Alibi durch Facebook-Eintrag

12. November 2009, 16:23 Uhr

Zwölf Tage saß ein junger US-Amerikaner in Untersuchungshaft, bis er seine Unschuld beweisen konnte. Als Alibi diente das größte soziale Netzwerk der Welt.

1 Bewertungen
Facebook, Alibi, Diebstahl

Facebook kann vor dem Gefängnis bewahren©

Ein Facebook-Eintrag hat einem 19-jährigen New Yorker das rettende Alibi verschafft. Zwölf Tage lang saß Rodney Bradford in Untersuchungshaft. Er wurde verdächtigt, zwei Menschen ausgeraubt zu haben, und zwar in dem Mehrfamilienhaus in Brooklyn, in dem sich seine Wohnung befindet. Bradford beteuerte seine Unschuld. Auch Zeugen erklärten, er sei zum Tatzeitpunkt in der Wohnung seines Vaters in Harlem gewesen. Zu seinem Glück surfte er während dieses Besuchs im Internet.

Eine Minute vor dem Raub verfasste Bradford auf seiner Facebook-Seite einen Eintrag: Er fragte seine Freundin, wo seine Pfannkuchen seien. Weil Facebook bestätigen konnte, dass der Eintrag tatsächlich auf einem Computer im Haus von Bradfords Vater verfasst worden war, stellte die Staatsanwaltschaft die Ermittlungen gegen den jungen Mann ein.

AP
 
 
MEHR ZUM THEMA
Vergleichsrechner
Finden Sie den günstigsten DSL-Tarif Finden Sie den günstigsten DSL-Tarif Unser kostenloser DSL-Vergleich zeigt Ihnen die DSL-Tarife, die am besten zu Ihnen passen. Zum Tarifvergleich
 
Noch Fragen?

Neue Fragen aus der Wissenscommunity

  von bh_roth: VPN-Server erkennbar?

 

  von Gast 92508: Welche Kühlschranktemperatur ist richtig

 

  von Gast 92503: Warum habe ich nach meiner Privatinsolvenz immer noch einen sehr schlechten Scorwert bei der Schufa...

 

  von Gast 92501: gibt es ökologische Fahrradbekleidung?

 

  von Gast 92499: Rechtsfrage

 

  von rocky1703: mein sohn ist 21 jahre und hat seine ausbildung abgebrochen abgebrochen muss ich weiter unterhalt...

 

  von Amos: Warum heißt es häufig "Freiheitsstrafe" statt "Gefängnisstrafe"? Klingt das...

 

  von Gast: Haben Sie Behindertenrabatte?

 

  von Amos: Was ist dran am möglichen Ende von AC/DC? Alles nur Spekulationen?

 

  von Gast 92465: ich habe bei meinem Nissan Pixo den Lüftungsmotor wegen Geräusche vor 1 Jahr austauschen lassen.

 

  von getachew: Wie kann man die Monatskarte der Bvg steuerlich absetzen?

 

  von Amos: Warum trägt der BVB auch ein VW-Logo auf dem Trikot? Aus Sympathie für Wolfsburg? Bisher hatten sie...

 

  von bh_roth: Zwei Windows Betriebssysteme auf einer Festplatte möglich?

 

  von Gast 92439: Temperatur schwankt im Kühlkombie von -20 bis - 12 Grad. warum?

 

  von Anoukboy: Ich bin Französin, habe mehrere Jahre in Deutschland gewohnt une gearbeitet. Ich ziehe nach...

 

  von Gast 92418: Daten von externer Festplatte auf PC laden?

 

  von Amos: Deutsche Spitzengastronomie wird zu 95% von männlichen Köchen dominiert. Köchinnen kenne ich...

 

  von Amos: Woher stammt die Unsitte, vieles als "vorprogrammiert" zu bezeichen? Statt...

 

  von Gast 92411: wie stelle ich meine e-mail adresse um?

 

  von gerti: suche eine alternative Pfanne zu Aluguss für Induktionsherd welche nicht so schwer ist...

 

 
 
stern - jetzt im Handel
stern (17/2014)
Der Schicksalsflug