Startseite

Alternative Software schnell und günstig finden

Es muss nicht immer Kaviar sein, auch nicht bei der Software, viele kostenlose oder günstige Programme leisten ebenso gute Dienste. Das Portal AlternativeTo hat die Möglichkeiten übersichtlich auflistet.

Gute Software muss keineswegs immer teuer sein - das beweisen viele Open-Source-Programme. Die Frage ist: Welche kostenlosen oder günstigen Alternativen gibt es zu teuren Kaufprogrammen - und was taugen sie? Antworten liefert die Website AlternativeTo . Besucher erfahren, welche Alternativen zu bekannten Standardprogrammen existieren. Wer sich beispielsweise keine 1000 Euro teure Profisoftware zum Bearbeiten von Fotos kaufen will, erfährt hier, welche günstigen und kostenlosen Alternativen es gibt.

Im Bereich Freeware für Windows und Mac werden gleich fünf attraktive Alternativen angeboten, sortiert nach Beliebtheit und jeweils mit Kurzbeschreibung. Über den entsprechenden Link geht es bei Interesse direkt zum Download der Software. AlternativeTo ist übersichtlich und benutzerfreundlich gestaltet.

Übersichtlich und sinnvoll

Auf der Startseite sind Programme aufgelistet, für die besonders viele Nutzer nach Ausweichmöglichkeiten gesucht haben. Auf Wunsch kann der Besucher wählen, ob die Software für Windows, Mac, Linux oder online verfügbar sein soll. Möglichkeiten zum Feedback gibt es auch: Wer will, kann die einzelnen Alternativen bewerten und mit Stichwörtern versehen. So weiß jeder, wie zufrieden andere mit der Software sind. Wer eigene Vorschläge einbringen will: Unter "Get involved" ist Gelegenheit, andere Suchende damit zu erfreuen. AlternativeTo ist übersichtlich gestaltet, mit sinnvollen Filter- und Partizipationsmöglichkeiten ausgestattet. Hier findet der Anwender schnell Software-Alternativen mit vergleichbarem Funktionsumfang für andere Plattformen, für schmalere Geldbeutel oder mit anderen Lizenzmodellen.

DPA/DPA

Weitere Themen

täglich & kostenlos
Täglich & kostenlos

Stern Logo Das könnte Sie auch interessieren

Kann ich mich auf Geschwindigkeitsanzeige FritzBox verlassen?
Hallo zusammen, erstmal herzlichen Dank für die Leute, die sich Zeit nehmen Fragen zu beantworten oder ihre Erfahrungen mit anderen teilen. Das ist oft hlifreich, wenn man sich nicht so auskennt. Ich hoffe, dass mir jemand weiterhelfen kann. Die Telekom hat hier nach langer und ersehnter Zeit schnelle Leitungen verlegt. Mitarbeiter waren auch zu Besuch da und auch nett:-) Sie wollten ja auch, dass ich von 1und1 wieder zurück wechsel. Das ist für mich in Ordnung und gehört zum Wettbewerb. Da jedoch die Mitarbeiter mir sagten, dass die Telekom für paar Jahre das Vorrecht hätte, könnte ich schnelles Internet nur über Telekom beziehen. Sprich entweder Telekom und schnelles Internet oder langsames Internet. Da habe ich im Internet recherchiert und rausgefunden, dass das so nicht mehr stimmt. Das war der Grund, warum ich dann bei 1und1 DSL100 abgeschlossen habe, da man mir am Telefon gesagt, dass es ohne Probleme möglich wäre. Nun ist es jedoch so, dass wir gar nicht so merken, dass unser Internet schneller ist. Gerade in der oberen Etage kann man nicht ohne Router surfen oder Sky über Internet Fernsehen. Nun meine Frage: Bei der Fritzbox wird es jedoch angezeigt. Kann ich mich drauf verlassen? Oder wie macht ihr eure Messungen? Ich weiss, dass es Software gibt, aber der feste Rechner ist bereits alt und hat einen alten Internet Explorer drauf. Wenn ich mit einem Laptop im Wlan mich reinhänge, wird sicher die Geschwindigkeit sowieso niedriger und nicht verwertbar sein, oder? Vielen Dank für die Antworten.

Partner-Tools