A | B | C | D | E | F | G | H | I | J | K | L | M | N | O | P | Q | R | S | T | U | V | W | X | Y | Z

Nachrichtenportal

Wirtschaft
Wirtschaft
Brasilien rutscht in die Rezession

Brasilien ist in eine Rezession gefallen. Das Bruttoinlandsprodukt der größten Volkswirtschaft Lateinamerikas lag im zweiten Quartal 2014 um 0,6 Prozent unter dem Vorquartal, wie das nationale Statistikamt IBGE mitteilte.

Nachrichten-Ticker
Offenbar langfristige Waffenruhe im Nahost-Konflikt

Nach siebenwöchigen Gefechten haben sich Israel und die Palästinenser nach palästinensischen Angaben auf eine langfristige Waffenruhe im Gaza-Konflikt geeinigt.

Nachrichten-Ticker
Offenbar langfristige Waffenruhe im Nahost-Konflikt

Nach siebenwöchigen Gefechten haben sich Israel und die Palästinenser nach palästinensischen Angaben auf eine langfristige Waffenruhe im Gaza-Konflikt geeinigt.

Nachrichten-Ticker
Hamas richtet 18 Palästinenser als "Kollaborateure" hin

Nach den tödlichen israelischen Luftangriffen auf ranghohe Hamas-Führer hat die radikalislamische Palästinenserorganisation im Gazastreifen offenbar 18 Palästinenser wegen angeblicher Kollaboration mit Israel hingerichtet.

Nachrichten-Ticker
Hamas richtet 18 Palästinenser als "Kollaborateure" hin

Nach den tödlichen israelischen Luftangriffen auf ranghohe Hamas-Führer hat die radikalislamische Palästinenserorganisation im Gazastreifen offenbar 18 Palästinenser wegen angeblicher Kollaboration mit Israel hingerichtet.

Politik
Neue Eskalation im Irak: 73 Tote bei Angriff auf Moschee

Die Gewalt zwischen Sunniten und Schiiten im Irak eskaliert nach dem Vormarsch der Terrorgruppe Islamischer Staat (IS) immer weiter. Bei einem Angriff von vermutlich schiitischen Bewaffneten auf eine sunnitische Moschee nordöstlich von Bagdad kamen 73 Menschen ums Leben.

Anschlag im Irak
Anschlag im Irak
Bewaffnete töten mindestens 73 Menschen in Moschee

Als Rache für einen Autobombenanschlag sollen Schiiten im Irak eine sunnitische Moschee gestürmt haben. Nach Angaben aus einer Klinik der Stadt töteten die Angreifer mindestens 73 Menschen.

Nachrichten-Ticker
Hamas richtet 18 Palästinenser als "Kollaborateure" hin

Nach den tödlichen israelischen Luftangriffen auf ranghohe Hamas-Führer hat die radikalislamische Palästinenserorganisation im Gazastreifen offenbar 18 Palästinenser wegen angeblicher Kollaboration mit Israel hingerichtet.

Gaza-Konflikt
Gaza-Konflikt
Hamas exekutiert 18 angebliche Kollaborateure

Weil sie mit Israel zusammengearbeitet haben sollen, hat die radikalislamische Hamas am Freitag 18 Personen hingerichtet. Die Aktion erfolgte als Vergeltung für die Tötung dreier Hamas-Kommandeure.

Politik
Politik
Kurdische Kämpfer erobern Mossul-Staudamm

Kurdischen Soldaten haben im Kampf gegen die Terrormiliz Islamischer Staat (IS) im Nordirak den strategisch wichtigen Mossul-Staudamm zurückerobert.

Suche als Feed abonnieren

Hinter diesem Link steckt ein RSS-Feed, über den Sie bequem in ihrem Newsreader informiert werden, wann immer ein neuer Artikel auf stern.de zu Ihrem Suchbegriff erscheint.

Was sind RSS-Feeds?