keiner geschafft.

© Foto:Twitter Screenshot

Twitter feiert an diesem Montag seinen zehnten Geburtstag. Am 21. März 2006 verschickte der Mitgründer und heutige Chef Jack Dorsey die erste Nachricht. Mittlerweile ist der Social Media Dienst laut eigenen Angaben auf 320 Millionen Nutzer angewachsen, darunter etliche Promis, Politiker und Sportler.

Das Unternehmen aus San Francisco kämpft allerdings trotz der riesigen Nutzerschar aktuell mit Problemen. Das einst rasante Wachstum der Nutzerzahlen ist vorbei, die Aktie steckt im Kurskeller fest, in der Bilanz stehen Quartal für Quartal rote Zahlen.

Twitter behält 140 Zeichen bei

Vielleicht hilft dem Dienst ja eine Nachricht von Dorsey wieder auf die Sprünge, die er pünktlich zum Jubiläum öffentlich machte: Die 140-Zeichen-Begrenzung, für die Twitter steht, wird nicht aufgehoben. Viele User hatten zuletzt anders lautende Pläne kritisiert. Mehr Infos über Twitter gefällig? Bitte schön: Der stern präsentiert zum Jubiläum eine Auswahl an skurrilen, lehrreichen und rekordverdächtigen Fakten rund um Twitter.

rös, mit dpa
täglich & kostenlos
Täglich & kostenlos

Stern Logo Das könnte Sie auch interessieren

Partner-Tools