A | B | C | D | E | F | G | H | I | J | K | L | M | N | O | P | Q | R | S | T | U | V | W | X | Y | Z

Internetverkehr

Deutscher Doppelagent beschnüffelt BND
Deutscher Doppelagent beschnüffelt BND
Scheckheftgepflegte Empörung

Schon wieder ein Spionageskandal: Ein Doppelagent soll für die USA den BND beschnüffelt haben. Das wirft Fragen auf. Nicht an die die Amerikaner. Auch an die deutsche Politik.

Nachrichten-Ticker
Steinmeier fordert Datenschutz auch bei Geheimdiensten

Zum Auftakt des nach der NSA-Spähaffäre vereinbarten Cyberdialogs zwischen Deutschland und den USA hat Bundesaußenminister Frank-Walter Steinmeier (SPD) gemeinsame Spielregeln zum Schutz der Privatsphäre im Netz gefordert.

Datenknoten Frankfurt
Datenknoten Frankfurt
BND hat Telefondaten direkt an die NSA geleitet

Die Aktion war "politisch zu heikel" und ist inzwischen beendet worden: Der Bundesnachrichtendienst hat Medienberichten zufolge der NSA Telefondaten direkt zugeleitet.

Netzaufsicht ICANN
Netzaufsicht ICANN
USA wollen Kontrolle über Internet-Verwaltung abgeben

Das Internet soll unter "globale Aufsicht" kommen: Die US-Regierung gibt ihre Kontrolle über die Organisation ICANN auf, die zum Beispiel IP-Adressen verwaltet. Wohl auch wegen der NSA-Affäre.

Nachrichten-Ticker
USA wollen Internet-Verwaltung abgeben

Die USA wollen ihre zentrale Rolle bei der Verwaltung des Internets zugunsten einer "globalen" Regelung aufgeben.

Netflix und
Netflix und "House of Cards"
So sehen Sie legal US-Serien in Deutschland

Morgen startet bei Netflix die zweite Staffel von "House of Cards". In Deutschland ist das Portal offiziell nicht verfügbar. Doch mit ein paar Tricks können Sie die US-Serie hier gucken - ganz legal.

Nachrichten-Ticker
Grundsatzeinigung von Union und SPD zu Außenpolitik

Union und SPD haben sich bei ihren Koalitionsverhandlungen über die Grundzüge einer gemeinsamen Außen- und Wirtschaftspolitik verständigt.

Umfrage zu US-Spionage
Umfrage zu US-Spionage
Deutsche lässt NSA-Affäre kalt

Bei der Entwicklung von Spionagetechnik kooperierten europäische Geheimdienste eng miteinander. Die Deutschen kümmert es kaum: Eine große Mehrheit fühlt sich von den NSA-Spähaktionen nicht bedroht.

Beschwerde bei Obama
Beschwerde bei Obama
US-Geheimdienst soll Merkels Handy überwacht haben

Hat die NSA auch das Handy von Angela Merkel überwacht? Es gibt offenbar ernste Hinweise darauf. Die Kanzlerin ist empört und beschwert sich massiv bei US-Präsident Obama.

Nachrichten-Ticker
Telekom will Internetverkehr vor Geheimdiensten schützen

Die Deutsche Telekom will den Internetverkehr über die USA und Großbritannien reduzieren, um ihre Kunden vor Spionage durch die dortigen Geheimdienste zu schützen.

Suche als Feed abonnieren

Hinter diesem Link steckt ein RSS-Feed, über den Sie bequem in ihrem Newsreader informiert werden, wann immer ein neuer Artikel auf stern.de zu Ihrem Suchbegriff erscheint.

Was sind RSS-Feeds?