HOME

So installieren Sie Whatsapps Stinkefinger-Emoji

Wer bei Whatsapp schon immer den Stinkefinger vermisst hat, kann sich freuen: Ab heute kann man seine Chat-Partner endlich per Emoji beleidigen. Zumindest auf Android-Smartphones. Wir zeigen, wie es geht.

Von Malte Mansholt

Das Mittelfinger-Emoji ist Teil der normalen Whatsapp-Tastatur

Das Mittelfinger-Emoji kommt mit der neuen Whatsapp-Version - und bietet sogar die bekannte Auswahl an Hautfarben

Emojis gehören für die viel Menschen seit einigen Jahren zum Alltag. Die kleinen Bildchen hübschen Chats auf, verstärken das Geschriebene oder ersetzen es gleich ganz. Wenn mal die Worte fehlen, gibt es meist das passende Emoji, um sich trotzdem auszudrücken. Aber eben nur meistens, denn für einige Zwecke fehlen schlicht die passenden Emoji. Eines von den meistgewünschten war lange das Mittelfinger-Emoji, nun ist es endlich da.

In der neuesten Version des beliebten Whatsapp-Messengers für Android findet sich erstmals der so genannte Stinkefinger – und zwar gleich in einer ganzen Reihe von Hautfarben. Noch hat das Ganze aber einen Haken: Die Whatsapp-Version mit der Nummer 2.12.208  gibt es nicht im Playstore. Wer sich die Version installieren möchte, muss sie sich direkt von Whatsapp holen.

So kommt das Mittelfinger-Emoji aufs Smartphone

Dazu muss man zunächst die Installation von fremden Quellen aktivieren. Die ist bei Android aus Sicherheitsgründen ausgeschaltet. Öffnen Sie dazu die Einstellungen und wählen Sie "Sicherheit". Aktivieren Sie den Punkt "Unbekannte Herkunft". Da diese Einstellung auch die Installation bösartiger Software erleichtert, sollten Sie sie nach Ende der Installation wieder abschalten.

Öffnen Sie nun diese Seite von Whatsapp und tippen Sie auf "Download Now". Erscheint eine Frage, ob Sie wirklich eine Installations-Datei laden möchten, dann bestätigen Sie diese mit "OK". Ist die Datei fertig heruntergeladen, sollte die Installation starten. Ist das nicht der Fall, tippen Sie die Datei im Download-Ordner an.

Leider nur für Android

Sobald die neue Version installiert ist, finden Sie den Stinkefinger in der Emoji-Tastatur bei den übrigen Hand-Symbolen. Leider ist er zur Zeit noch nur für Chat-Partner zu sehen, die ebenfalls die aktuelle Whatsapp-Version installiert haben. Selbst in der Web-Version von Whatsapp erscheint das Symbol noch nicht. Damit ist der Nutzen des Emojis noch stark eingeschränkt. Erst, wenn die offizielle Version im Playstore erscheint, dürfte sich auch das Emoji stärker verbreiten. Wann das soweit ist, bleibt bislang aber ebenso unbeantwortet wie die Frage, ob und wann der Mittelfinger es auch auf das iPhone schafft.

Immerhin ist das Emoji nicht die einzige Neuerung in dieser Whatsapp-Version. Sie erlaubt außerdem, einzelne Nutzer stumm zu stellen, Chatnachrichten für sich selbst wieder als ungelesen zu markieren und Hinweis-Töne und leuchten für jeden Kontakt einzeln festzulegen.

Weitere Themen

Stern Logo Das könnte Sie auch interessieren

Kann ich mich auf Geschwindigkeitsanzeige FritzBox verlassen?
Hallo zusammen, erstmal herzlichen Dank für die Leute, die sich Zeit nehmen Fragen zu beantworten oder ihre Erfahrungen mit anderen teilen. Das ist oft hlifreich, wenn man sich nicht so auskennt. Ich hoffe, dass mir jemand weiterhelfen kann. Die Telekom hat hier nach langer und ersehnter Zeit schnelle Leitungen verlegt. Mitarbeiter waren auch zu Besuch da und auch nett:-) Sie wollten ja auch, dass ich von 1und1 wieder zurück wechsel. Das ist für mich in Ordnung und gehört zum Wettbewerb. Da jedoch die Mitarbeiter mir sagten, dass die Telekom für paar Jahre das Vorrecht hätte, könnte ich schnelles Internet nur über Telekom beziehen. Sprich entweder Telekom und schnelles Internet oder langsames Internet. Da habe ich im Internet recherchiert und rausgefunden, dass das so nicht mehr stimmt. Das war der Grund, warum ich dann bei 1und1 DSL100 abgeschlossen habe, da man mir am Telefon gesagt, dass es ohne Probleme möglich wäre. Nun ist es jedoch so, dass wir gar nicht so merken, dass unser Internet schneller ist. Gerade in der oberen Etage kann man nicht ohne Router surfen oder Sky über Internet Fernsehen. Nun meine Frage: Bei der Fritzbox wird es jedoch angezeigt. Kann ich mich drauf verlassen? Oder wie macht ihr eure Messungen? Ich weiss, dass es Software gibt, aber der feste Rechner ist bereits alt und hat einen alten Internet Explorer drauf. Wenn ich mit einem Laptop im Wlan mich reinhänge, wird sicher die Geschwindigkeit sowieso niedriger und nicht verwertbar sein, oder? Vielen Dank für die Antworten.